MS-Tech CA-0300 NG im Test : Das gibt es für 50 Euro von MS-Tech

, 35 Kommentare
MS-Tech CA-0300 NG im Test: Das gibt es für 50 Euro von MS-Tech

Mit einem Preis von knapp unter 50 Euro darf man das CA-0300 NG durchaus als Budget-Gehäuse bezeichnen. In genau dem gleichen Preissegment spielt mit dem beliebten BitFenix Shinobi der wohl größte Konkurrent und aktuell auch das Maß der Dinge in diesem Bereich. Auch das CA-0300 NG wird sich an diesem Preis-Leistungs-Wunder messen lassen müssen – im Alltag und bei uns im Test.

Das CA-0300 NG ist in den Versionen Viper, Hornet, Stingray und Raptor erhältlich. Bis auf die Farbe der Beleuchtung sind die einzelnen Modelle aber absolut identisch. Im weiteren Verlauf dieses Artikels wird daher der Einfachheit nur die Rede vom CA-0300 NG sein.

Nach dem Auspacken präsentiert sich das Gehäuse als modern gestalteter Tower mit einem kleinen Hang zur Verspieltheit. So lassen sich an der Front gleich zwei Schriftzüge entdecken, die während des Betriebs illuminiert werden – das dürfte sicherlich nicht jedermann gefallen. Ansonsten fällt direkt die ungewöhnliche Farbe ins Auge, die der Hersteller als „Real Gunmetal“ bezeichnet.

Mit einem Leergewicht von rund 6,5 Kilogramm fällt das CA-0300 NG leicht genug aus, um es auch mal mit zur nächsten LAN-Party zu nehmen. Auch die relativ kompakten Abmessungen stehen einem häufigeren Transport nicht im Wege. Was sich so alles unter dem Blech getan hat und ob ein Kauf lohnt, wollen wir auf den folgenden Seiten in Erfahrung bringen.

35 Kommentare