Trendnet TEW-827DRU : MU-MIMO WLAN-Router der ac-2600-Klasse für 327 Euro

, 8 Kommentare
Trendnet TEW-827DRU: MU-MIMO WLAN-Router der ac-2600-Klasse für 327 Euro
Bild: Trendnet

Trendnet startet die Auslieferung des TEW-827DRU, ein Jahr nach der ersten Ankündigung. Bestückt mit einem Dual-Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,4 GHz soll der WLAN-ac-Router kombinierte Übertragungsraten von bis zu 2.533 MBit/s im ac-Band und auf der n-Frequenz mit Unterstützung von MU-MIMO bieten. Der Preis: 327 Euro.

Der von Trendnet bereits auf der CES 2015 angekündigte Oberklasse-Router wird als Schwestermodell des TEW-828DRU mit einem Jahr Zeitverzug in den Handel entlassen. Die Konkurrenz von D-Link, Linksys oder TP-Link hat indes schon im vergangenen Jahr schnellere ac- Router mit kombinierten Datenraten von 3.200 MBit/s und mehr im höheren Preissegment um die 300 Euro in den Markt entlassen.

Trendnet TEW-827DRU
Trendnet TEW-827DRU (Bild: Trendnet)

Das jüngste, 250 × 180 × 45 mm große Quad-Stream-Modell der ac-2600-Klasse wird mit einem Zwei-Kern-Prozessor ausgestattet. Weitere Angaben zur technischen Basis macht Trendnet jedoch auch auf der offiziellen Produktseite nicht. Zu den markanten Merkmalen des TEW-827DRU zählen unter anderem mit vier Antennen, die verstellbar und abnehmbar sind, sowie die Unterstützung des Wave-2-Standards. Ebenfalls gehören die MU-MIMO-Funktionalität und StreamBoost für die Datenübertragung im Funknetz, wie auch der Einsatz von vier vollwertigen Gigabit-Netzwerkanschlüssen quasi zum Standard bei allen gehobenen Modellen. Einzig die beiden USB-Anschlüsse, die im Falle des TEW-827DRU nach den 3.0-Spezifikationen arbeiten, sind noch nicht bei allen Konkurrenten zu finden.

Im Vergleich mit dem Schwestermodell TEW-828DRU steigt die mögliche Übertragungsgeschwindigkeit auf der 2,4-GHz-Frequenz von maximal 600 MBit/s auf bis zu 800 MBit/s. Im 5-GHz-Frequenzband liegen die möglichen Datenraten bei maximal 1.733 Mbit/s. Den Energieverbrauch bei voller Auslastung mit WiFi-Verstärker und StreamBoost-Technologie, die das Ausgangssignal zum jeweiligen Standort eines verbundenen Geräts erhöhen um eine stabilere Verbindung mit höchstmöglicher Übertragungsgeschwindigkeit der Daten zu ermöglichen, beziffert Trendnet auf 31 Watt. Andere Hersteller machen hier zumeist keine Angaben.

Trendnet nennt für den TEW-827DRU die sofortige Verfügbarkeit „weltweit bei großen Einzelhändlern“ zu einer offiziellen Preisempfehlung von 327 Euro; das Vorgängermodell lag hingegen bei rund 250 Euro. Im ComputerBase-Preisvergleich listen erste Händler den Router-Neuling bereits ab rund 260 Euro, nennen jedoch noch keinen Liefertermin.

8 Kommentare
Themen:
  • Frank Meyer E-Mail Google+
    … fühlt sich auch in der Ära der kleinen Bildschirme noch auf dem klassischen PC heimisch.