Lagerbestände sinken

Kommt bald ein neuer Apple TV?

Einem Bericht von The Verge zu Folge sanken die Lagerbestände von Apples Set-Top-Box Apple TV besonders deutlich. Nicht nur in den USA, sondern bei Drittanbietern auf der ganzen Welt sollen die Vorräte gesunken sein.

Eine „verlässliche Quelle“ soll ausgesagt haben, dass der englische Retailer PC World gegenüber seinen Mitarbeiten erklärte, man habe keine Apple TV mehr auf Lager und wisse zudem nicht, wann mit neuen Lieferung zu rechnen sei. Zusätzlich sollen Angestellte von PC World auch keine Reservierungen von Kunden mehr annehmen. Üblicherweise sollen zeitliche Ungewissheiten dabei eigentlich keine Rolle spielen, daher ist naheliegend, dass der Retailer keinerlei Geräte mehr erhalten wird. Diese Handhabung soll PC World allerdings nur praktizieren, wenn ein Nachfolger-Produkt auf dem Weg sei.

Hinzu kommt, dass die größten US-amerikanischen und britischen Retailer keinerlei Geräte auf Lager und keine Informationen zur Verfügbarkeit haben sollen. In den USA listen Best Buy, Amazon, Target und Fry's Electronics das Apple TV als nicht verfügbar. Ähnlich soll es um die britischen Händler PC World, Comet und Richer Sounds stehen. Fraglich ist, ob bald mit einem neuen Apple TV zu rechnen ist oder ob als nächstes Produkt bereits ein Fernseher von Apple präsentiert wird.

Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige