Zahlreiche Casemods auf der Gamescom 2011

Jedes Jahr findet auf der Spielemesse Gamescom die „Deutsche Casemod Meisterschaft“, kurz DCMM statt. Bei der Veranstaltung arbeiten verschiedene Teams an zahlreichen Gehäusen, die von kompletten Eigenentwicklungen bis hin zu modifizierten, gewöhnlichen Gehäusen gehen.

Auch dieses Jahr sind wieder zahlreiche Teilnehmer bei der Casemod Meisterschaft vertreten und zeigen ihre mehr oder weniger fertigen Eigenentwicklungen. Da heute erst der zweite Tag der Gamescom ist, sind die meisten Mods noch nicht fertiggestellt – dennoch lässt sich bereits gut erkennen, welche Richtung die Modifikationen einschlagen werden. Dabei sind nicht nur neue Entwicklungen vertreten, es finden sich genauso ältere Kreationen vor, die erneut ausgestellt werden.

Für die Teilnahme an der DCMM gibt es ein recht umfangreiches Regelwerk, das die fünf verschiedenen Disziplinen genauer erläutert. Unter anderem gibt es eine „24h Live-Modding-Challenge“, bei der die Teams aus zwei Personen bestehen müssen und diese dann 24 Stunden Zeit haben, ein handelsübliches Gehäuse zu modifizieren. Die Veranstaltung geht über drei Tage, an denen jeweils bis zu acht Stunden gearbeitet werden kann. Genauere Informationen zum Reglement finden sich auf der Webseite der Deutschen Casemod Meisterschaft.

Wir waren vor Ort und haben einige Fotos der „Bauarbeiten“ der teils kreativen Casemods aufgenommen.

Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige