Humble Indie Bundle 16 : Sieben hochkarätige Indie-Spiele ohne DRM im Angebot

, 32 Kommentare
Humble Indie Bundle 16: Sieben hochkarätige Indie-Spiele ohne DRM im Angebot
Bild: Steam

Mit dem aktuellen Humble Bundle kehrt die Seite ein Stück zu ihren Wurzeln zurück: Das Angebot enthält bis zu sieben empfehlenswerte Spiele aus der Feder von Indie-Studios, die wahlweise über Steam oder ohne DRM für Windows-PCs, Linux und OS X ausgeliefert werden.

Ab einem US-Dollar Kaufpreis enthält das Bundle Retro City Rampage DX. Das Open-World-Actionspiel versteht sich als eine Art GTA 1, das „tatsächlich '89 hätte veröffentlicht werden können“; der Retrolook umfasst dabei sowohl Optik als auch Steuerung, die nur vier klar definierte Richtungen kennt. Trotz der gewöhnungsbedürftigen 8-Bit-Präsentation ist der Titel ebenso empfehlenswert wie der vielgelobte Horror-Schocker Outlast, der einen Gegenpol zum Pseudo-Schrecken vieler großer Produktionen bietet, und das Action-Adventure Never Alone, die ebenfalls zur ersten Bundlestufe gehören.

Ein gutes Angebot: Humble Indie Bundle 16
Ein gutes Angebot: Humble Indie Bundle 16

Wird zum Kaufzeitpunkt mehr als der bis dahin durchschnittlich gezahlte Betrag aufgewendet, liegen außerdem das Taktik-Strategiespiel Door Kickers, eine SWAT-Simulation, sowie der Plattformer Trine 3 im Paket. Anders als Door Kickers hat Trine 3 keinen tadellosen Ruf, als größte Kritikpunkte werden jedoch nur der niedrige Schwierigkeitsgrad, eine kurze Spieldauer sowie die offene Geschichte aufgeführt, die Fans der Serie zum Erscheinungszeitpunkt verärgert haben. In Relation zum Preis von sechs US-Dollar im Paketangebot lässt sich darüber jedoch hinwegsehen.

Humble Indie Bundle 16 Trailer

Das Angebot ist rundum empfehlenswert

Neue Wege beschreitet Humble Bundle mit der letzten Stufe des Paketangebots: Anstatt für die finalen Titel einen minimalen Kaufbetrag in Form einer festen Summe zu fordern, liegt der Preis nun dynamisch exakt zwei US-Dollar oberhalb des Durchschnittspreises. Das Adventure Else Heart.Break(), vor allem aber das rouge-like Sunless See, das eine dystopische Steampunkt-Zukunft mit Lovecraft-Elemente und einer packenden Erzählung mischt, sind bereits für sich genommen den verlangten Preis von 8,20 US-Dollar wert – und waren bislang selbst einzeln nicht günstiger im Angebot. Damit ist das Indie Bundle 16 eine rundum empfehlenswerte Offerte.

32 Kommentare
Themen:
  • Max Doll E-Mail Google+
    … verfasst Tests und Berichte mit dem Schwerpunkt Eingabegeräte, PC-Spiele und Next-Gen-Konsolen auf ComputerBase.