Raijintek EreBOSS im Test

Ein Neuling gegen Thermalrights Macho
Autor:

Einleitung

Mit der namentlichen Unterstützung des japanischen Donnergottes Raijin startet die frisch gegründete Marke Raijintek ihre erste Offensive. Neben Gehäusen, Netzteilen und Lifestyle-Produkten rund um den PC zählen insbesondere PC-Kühler zum geplanten Peripherie-Portfolio des Neulings. Unter der Leitung des ehemaligen Xigmatek-CEO Tony Sahin will der Hersteller die etablierte Konkurrenz dabei durch eine scharfe Preispolitik aufmischen. Ermöglicht wird dies durch die Auslagerung der Fertigung der in Deutschland entwickelten Produkte nach Taiwan.

Raijintek EreBOSS – ambitionierter Neuling in Macho-Bauart
Raijintek EreBOSS – ambitionierter Neuling in Macho-Bauart

Mit dem Prozessorkühler EreBOSS begrüßen wir Raijinteks Pionierentwicklung im Test. Der üppig dimensionierte Single-Tower tritt konzeptionell in die Fußstapfen des aufgrund seines außergewöhnlich guten Preis-Leistungsgefüges sehr beliebten Thermalright-Kühlers HR-02 Macho. Mit 140-mm-PWM-Belüftung, riesiger Kühloberfläche und einem halben Dutzend Heatpipes ausgestattet, will er dem Thermalright-Publikumsliebling durch noch bessere Kühlleistung und einen günstigeren Verkaufspreis den Rang ablaufen. Wir verraten im Test, ob der Raijintek EreBOSS wirklich das Zeug zum „Macho-Killer“ hat.

Technischer Hintergrund

  • Raijintek EreBOSS Prozessorkühler
  • Asymmetrisches Single-Towerdesign im 140-mm-Format
  • Abmessungen ohne Lüfter: 140 x 111 x 160 mm (L x B x H)
  • Abmessungen mit Lüfter: 150 x 124 x 160 mm (L x B x H)
  • Gewicht: 792 Gramm (ohne Lüfter), 907 Gramm (mit Lüfter)
  • Sechs-6-mm-Heatpipes (Ø) in U-Aufbiegung
  • Unbehandelte Aluminiumlamellen und Heatpipes
  • Minimal konvexe, vernickelte Kupferbasis
  • 34 Aluminiumlamellen, Abstand ca. 2,6 mm
  • Bis zu zwei 140-mm-Lüfter (optional)
  • Lüfterbefestigung per Gummi-Entkoppler
  • Serienlüfter: Raijintek AG14013MMSPAB (Sample-Version)
    • Gleitlager
    • 140 × 150 × 13 mm
    • Bohrlöcher wie 120-mm-Lüfter
    • Drehzahl (PWM): 1.100 ... 1.650 U/min (Sample-Version)
    • Drehzahl (PWM): 700 ... 1.400 U/min (Verkaufs-Version)
    • Förderleistung: max. 96 m³/h (1.400 U/min)
    • 4-Pin-PWM-Anschluss
    • Gummi-Puffer zur Entkopplung
  • Kompatibilität: AMD und Intel per Rückplattenverschraubung
    • AMD AM2(+), AM3(+), FM1, FM2
    • Intel LGA 775, 1155, 1156, 1366, 2011
  • Raijintek-Herstellerhomepage
  • Unverbindliche Preisempfehlung: 34,90 Euro