1. #261
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    19.868

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Wenn dann lass man Prime auf einem Kern während des Benchmarks laufen, dann können die Energiesparmassnahmen zumindest für die CPU nicht mehr zuschlagen. Wenn Du noch mehr willst, dann musst Du alle abschalten, was aber auf die Akkulaufzeit geht, die Wärmeentwicklung und damit auch die Lärmentwicklng erhöht.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #262
    Newbie
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4

    Thumbs up AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Guten Abend Forum
    Tolles Forum, ich habe auch eine 256GB Samsung in meinem Asus N73S. Akku hält bei der Einstellung Balance also Entertainment über 2 Stunden ich bin sehr zufrieden. Die Mushkin Chronos wird etwas wärmer als die Samsung siehe Fotos.
    Grüße und schönes Wochenende Iky
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Samsung 830 und Mushkin Chronos.jpg 
Hits:	443 
Größe:	217,8 KB 
ID:	269944   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Samsung 830.jpg 
Hits:	278 
Größe:	225,8 KB 
ID:	269994  
    Geändert von Iky (19.02.2012 um 05:56 Uhr)

  4. #263
    Commodore
    Dabei seit
    Jul 2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4.891

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Erstaunlich, dass die 4K Werte quasi identisch sind, ne starke CPU hast du ja.
    Merkst du irgendwelche Unterschiede in der Praxis, beim Booten, Anwendungen oder Spielen?
    Pentium G3258 @ Brocken 2 // Z87 Pro3 // 8 GB Crucial Ballistic Sport
    GTX 670 // Samsung 226BW
    Crucial m4 128+256GB // Enermax Modu 82+ 625W
    Win7 x64 // CM HAF 922

  5. #264
    Newbie
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Guten Morgen meckswell
    Das booten von W7 64bit gegenüber der Mushkin ist gefühlt genauso schnell, der Virtuelle Arbeitsspeicher und Superfetch sind aus. Anwendungen wie zum Beispiel, Media Go von SE und iTunes sind schneller beim bearbeiten. Gracenote und Cover hinzufügen geht schneller, ca. 8GB Musik die aus unterschiedlichen Dateiformaten in Mp3 Komprimiert werden geht schneller. Meine Fotosammlung ca. 20GB sind sofort geladen und das obwohl Komprimiert als jpeg. Ja, die Cpu ist recht flott.

  6. #265
    Newbie
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    4

    Thumbs up AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Nach 3 Monaten ohne Fehler ohne Abstürze.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Samsung 830 1.jpg 
Hits:	310 
Größe:	481,0 KB 
ID:	282932  

  7. #266
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    127

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Hallo Zusammen,

    besitzte seit einigen Tagen auch eine Samsung Serie 830 256 GB.

    Wollte mal nachfragen, ob es normal ist, dass diese im Windows Leistungsindex nur 7,6 schafft?

    Zudem habe ich das Gefühl, dass ich im Ganzen nicht so den erhofften Leistungszuwachs spüre, welchen ich mir erhofft hatte.

    Mein System:

    Dell Latitude E6510
    i5 M560
    8 GB
    NVS3100M

    Kann es an den anderen "langsamen" Komponenten liegen?

    Gruß

  8. #267
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    890

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Aufgrund der Energiesparmechanismen von Notebooks bringt die SSD nicht die gleiche Leistung wie bei einem Desktopcomputer.

  9. #268
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    340

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Zitat Zitat von Schnucklake Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    besitzte seit einigen Tagen auch eine Samsung Serie 830 256 GB.

    Wollte mal nachfragen, ob es normal ist, dass diese im Windows Leistungsindex nur 7,6 schafft?

    Zudem habe ich das Gefühl, dass ich im Ganzen nicht so den erhofften Leistungszuwachs spüre, welchen ich mir erhofft hatte.

    Mein System:

    Dell Latitude E6510
    i5 M560
    8 GB
    NVS3100M
    Der QM57 Chipsatz in deinem Gerät macht kein meines Wissens kein SATA3 sondern nur SATA2, da hab ich mit der Platte auch nur 7,6 da mein Arbeitslappi den gleichen Chipsatz hat inkl. sogar der gleichen CPU . Im anderen Lappi daheim steckt ein QM67, da rennt sie mit ~500 MB/Sek. und ich hab die 7,9 in der Bewertung stehen.

    Eine Runde HDTune würde darüber aber Aufschluss geben.

  10. #269
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    19.868

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Zitat Zitat von tommy_v6 Beitrag anzeigen
    Eine Runde HDTune würde darüber aber Aufschluss geben.
    Bitte nicht HD Tune für SSDs verwenden, dass ist ein Tool für HDDs aber nicht für SSDs. Bei SSDs muss ein LBA auch vorher beschrieben werden, damit man das was sinnvolles auslesen kann, bei HDDs ist das nicht nötig und HD Tune, HD Tach und viele andere HDD Tools berücksichtigen das einfach nicht und geben dann entsprechend Müll raus. Benche eine SSD immer nur mit CrystalDiskMark oder AS-SSD, dann kommt auch was brauchbares raus.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  11. #270
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    340

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Also ich hab n älteres HDTune 3.50 Pro und das gibt mir bei jeglicher Art SSD genau die gleichen Werte raus wie die ganzen Tests den Platten bescheinigen, sprich ne schöne grade Linie über die gesamte Platte. Deckt sich bei den von mir eingesetzten Micron C400 (M4) und der 830er Samsung genau mit den Daten der Tests.

  12. #271
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    19.868

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Wenn die Tests auch mit HD Tune gemacht wurden, ist das kein Wunder, vor allem, wenn die SSD wirklich ja mehr als die von HD Tune gemessenen Werte kann. Die älteren HD Tune Versionen erreichen ja die 500MB/s aktueller SATA 6Gb/s SSD überhaupt nicht. Da kommt schon öfter so ein Müll heraus wie bei diesem Test einer Intel X25-V bei awardfabrik.de:



    bzw. hier mit HDTune nachdem noch mal so 5GB Daten geschrieben wurden:



    Die getestete SSD kann gar keine 200MB/s oder gar mehr lesen, die Kurven zeigen nur da die reale Geschwindigkeit halbwegs richtig an, wo der Speicher auch wirklich belegt ist und für den anderen Adressen liefert der Controller einfach irgendwas zurück, liest aber nichts aus dem Flash. So schnell kann die lesen, wenn man auch wirklich Daten zum Lesen hineingeschrieben hat:

    Geändert von Holt (11.07.2012 um 18:24 Uhr)
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  13. #272
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    558

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Habe meine 256er heute bekommen und baue diese heute nachmittag ein. Steht da auf der verpackung oder auf der SSD irgendwo welche Firmware Version drauf ist?
    3570k + Mugen 3 Rev.B, 8GB DDR 3 1600 Corsair Vengence 9-9-9-24, Asrock Z77 Pro 4 ( UEFI 1.80 ), Asus GTX 780 DC2OC,
    Be Quiet Straight Power E9 580W CM, Samsung 830 256GB, Samsung 226BW, Creative Z, Win 7 64 Bit

  14. #273
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    19.868

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Auf der Verpackung musst Du mal selbst schaun, die habe ich nicht zur Hand, aber auf der SSD definitv nicht. Baue sie einfach ein, starte Dein Windows von der alten Platte und schaue mit CrystalDiskInfo nach, dazu muss sie nicht partitioniert oder formatiert sein.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  15. #274
    QBOX
    Gast

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Habe mir jetzt auch eine 830 SSD mit 128GB Kapazität gekauft, weis aber nicht, ob es irgendwelche wichtigen Dinge beim Partitioning gibt z.B. habe ich gehört, dass man 10GB unpartitioniert lassen soll. Ich kenne mich da nicht aus und würde doch gerne ein wenig mehr erfahren, was ich zu beachten habe bevor ich Windows 7 installiere.

    Ist die Samsung Software zwingend notwending und/oder ist Trimm bereits aktiviert?

    Vielen Dank im Voraus!

  16. #275
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.324

    AW: Samsung Serie 830 256 GB

    Wenn Du Windows7 benutzt und der Controller per MSAHCI-Treiber angesprochen wird ist TRIM bei Dir automatisch aktiv.
    Platz Unpartitioniert lassen: Umsonst, Dein System schmiert doch sowieso ab, wenn die SSD voll ist, also wirst Du automatisch immer was frei lassen. Das reicht völlig aus. Zu beachten: Behandel die SSD wie eine Festplatte, nix anderes ist sie.

  17. #276
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    261

    Unhappy AW: Test: Samsung Serie 830 256 GB

    Hallo liebe Foren-Nutzer,

    auch ich habe mir endlich die 256 GB Version der Samsung 830er SSD zugelegt, doch auch ich bin leider nicht zufrieden mit den Ergebnissen der Benchmarks, insbesondere weil es sich nicht so schnell anfühlt, wie ich das von so manch anderem Gerät kenne. Vor allem Firefox startet meines Erachtens nicht wesentlich schneller als bei einem frisch aufgesetzten Windows 7 System ... ich bin ein wenig konfus, habe ich W7 doch gerade komplett frisch installiert!

    Mal im Detail ein paar Infos zu meinem System bzw. der Konfiguration dessen:
    Mainboard: ASUS P8P67 Rev. 3.1
    CPU: Intel Core i5 2500K
    OS: Windows 7 Ultimate 64bit

    Die SSD hängt an einem der dunkelblauen SATA-Steckplätze (lt. ASUS-Homepage ist das der Marvell® PCIe SATA 6Gb/s Controller). Das kann ich beim Bootvorgang auch sehen, hier sind die 6 GB/s sogar auch nochmal explizit angegeben. Im Windows Leistungsindex liegt die Benotung der Platte übrigens bei 7,7.


    Benchmark-Ergebnisse:

    AS SSD:



    CrystalDiskMark:



    ATTO:



    Samsung SSD Magician Tool:

    Dort weiter:


    Alle Tests wurden mit den Standardeinstellungen durchgeführt!

    Wie man sieht, übersteigen die Werte gerade mal das SATAII-Niveau, und ich frage mich nun echt, was ich falsch gemacht habe. Der einzige Unterschied zu den bisherig besser ausgefallenen Tests scheint mir der zugrunde liegende Treiber zu sein, da es sich bei meiner Installation um den Microsoft'schen Standard-Treiber handelt, hier aber oft der iaStor-Treiber zu erkennen ist.
    Aus diesem Grund habe ich versucht, mir den iaStor-Treiber zu installieren, aber Windows weigert sich vehement, den Treiber als 64bit-tauglich anzuerkennen - und jetzt fühle ich mich wie der größte N00b!

    Aktuell ist die SSD so installiert:

    Ist es nicht möglich, den Treiber NACH der Installation zu ändern? Wenn ja - wie?


    Oder kann es sein, dass der SATA-Controller Murks ist?
    Das P8P67-Board hat doch im Schnitt wahrscheinlich jeder 5. User hier (man liest es so oft, daher nehme ich es an), aber wie sieht es bei euch denn aus? Ich bin jedenfalls recht unzufrieden, denn so habe ich mir das bei den beworbenen (und auch getesteten) Werten nie vorgestellt! Vielleicht kann mir einer von euch, der mit dieser (und anderen) SSD's schon mehr Erfahrung hat, weiterhelfen?

    Auf jeden Fall schonmal vielen Dank im Voraus - und sorry für das Genöle, aber ich wünsche mir die Bestätigung, ehe ich annehmen muss, dass meine SSD nicht hält, was Samsung verspicht.

  18. #277
    Redakteur
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    4.092

    AW: Test: Samsung Serie 830 256 GB

    Der Marvell-Controller ist nicht das Gelbe vom Ei, schließ die SSD mal an die Grauen Ports an, die hängen am P67.

  19. #278
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    340

    AW: Test: Samsung Serie 830 256 GB

    Also ich hatte im Lappi die Samsung PM830 (Businessversion) kurz verbaut und hatte sequenziell um die 490-500 mb/sek. beim seq. lesen und um die 400 mb/sek. beim schreiben. Da ist mit Sicherheit was faul.

  20. #279
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    261

    Talking AW: Test: Samsung Serie 830 256 GB

    Tja, also vielen Dank Parwez - es lag also tatsächlich an diesem Marvell-Controller.

    Zwar musste ich mein System nach dem Umstecken neu aufsetzen, aber da es ja eh noch "frisch" war, und es Dank SSD recht schnell ging, war's kein Problem. Und hier die AS SSD Benchmark Messung nach dem Umbau:


    Erstens wird jetzt der korrekte Treiber verwendet, und zweitens habe ich im Vergleich zur vorherigen Installation bei dieser Messung ein Plus von über 48% beim Lesen und fast 89% beim Schreiben. Und diesen Unterschied ... den spürt man deutlich!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •