Neue Gerüchte um AMDs nächste Grafikkartengeneration

Radeon HD 8000 „Sea Islands“ erst im 2. Quartal 2013?

Schon lange hat AMD nichts mehr über die kommenden Grafikkarten der „Sea-Islands“-Generation (Radeon HD 8000) verlauten lassen. Die zuletzt im Februar aktualisierte Roadmap sprach von einer Veröffentlichung, die für das Jahr 2013 geplant ist, was nun durch einen Bericht untermauert wird.

Basierend auf Informationen angeblich „gut informierter Industriequellen“ will Fudzilla erfahren haben, dass „Sea Islands“ wenig überraschend 2013 erscheinen soll. Die anonymen Informationsgeber sollen zudem dazu tendieren, dass das zweite Quartal 2013 wahrscheinlicher als das erste sei. Dass in diesem Jahr noch eine Ankündigung erfolgen könne, sei außerdem ungewiss, da Unternehmen aus der Grafikchipbranche im Dezember selten etwas „Großes“ ankündigen, heißt es.

Hier haben die Kollegen aber offenbar nicht an die letzte Generation („Southern Islands“) von AMD gedacht: Am 22. Dezember 2011 ließ AMD relativ überraschend den Schleier zur fallen Radeon HD 7970. Zwar handelte es sich streng genommen um einen Paperlaunch, die Verfügbarkeit der neuen Performance-Karten war jedoch bereits im Januar 2012 gegeben. Ende Januar 2012 ließ man dann die Radeon HD 7950 folgen.

Nichtsdestotrotz deuten alle Zeichen momentan darauf hin, dass AMD die neue Generation in diesem Jahr nicht mehr vorstellen wird, auch wenn man dies nicht gänzlich ausschließen kann. Die letzte offizielle Roadmap, die „Sea Islands“ aufführte, hatte die neuen Grafikkarten ebenfalls für 2013 eingeordnet, allerdings stammt diese aus dem Februar und ist entsprechend betagt.

AMD-Roadmap für 2013
AMD-Roadmap für 2013

Sollten die jüngsten Informationen zutreffen, wäre eine Vorstellung zur CeBIT 2013 Anfang März mit einer Verfügbarkeit im zweiten Quartal denkbar; in Richtung CeBIT deuteten auch Gerüchte aus dem Oktober. Mangels offizieller Informationen lässt sich darüber jedoch nur spekulieren. Gleiches gilt für Konkurrent Nvidia, dessen Refresh der „Kepler“-Generation ebenfalls im Frühjahr 2013 erwartet wird. Aufgrund des zeitlichen Vorsprungs den AMD bei der aktuellen Generation hatte, könnten die neuen Radeon dennoch den GeForce-Pendants zuvorkommen. Unplanmäßige Verzögerungen sind jedoch auf beiden Seiten nicht auszuschließen.

Mehr zum Thema
Anzeige