1. #1
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    11

    Fernsehen auf PC / Monitor

    Servus,
    da ich einen relativen Monitor hab (SamsungSyncmaster 2433 LW) kam mir die Idee, ich könnte doch auf dem auch fernsehen. Die Sache mit DVBT hab ich bereits abgecheckt, ist nicht so meins, und da ich auf dem Land wohne, auch nicht wirklich verfügbar..
    Nunja, am besten wäre es denke ich, wenn ich meinen PC bzw den Bildschirm mit einem Receiver verbinde. Ok, Verbindung zwischen Monitor ist kein Problem, der Syncmaster hat ja DVI und VGA, zur Not gibt es ja auch Adapter.
    Mein größtes Problem ist halt, wie ich den Receiver mit der Satellitenschüssel verbinde, und ob das überhaupt nötig ist? Habe ja davon so gut wie keine Ahnung.
    Jetzt meine Bitte an euch, erklärt mir doch mal, was ich alles brauche, um Fernsehen zu können auf dem Monitor, und was ich machen muss.
    Vielen Dank!

    Gruß
    Stefan-_

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2010
    Ort
    GOTHAM CITY
    Beiträge
    883

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    kauf dir eine DVB-S karte für den PC. rein damit und glotzen! satkabel natürlich ranführen an den pc.

    beispiel:
    http://www.amazon.de/Technisat-SkySt.../dp/B0006OJ7F4
    Benimm Dich (Struppi geht's gut)

  4. #3
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    11

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    Mhh, und da kann ich auch so einige Sender empfangen, obwohl ich so gut wie am Ar*** der welt wohn?
    Nur der Einbau, ich hab mich halt mit Einbau von Gardware in den Pc noch nie beschäftigt..
    Edit: Welches Satkabel bräuchte ich dann dafür?
    Sorry, baer in solchen Dingen hab ich relativ wenig Ahnung..

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2010
    Ort
    GOTHAM CITY
    Beiträge
    883

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    na da musst du dir mal eine karte raussuchen und prüfen, was du empfangen kannst. denke mal alles was so ein receiver empfängt, der nah am fernseher steht, oder?
    pc auf, karte rein, treiber und programm installieren. schon geht los. ist nicht so schwer.

    satkabel: ein ganz normales, kannst du kaufen, 5 oder 10 meter, wie du es brauchst.
    Geändert von TimBerlin (24.01.2011 um 20:17 Uhr)
    Benimm Dich (Struppi geht's gut)

  6. #5
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    11

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    Mhh..und wie überprüf ich das?
    Einbau, nun gut, mit etwas Anfängerglück und Hirn zuschalten, soltle das gehen.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2010
    Ort
    GOTHAM CITY
    Beiträge
    883

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    ich kenn nicht deinen pc, deine slots für karten. sieh erstmal nach, was du hast, dann www.google.de dort mal nach dvb-s karte suchen. dann haste genug zu lesen. hast du keinen media markt oder einen pc-shop bei dir? da kannste mal nachfragen, ist auch ne möglichkeit.
    Benimm Dich (Struppi geht's gut)

  8. #7
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    11

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    sorry, das ich mich lange Zeit nicht gemeldet hab..
    also, ich werd das jetzt doch nicht übern Pc machen, wird gescheiter sein, wenn ich mir ne ordentliche Glotze hole.
    Gefallen würde mir die hier:
    http://www.amazon.de/Sony-KDL-32EX60.../ref=de_a_smtd
    Jetzt hab ich nur das Problem, ob DVBT in meiner Region verfügbar ist, da ich ja auf dem Land sitze..
    Reichen würde mir eigentlich ARD, ZDF, Sat 1, RTL, PRO 7, BR und Viva..
    Kann man das irgendwie testen?
    Sorry, wenns jetzt nicht zu 100% in den Bereich mehr passt, aber dafür einen neuen Thread zu eröffnen, finde ich etwas übertrieben...

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    535

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    wo wohnst du



    viva wirst du nur in Köln – Bonn kriegen
    http://www.ueberallfernsehen.de/

    Ergänzung vom 06.02.2011 14:47 Uhr: ich würde immer sat bevorzugen als dvb-t oder kabel
    HD+/ CI+ Wer Mist kauft, weil er Mist will, muss sich nicht wundern, das er auch Mist bekommt.


    Kein CI Plus Modul nutzen und keine HD+ Technik, beides bringt für die Zuschauer nur Nachteile!

  10. #9
    etheReal
    Gast

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    DVB-T würde ich schon deswegen abraten, weil es auf einem guten, großen LED Fernseher absolut grottig aussieht. Ein Freund von mir hat nen guten 42" LCD, und DVB-T - da ist Youtube in 360p in Vollbild fast angenehmer drauf zu schauen.
    Die Datenrate bei DVB-T ist richtig niedrig, so um die 1-2mbit in MPEG2 Kompression, das ist nur für kleine Display noch geeignet.

    Ausserdem wirst du ausserhalb großer Städte deine Wunschsender nicht bekommen. Hier in Würzburg kommt über DVB-T nur öffentlich rechtlich (also inklusive Arte, ZDF-info etc). Insgesamt 11 Programme - aber die Privaten sagen, der Raum Würzburg lohnt sich nicht für DVB-T.

    Hol dir ne Schüssel, das ist eine Einmal-Ausgabe, du bekommst so gut wie alle existierenden Sender rein, die Datenrate ist höher, und bei den großen Sendern durchaus auf DVD-Qualität. Mit nem HD-Receiver kriegst du die öffentlich rechtlichen sogar umsonst in HD (alles andere in HD nur per Pay-TV)

  11. #10
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    11

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    Ok, da hab ich mich heute auch schon durchgefragt, und werde ich auch machen, da ich wirklich aufm Land sitz, und naja, mit ner Schüssel hab ich halt Sicherheit, das ich dann einige Sender mehr rienkrieg - wasj a bei DVBT nicht so wirklich der Fall ist. Wir haben ja schon ne Schüssel aufm Dach, an der 2 Receiver dranhängen. Kann ich da nen 3. auch noch dranhängen?

  12. #11
    etheReal
    Gast

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    Zitat Zitat von Stefan-_ Beitrag anzeigen
    Wir haben ja schon ne Schüssel aufm Dach, an der 2 Receiver dranhängen. Kann ich da nen 3. auch noch dranhängen?
    Normalerweise nicht, da der LNB an der Schüssel meistens nur zwei Ausgänge hat, und man kann diese Anschlüsse nicht einfach splitten.
    Vielleicht ist ja auch schon ein Quad-LNB mit 4 Anschlüssen dran, dann geht es ohne Probleme - ansonsten bräuchtest du einen Multischalter, der aber ungefähr so viel kostet, wie eine kleine Schüssel mit Receiver im Angebot...

  13. #12
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    11

    AW: Fernsehen auf PC / Monitor

    mhh..ok..ich hab mal bei Amazon geschaut, die Schüsseln gehen ja bei rund ~ 100 Euro los. Nen Receiver bräuchte ich aber gar nicht, oder? Der Fernseher hat ja schon einen integriert, wenn ich das richtig versteh.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •