Ab in die Wolken

Veröffentlichungsdatum für „BioShock Infinite“ steht fest

Irrational Games hat sich nach über vier Jahren Entwicklungszeit auf ein Veröffentlichungsdatum für „BioShock Infinite“, den dritten Teil der Shooter-Reihe, festgelegt. Das Spiel wird in den USA am 16. Oktober für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht, international wird es drei Tage später am 19. Oktober soweit sein.

Im neuesten Teil der Serie brechen die Entwickler mit der aus den ersten beiden Teilen bekannten Unterwasserwelt Rapture und ihrem bedrückenden Ambiente. Stattdessen findet sich der Spieler auf einmal hoch oben in einer fliegenden Stadt wieder. Columbia, so der Name der Stadt, sollte einstmals als Symbol für den Erfolg der amerikanischen Ideale stehen, verschwand dann aber spurlos in den Wolken.

Video „BioShock-Infinite-Trailer für die Video Game Awards 2011

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines ehemaligen Pinkerton-Agenten, dem 1912 die Aufgabe übertragen wird, eine junge Frau zu retten, die seit ihrer Kindheit in Columbia gefangen ist. Im Laufe des Spiels entwickelt der Held eine Beziehung zu Elizabeth, wodurch seine Fähigkeiten um ihre erweitert werden. Sie kann Fenster in andere Welten öffnen und auf diese Weise verschiedene Gegenstände und Personen in die Welt des Spielers holen.

Mehr zum Thema
Anzeige