Zalman stellt drei neue Gehäuse vor (Update)

Wie Zalman in einer Pressemitteilung bekannt gibt, werden in absehbarer Zeit drei neue Gehäuse vorgestellt. Die beiden Midi-Tower Z9 und Z9 Plus erscheinen mit ähnlicher Ausstattung und der Big-Tower GS1200 wird die Nachfolge des GS1000 antreten.

Die beiden Midi-Tower messen 464 × 207 × 504 mm (H × B × T), bringen 7,0 beziehungsweise 7,2 kg auf die Waage und können mit bis zu sieben Lüftern bestückt werden. Während das etwas besser ausgestattete Z9 Plus im Port-Kit auch eine Lüftersteuerung sowie eine Temperaturanzeige bereitstellt und standardmäßig mit vier Lüftern ausgeliefert wird, verbaut Zalman im Z9 lediglich das Standard-Port-Kit sowie zwei Lüfter. Außerdem können beide Gehäuse bis zu drei 5,25"-Laufwerke aufnehmen wobei einer der Schächte auch für ein 3,5"- respektive 2,5"-Modell genutzt werden kann. Im Inneren finden insgesamt fünf 3,5"- sowie ein 2,5"-Laufwerk vibrationsentkoppelt ihren Platz.

Dass die beiden Modelle GS1000 und das neue GS1200 verwandt sind, ist bereits auf den ersten Blick zu erkennen. Erneut werden die beiden Seitenwände aus gebürstetem Aluminium hergestellt und auch die Standfüße sind dieselben geblieben. Dort wo bei dem GS1000 noch eine Klappe vor dem Hot-Swap-Modul für maximal drei 3,5"-Festplatten war, befindet sich nun ein 92-mm-LED-Lüfter, dessen Abdeckung ebenfalls geöffnet werden kann. Die restlichen drei internen Festplatten können nicht während des Betriebs entnommen werden. Des Weiteren kann eine zusätzliche Festplatte im Deckel, direkt hinter dem mit USB 3.0 ausgestatteten Port-Kit eingeschoben werden. Für ausreichende Kühlung im Innenraum sorgen neben den beiden 92-mm-LED-Lüftern in der Front zwei 200-mm-Modelle im Deckel und der Seitenwand sowie ein 120-mm-Lüfter in der Rückwand.

Wann die drei Modelle auf den Markt kommen, ist bislang noch unklar und auch der Preis steht aktuell noch nicht fest. Ersten Spekulationen zufolge soll sich das Z9 Plus jedoch im Bereich von rund 70 Euro bewegen.

Update 16.12.2010 15:00 Uhr (Forum-Beitrag)

Soeben sind die Preise und Liefertermine der drei Gehäuse bei uns eingetroffen. Die beiden Midi-Tower werden ab Mitte Januar für 54 Euro im Falle des Zalman Z9 respektive 60 Euro im Falle des Z9 Plus den Besitzer wechseln. Das GS1200 wird ab Ende Februar für rund 185 Euro im Handel erhältlich sein.