Release im kommenden Jahr

Company of Heroes 2 angekündigt (Update)

Mit „Company of Heroes“ landete Relic anno 2006 einen echten Überraschungserfolg. In gröbster Anlehnung an die HBO-Miniserie „Band of Brothers“ wurden Spieler bei bezaubernder Grafik in den Zweiten Weltkrieg geschickt. Nun hat der Publisher THQ laut einem Cover-Shot der englischen PC Gamer einen Nachfolger angekündigt.

Teil zwei der Serie wird demnach das Geschehen von der West- an die Ostfront verlegen. Ob wieder nur die letzten beiden Kriegsjahre den zeitlichen Rahmen abstecken, ist derzeit noch unklar. Die Kampagne wird sich allerdings ausschließlich auf die russische Perspektive konzentrieren, was eigentlich auf eine den Kampfhandlungen zwischen 1941 und 1945 folgende Story hindeuten würde.

Cover der PC-Gamer
Cover der PC-Gamer (Bild: neogaf.com)

Wie im taktisch anspruchsvollen Vorgänger sollen Deckung und das Terrain eine wichtige Rolle spielen. In diesem Fall soll Schnee von Bedeutung werden, indem er etwa Panzer verlangsamen und Deckung erzeugen kann. Kleinere Objekte wie tiefe Mauern können nun zudem von Einheiten übersprungen werden. Das dürfte insgesamt für recht dynamische Schlachten sorgen und verspricht auf jeden Fall wieder komplexe Gefechte mit einem Schuss Realismus. Fans müssen auf den Titel aber noch mindestens bis nächstes Jahr warten – der Erscheinungstermin wird eher grob mit 2013 angegeben.

Update 07.05.2012 18:11 Uhr (Forum-Beitrag)

Seit heute ist auch die offizielle Webseite zu „Company of Heroes 2“ verfügbar. In der Pressemitteilung grenzt man zudem den Erscheinungstermin mit „early 2013“ etwas ein, ohne spezifischer zu werden. Ein erstes Bild zeigt einen Ausschnitt der Kampagne, indem man das Kommando über die russischen Truppen an der Ostfront übernimmt. (Mit Dank an unseren Leser RickZor für den Hinweis zu diesem Update.)

Company of Heroes 2
Company of Heroes 2