Nintendo NX : Bilder des neuen Controllers durchgesickert

, 82 Kommentare
Nintendo NX: Bilder des neuen Controllers durchgesickert
Bild: perkele37 (Reddit)

Zu Nintendos nächster Spielkonsole „NX“ gibt es bislang nur wenig Informationen. Durchgesickerte Bilder sollen den Controller eines aktuellen DevKits zeigen. Bemerkenswert ist die ovale Form des Eingabegeräts und die Abwesenheit von typischen Buttons.

Ins Netz gestellt wurden die Bilder von Reddit-Nutzer „perkele37“. Demnach stammen die Aufnahmen von einer DevKit-Version und repräsentieren nicht notwendiger Weise das finale Design. Das gezeigte Eingabegerät erinnert an einer stark weiterentwickelten Version des Touchscreen-Controllers der Wii U, das von einem Free-Form-Touchscreen-Display dominiert wird. Durch den großflächigen Einsatz der Technik wird offenkundig der Verzicht auf die typischen Controller-Buttons und ein Steuerkreuz möglich. Das haptische Feedback vergleicht perkele37 mit Apples Taptic-Engine. Analoge Eingaben erfolgen über die Analogsticks, wobei sich nur deren obere Elemente bewegen, sowie Räder an der Oberseite des Controllers, die sich wie ein Mausrad bedienen lassen.

Widersprüchliche Aussagen zur Authentizität

Die Echtheit der Bilder kann derzeit nicht bestätigt werden. Zwei Gründe sprechen allerdings für die Authentizität der Aufnahmen: Das gleiche Design kursiert auf Bildern mit wesentlich schlechterer Bildqualität bereits seit Ende der letzten Woche; Konzept und Idee orientieren sich wiederum direkt an einem Patent (Dokument als PDF), das Nintendo im Dezember des vergangenen Jahres angemeldet hatte. Nintendo selbst wollte die Echtheit der Aufnahmen nicht kommentieren; unter Berufung auf eine vertrauenswürdige, mit den NX-Prototypen vertraute Quelle legt Nintendo Life entgegen aller positiven Indizien nahe, dass es sich nicht um den echten Controller der Konsole handelt.

Update 25.03.2016 12:15 Uhr  Forum »

Mittlerweile sind beide Aufnahmen als Fälschungen entlarvt worden. Das ursprüngliche Bild wurde, wie sein Urheber enthüllt hat, mit einem Bildbearbeitungsprogramm erstellt. Der dort gezeigte „Controller“ hat Frank Sandqvist als Inspiration gedient, um mit einem 3D-Drucker das vermeintliche DevKit-Eingabegerät zu basteln (YouTube); der Prozess ist ausführlich auf Video dokumentiert. Sandqvist merkt zudem an, dass das Design zumindest in der gezeigten Form ergonomische Defizite aufweist.

I don't think this design really works. But it looks kinda cool, i guess.

Frank Sandqvist
82 Kommentare
Themen:
  • Max Doll E-Mail Google+
    … verfasst Tests und Berichte mit dem Schwerpunkt Eingabegeräte, PC-Spiele und Next-Gen-Konsolen auf ComputerBase.