Modelle „Extreme“, „Pro“ und „Performer“

Thermaltake überarbeitet „Water“-Hydrokühler

Wie bereits Alpenföhn, Antec, Corsair und NZXT aktualisiert nun auch Thermaltake die eigenen Hydrokühler der „Water“-Serie. Diese basieren nunmehr auf der aktuellsten, vierten Generation der Komplettkühler von Asetek mit überarbeiteter Coldplate und aktualisierter Montagehalterung.

Bei den drei Modellen „Extreme“, „Pro“ und „Performer“ greift Thermaltake nicht, wie nunmehr erstmals möglich, auf Radiatoren mit 140 Millimeter Breite zurück, sondern verwendet die schmaleren Modelle, welche sich in deutlich mehr Gehäusen unterbringen lassen. Die verschiedenen Ausführungen unterscheiden sich dabei ausschließlich im Bereich des Wärmetauschers: Ist das Modell „Extreme“ mit einem 240-mm-Radiator ausgestattet, verfügen die anderen Versionen über ein 120-mm-Modell, im Falle der „Pro“ mit einer Bautiefe von 49 statt 27 Millimetern.

Diese sind in jedem Fall mit zwei 120-mm-Lüftern bestückt, die dank ihrer PWM-Steuerung und der mitgelieferten Software zwischen 1.000 und 2.000 U/min geregelt werden können und, laut Thermaltake, eine Lautstärke von maximal 20 dB(A) erreichen. Ohne Angaben zur Messmethodik bleibt diese Aussage in Anbetracht der hohen Drehzahlen jedoch mit Vorsicht zu genießen. Kompatibel sind die Water-Kühler mit allen aktuellen Sockeln von Intel und AMD.

Angaben zur Preisgestaltung und zur Verfügbarkeit hat Thermaltake bisher nicht gemacht. Zu erwarten ist allerdings, dass die dritte Generation der Water-Sets ihre Vorgänger direkt ablöst. Diese sind derzeit für rund 117 (Extreme), 90 (Pro) und 60 Euro (Performer) erhältlich.

Modell Water 3.0 Extreme Water 3.0 Pro Water 3.0 Performer
Radiator Dimensionen
B × T × H [mm]
120 × 270 × 27 120 × 151 × 49 120 × 151 × 27
Schlauchlänge 326 mm
Schlauchdurchmesser keine Angabe
Pumpe Geschwindigkeit 2.900 U/min
Lüfter Anzahl u. Dimension 2 × 120 mm
Drehzahl ca. 1.000 – 2.000 U/min
Durchsatz ca. 99 CFM
Stat. Druck keine Angabe
Lautstärke ca. 20 dB(A)
Steuerung 4-Pin
Kompatibilität AMD AM2(+)/AM3(+)/FM1/FM2
Intel LGA 2011/1366/1156/1155