Weitere Neuheiten zur Holiday Season

HP bringt erstes Notebook mit Leap-Motion-Controller

Zur kommenden „Holiday Season“ bringt HP eine ganze Reihe neuer Mobilcomputer auf den Markt. Dabei fällt ein erstes Notebook mit integrierter Gestensteuerung Leap Motion ins Auge. Außerdem wird ein Hybrid-Tablet/Notebook mit „Haswell“-Prozessor und passiver Kühlung angekündigt.

Der Leap-Motion-Controller ist beim neuen HP Envy 17 in der Leap Motion Special Edition direkt integriert. Der Sensor ist als schmaler Streifen unter dem Tastenfeld auf der rechten Geräteseite erkennbar. Mit Händen oder Fingern ausgeführte Gesten sollen in einem gewissen Abstand vom Gerät erkannt und in entsprechend optimierten Anwendungen umgesetzt werden. Dabei wird mit einer hohen Präzision geworben. Bereits im Vorfeld war bekannt geworden, dass die Leap-Motion-Entwickler neben Asus auch HP als Interessenten für sich gewinnen konnten.

HP Envy 17 Leap Motion SE
HP Envy 17 Leap Motion SE

Das neue HP Envy 17 Leap Motion SE soll in verschiedenen Ausführungen mit „Haswell“-Prozessoren in den USA ab dem 16. Oktober erhältlich sein. Die Preise beginnen bei 1.049,99 US-Dollar. Details zum Marktstart in Europa liegen noch nicht vor.

Eine weitere Neuerung im Bereich der Eingabegeräte soll im HP Spectre 13 Ultrabook Einzug halten: „Control Zone“ nennt der Hersteller den erweiterten Bereich in dem Eingaben links und rechts vom Trackpad registriert werden. Die somit größere Fläche soll insbesondere der modernen Oberfläche von Windows 8 mit Funktionen wie Flip, Snap und der Charm-Bar entgegen kommen.

HP Spectre 13 Ultrabook
HP Spectre 13 Ultrabook

Beim neuen HP Spectre 13 x2 handelt es sich im Prinzip um ein 13-Zoll-Tablet mit Tastatur-Dock. Die Kühlung der unter anderem aus einem sparsamen „Haswell“-Prozessor bestehenden Hardware soll dabei komplett passiv und somit lautlos erfolgen. Das Gerät soll mit 1.920 × 1.080 Bildpunkten auflösen und ebenfalls im Oktober ab 1.099,99 US-Dollar auf den US-Markt kommen.

HP Spectre 13 x2
HP Spectre 13 x2

Bereits in der vergangenen Woche hatte HP zusammen mit einer Reihe weiterer Hersteller ein neues Chromebook auf „Haswell“-Basis präsentiert. Das HP Chromebook 14 ist auch Teil der heutigen Produktankündigungen.

Ausführliche Details zu den verschiedenen Varianten dürften in den kommenden Tagen und Wochen auf den Herstellerseiten zu finden sein.

Mehr zum Thema