LG X cam & X screen : Ein zweites Always-On-Display oder drei Kameras

, 35 Kommentare
LG X cam & X screen: Ein zweites Always-On-Display oder drei Kameras
Bild: LG

Die Smartphones der X-Serie von LG, die der Hersteller für den Mobile World Congress 2016 ankündigt, sollen zum Preis von Geräten der Mittelklasse jeweils ein herausstechendes Merkmal besitzen. Die ersten Modelle der Serie setzen auf ein zweites Display oder mehrere Kameras.

Das zweite Display des LG X screen ist Always-On

Das LG X screen ist nach dem V10 das zweite Smartphone des Herstellers, das über einen zweiten Bildschirm verfügt. LG setzt an dieser Stelle, wie auch beim kommenden Flaggschiff-Smartphone, dem G5, auf ein Always-On-Display. Der kleinere Bildschirm soll vornehmlich für die Anzeige von Statusinformationen wie Uhrzeit oder Akkustand, aber auch zum Annehmen von Anrufen oder Abspielen von Musik benutzt werden. Laut den technischen Spezifikationen handelt es sich um ein LCD und nicht ein Panel mit AMOLED-Technik, die Hintergrundbeleuchtung ist also dauerhaft aktiv.

LG X screen mit zweitem Display
LG X screen mit zweitem Display (Bild: LG)

Das größere der beiden Displays misst 4,93 Zoll in der Diagonalen, löst mit 720 × 1.280 Bildpunkten auf und arbeitet mit In-Cell-Touch-Technologie. Der zweite Bildschirm des X screen kommt auf 1,76 Zoll bei einer Auflösung von 520 × 80 Pixeln. Eine Besonderheit ist dabei, dass LG neben dem Always-On-Display die Frontkamera, die mit acht Megapixeln auflöst, platziert – die Breite der beiden Bildschirme ist dementsprechend wie beim V10 nicht identisch. Die rückwärtige Kamera arbeitet mit einer Auflösung von 13 Megapixeln.

Unter der Haube des X screen arbeitet ein nicht näher spezifiziertes System-on-a-Chip mit vier Rechenkernen und einer Taktrate von 1,2 Gigahertz. Daneben finden sich zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte Flash-Speicher. Für die Stromzufuhr sorgt der 2.300 mAh starke Akku. In puncto Konnektivität hält sich LG noch bedeckt, lediglich LTE ohne Angabe der unterstützen Frequenzbänder wird aufgeführt.

LGs X cam fotografiert mit drei Kameras

Weniger außergewöhnlich gibt sich das X cam, dessen Fokus auf den Kameraqualitäten liegt. Auf der Rückseite verbaut LG zwei Modelle mit einer Auflösung von 13 und fünf Megapixeln. Die vorderseitige Kamera arbeitet mit acht Megapixeln. Weitere Details zu beispielsweise einem optischen Bildstabilisator, dem Autofokus oder speziellen Software-Features, die durch die zweite rückwärtige Kamera erlaubt werden, gibt es bislang nicht.

LGs X cam besitzt drei Kameras
LGs X cam besitzt drei Kameras (Bild: LG)

Das 5,2 Zoll große In-Cell-Touch-Display des X cam besitzt eine Auflösung von 1.080 × 1.920 Bildpunkten. Die Rechenarbeit übernimmt ein Octa-Core-SoC, das nicht genauer genannt wird, dessen Kerne mit einer Frequenz von 1,14 Gigahertz arbeiten. Neben den 16 Gigabyte Flash-Speicher sind zwei Gigabyte RAM im Inneren des Smartphones zu finden. Der Akku bietet eine Nennkapazität von 2.520 mAh. In Sachen Konnektivität wird wie beim X screen lediglich LTE ohne weitere Informationen genannt.

Zum Start mit Android 6.0 Marshmallow

Beide Smartphones werden zum Marktstart mit Android 6.0 Marshmallow ausgeliefert. Bislang ist die Verbreitung der jüngsten Android-Version mit 1,2 Prozent noch gering. Angaben darüber, wie viele Aktualisierungen die beiden Mobiltelefone erhalten werden, macht LG nicht.

Die neue LG X-Serie
Die neue LG X-Serie (Bild: LG)

Der Marktstart der LG X-Serie soll im März in Asien, Europa und Lateinamerika erfolgen. Abgesehen davon, dass sich die Preise im Mittelklasse-Bereich aufhalten sollen, gibt es hierzu keine weiteren Informationen.

LG X screen LG X cam
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0
Display: 4,93 Zoll
720 × 1.280, 298 ppi
5,20 Zoll
1.080 × 1.920, 424 ppi
Bedienung: Touch
SoC: ?
1,20 GHz, 4 Kerne
?
1,14 GHz, 8 Kerne
GPU: ?
RAM: 2.048 MB
Speicher: 16 GB microSD?
Kamera: 13,0 MP
Frontkamera: 8,0 MP
GSM: GPRS + EDGE?
UMTS: ?
LTE: Ja
WLAN: ?
Bluetooth: ?
Ortung: ?
Weitere Standards:
SIM-Karte:
SAR-Wert: ?
Akku: 2.300 mAh 2.520 mAh
Größe (B×H×T): 71,8 × 142,6 × 7,10 mm 73,6 × 147,5 × 6,90 mm
Schutzart: ?
Gewicht: ? 118 g
Preis:
35 Kommentare
Themen: