Spiele, Filme und TV-Serien im Angebot

Sony testet neuen Online-Shop

Sony testet, völlig ohne Ankündigung, einen neuen browserbasierten PlayStation Store. Im Angebot sind Spiele, Filme und TV-Serien, die in das Sony-Konto des Kunden geladen werden und auf der PlayStation genutzt werden können. Filme und TV-Serien sind darüber hinaus auf dem PC sowie Sonys Tablets und Smartphones zu betrachten.

Das dies noch eine Testphase ist, merken sowohl die potenziellen Nutzer in den USA als auch die interessierten Kunden hierzulande. In den USA lässt die Integration der verschiedenen Angebote und die Artikelauswahl noch zu wünschen übrig. Bei uns in Deutschland ist der Shop derzeit noch nicht erreichbar und es erscheint nach Aufruf der URL mit den gängigen Browsern die Meldung: „The Sony Entertainment Network Store is not currently supported by this browser“.

Wie SlashGear berichtet, kann man zwar bereits Inhalte bestellen und diese auch erhalten, jedoch steht längst noch nicht das volle Angebot zur Verfügung. Nach einer nicht näher bestimmten Testphase wird es einen offiziellen Launch des Shops geben. Darauf weist die Antwort von PlayStation-SCEE-Blog-Manager Fred Dutton hin, der auf die Frage, warum es keine Ankündigung gegeben habe, schrieb: „Wir testen einen neuen Web-Store, den wir uns freuen, der PlayStation/Sony-Community bald offiziell präsentieren zu können“. Erst im vergangenen Juni hatte Sony einen E-Book-Store eröffnet.

Sony PlayStation Store
Sony PlayStation Store (Bild: Sony)

Die Preise des jetzt im Test befindlichen Shops liegen auf gleichem Niveau wie die des konsolenbasierten PlayStation Store und es werden Kreditkarten, Pre-Paid-Karten und PayPal als Zahlungsmittel akzeptiert. Alle erworbenen Titel wandern automatisch in die Download-Warteschlange des Kunden und können nach einer einmaligen Anpassung der Konto-Management-Einstellungen auf die verschiedenen Geräte heruntergeladen werden.

Der Shop bietet auch eine Rubrik mit im Preis reduzierten Titeln sowie Deals, darunter derzeit ein „12-Deals-of-Christmas“-Angebot.

Mehr zum Thema