Schweizer Hacker nun mit Dachverband

Schweizer Chaos Computer Club gegründet

Bislang waren die Schweizer Hacker vor allem in lokalen Gruppen organisiert, einen dem CCC vergleichbaren überregionalen Tüftlerclub gab es nicht. Diesbezüglich wurde bereits vor Kurzem angekündigt, dass man im Nachbarland ein eidgenössisches Pendant zur deutschen Hackervereinigung Chaos Computer Club gründen möchte.

Nun lassen die Schweizer den Worten Taten folgen, sodass sich 40 Delegierte verschiedener lokaler Chaostreffs der Schweiz getroffen und am 15. Dezember 2012 im Rahmen der Gründungsversammlung in Bern auf dem Bundesplatz offiziell den Dachverband Chaos Computer Club Schweiz (CCC-CH) ins Leben gerufen haben. Zu den Gründungsmitgliedern des Schweizer CCC gehören der Chaos Computer Club Zürich sowie die Chaostreffs Basel, St. Gallen und Bern (Ostermundingen). Doch trotz der bisher fehlenden, überregionalen Organisation hat die Schweizer Hackerszene bereits in der Vergangenheit in einigen größeren Projekten zusammengearbeitet, unter anderem wurden dort beispielsweise die Risiken von biometrischen Ausweisen dargestellt.

Mit einem schweizweiten CCC wollen die Hacker neben ihren bisherigen Aufgaben einen klaren Ansprechpartner für die Öffentlichkeit schaffen, wenn es um Themen im Bereich des CCC wie informationelle Selbstbestimmung beim Datenschutz, Informationsfreiheit sowie andere Bürgerrechte im digitalen Raum geht. Zudem möchte der CCC Schweiz laut des Vorstands die negative Vorurteile gegen Hacker des Verbands in der Öffentlichkeit korrigieren. „Wir sind die Guten und setzen uns unter anderem für Bürgerrechte im digitalen Raum ein - Rechner zu sabotieren und Schaden anzurichten gehört nicht zu unseren Zielen“, hieß es dazu auf der Gründungsveranstaltung.

Bereits Ende dieses Monats will der neu gegründete CCC-CH sich Hackern und Interessierten aus aller Welt präsentieren: Auf dem seit diesem Jahr wieder in Hamburg stattfindenden 29. Chaos Communication Congress (29C3) will der Dachverband bereits mit einem eigenen Stand vertreten sein.

Mehr zum Thema
Anzeige