Test: Scythe Mine Cooler

Geniales Montagekonzept trifft gute Performance
Autor:

Einleitung

Prozessorkühler vom japanischen Hersteller Scythe haben längst ihren Geheimtipp-Status abgelegt und rangieren nunmehr als preiswerte und leise Hochleistungsprodukte in der Top-Liga des Retail-Marktes. Dies gilt insbesondere für den Ninja, der zwar schon seit gut einem Jahr in den Händlerregalen liegt, sich aber sowohl belüftet als auch passiv ventiliert nach wie vor gegen die Neuvorstellungen der namhaften Hersteller beweisen kann. Nichts desto trotz arbeiten die Ingenieure aus dem Land der aufgehenden Sonne an neuen Kühlern, die auf der Woge des Erfolges mitschwimmen und die Messlatte für die Konkurrenz weiter anheben sollen.

Für den etwas kleineren Geldbeutel bietet Scythe aktuell mit dem „Mine Cooler“ einen interessanten und vergleichsweise kompakten Prozessorkühler für alle gängigen Plattformen an, der – im 100-mm-Towerformat daherkommend – versucht, Glanzpunkte vor allem im ergonomischen Bereich zu setzen: Ein geniales Montagesystem, ein leiser Lüfter, hohe Kühlleistung und ein geringer Preis stehen als Eckpfeiler für ein erfolgreiches Komplettpaket.

Lieferumfang

Kompletter Liegerumfang
Kompletter Liegerumfang

Scythe verpackt den Mine in einer für den japanischen Hersteller typisch gestalteten Retail-Kartonage. Neben dem vormontierten Kühler-Lüfter-Gespann wird der Lieferumfang dabei von den drei Montageclips für die unterstützen Plattformen, einer Tube silikonbasierender Wärmeleitpaste sowie einer mehrsprachigen Installationsanleitung komplettiert und von einem durchgeschleiften 3-Pin-4-Pin-Stromadapter mit separat abgeführtem Drehzahlsignal abgerundet.

Technische Daten

  • Material: Kupferbodenplatte, Aluminiumlamellen
  • Dreifach-6-mm-Heatpipekonstruktion
  • Maße: (L) 105 x (B) 109 x (H) 150 mm
  • Dual-Tower-Aufbau mit je 46 Aluminium-Lamellen
  • Lamellenabstand: 2,5 mm
  • Gewicht komplett: ca. 560 g
  • Sandwich-100-mm-Lüfter Kaze Jyu (Model SY1025SL12M)
    • Drehzahl:1500 U/min
    • Geräuschentwicklung: 22,0 dB(A)
    • Luftdurchsatz: 71,7 m³/h
  • Montage per VTM Clips (Versatile Tool-Free Multiplatform System)
  • für AMD Sockel 939 / 940 / 754 / AM2 (Rev.2)
  • für Intel Sockel 478 / 775
  • Herstellerhomepage
  • Vertrieb und aktuelle Preise