Einsatz des Exynos 5 Octa wahrscheinlich

Samsung startet Werbung für Galaxy S4

Dass Samsung sein neues Android-Flaggschiff am 14. März in New York der Öffentlichkeit vorstellen wird, ist seit nunmehr einer Woche bekannt. Nun hat das Unternehmen mit der dazugehörigen Werbekampagne begonnen, an deren Start mehrere kurze Video-Teaser stehen.

Der entsprechende erste Teil ist nun veröffentlicht worden, einen Ausblick auf das Smartphone oder zumindest einige Funktionen enthält dieser allerdings nicht. Bereits in der Vergangenheit hatte Samsung auf diesem Wege häppchenweise erste Informationen verteilt, mit handfesten Hinweisen kann also in den kommenden Tagen gerechnet werden.

Video „Erster Teaser zum Samsung Galaxy S4

Bis dahin bleibt es bei Spekulationen, laut denen Samsung vermutlich auf den Einsatz eines Super-AMOLED-Displays verzichten muss. Der hauseigene Exynos 5 Octa scheint entgegen dieser früheren Vermutungen nun aber doch zum Einsatz zu kommen. Denn wie die italienische Seite Samsung-HDBlog berichtet, sind Bilder des Antutu-Benchmarks veröffentlicht worden, die diesen SoC in einem Smartphone mit 4,99 Zoll großem Full-HD-Display zeigen.