Thema: Test: Sony Xperia S

  1. #201
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324

    AW: Test: Sony Xperia S

    Alles ist flüssig, bisauf der homescreen. :/
    Ich verteidige das Teil zwar in jedem Aspekt, aber nur da wo es angbracht und die wahrheit ist. Und der Homescreen ist nunmal nicht flüssig, vielleicht ist das gewollt und da soll ein effekt oder so sein, KA, denn nach wirklichem Hardware oder Softwarefehler sieht es nicht aus.
    >>Hab ich dir schon einmal erzählt, was Wahnsinn ist?<< - Vaas

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #202
    soul4ever
    Gast

    AW: Test: Sony Xperia S

    Es gibt flüssig und es gibt iPhone flüssig..... Das xs ist noch ersteres.

  4. #203
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324

    AW: Test: Sony Xperia S

    Iphone flüssig geht bei Android nicht, da bei Ios das Menü mit einer höheren priorität läuft und immer von der CPU "bereit" steht.
    Bei Android muss das Menü jedesmal wieder gestartet(, nicht geladet), werden.
    >>Hab ich dir schon einmal erzählt, was Wahnsinn ist?<< - Vaas

  5. #204
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.724

    AW: Test: Sony Xperia S

    @Soul4ever

    Das Sensation meiner Schwester mit dem gleichen SoC wie im XS läuft mit ICS auch butterweich.
    Da muss man sich für das Xperia S sicher keine Sorgen machen.

    Was das Display angeht, das IPS aus dem ONE X ist auch ne Hausnummer.
    Das dürft momentan das Beste sein.
    Und im ONE X LTE oder ONE XL, wie es denn auch immer bei uns heissen wird,
    wird auch dieses tolle SLCD2 +Krait verbaut. Wenn man auf ein IPS wert legt.

    Was die SD Karte angeht, LG wird eine verbauen im Optimus 4X, Huawei
    in seinenm D Quad und D Quad XL, jeweils mit 720p IPS Displays.
    (bei LG dasselbe wie im ONE X)
    Und vermutlich auch Samsung im SGS 3 wobei hier das Display vermutlich
    ein 720p AMOLED+ wird. Also RGB Pixelstruktur, was wohl wieder einzigartig
    werden dürfte.


    Von dem her Auswahl ist immer noch da.
    Geändert von modena.ch (22.04.2012 um 21:43 Uhr)

  6. #205
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324

    AW: Test: Sony Xperia S

    Man darf halt nicht vergessen, dass das Display vom XS nicht etwas "besonderes" ist weil es "schöne" Farben ist, sondern weil es einfach REALITY ist.
    Verglichen mit meinem 500€, damals für Design Zwecke verwendeten Sony Bildschirm vergleiche(war nichts zum gamen, sondern wirklich prof. es wurde mir mal von der Arbeitsstelle zugestellt), ist das XS besser!
    Wenn ihr also versteht was ich meine, dürfte man das OneX/S wohl in den himmel schicken, mit ihren "schönen", FALSCHEN Farben.^^
    >>Hab ich dir schon einmal erzählt, was Wahnsinn ist?<< - Vaas

  7. #206
    soul4ever
    Gast

    AW: Test: Sony Xperia S

    @ Modena

    Ich weiß, schrieb vorhin ja bereits dass das allerletzte ruckeln beim Xs mit ICS verschwinden wird.

    Dann ist es ein richtig richtig gutes Gerät.

  8. #207
    Dawzon
    Gast

    AW: Test: Sony Xperia S

    Zitat Zitat von soul4ever Beitrag anzeigen
    Es gibt flüssig und es gibt iPhone flüssig..... Das xs ist noch ersteres.
    Und bei Android wird das auch nicht möglich sein da, wie Mumbira schon gesagt hat, bei iOS die Oberfläche immer die höchste Priorität hat und deswegen auch immer am meisten Leistung in Anspruch nehmen kann (und diese auch nutzt).

    Beispiel um diese Theorie zu bestätigen: Nimm mal ein iPhone in Hand, rufe eine Webseite auf und fahre mal mit dem Finger auf dem Display herum. Du merkst: Die Webseite wird so lange nicht zu Ende gerendert bis man den Finger vom Display nimmt. Bei Android läuft alles gleichzeitig ab, dementsprechend viel Speicherbandbreite geht hier für die CPU verloren.

    Beim One S merkt man nicht mehr viel davon, da das Speicher-Interface wesentlich breiter ist als bei allen anderen Android Geräten. Und das One X ist mit seinem Tegra 3 SoC sowieso ein Reinfall, da Single-Channel RAM.

    Wie Sony das letzten Endes anstellt würde mich eigentlich sehr interessieren. Beim Arc S dürfte es aufgrund der "geringen" Display Auflösung keine gröberen Probleme geben die "iPhone smoothness" auch für Android zu ermöglichen, aber beim Xperia S könnte es echt knapp werden.

  9. #208
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.724

    AW: Test: Sony Xperia S

    Zitat Zitat von soul4ever Beitrag anzeigen
    Es gibt flüssig und es gibt iPhone flüssig..... Das xs ist noch ersteres.
    Also wenn man sich viele iPhones im Youtube ansieht oder mal
    in echt, gibts so gewisse Stellen wos laggt. Kontaktliste, im Browser scrollen. etc.
    Oder über das was ein iP4S im Browser kann ist schon auf einem SGS 2
    locker zu schlagen.

    Wenn du von superflüssig in den zusammenhängen sprichst würd ich die Refenrenz bei WP7 sehen. Würd ich mal kucken, wenn du kannst.

    Ergänzung vom 23.04.2012 02:22 Uhr: @Mumbira

    Vieles ist auch eine Einstellungs und Abstimmungsfrage auf allen Displays.
    Nicht jeder AMOLED muss superpoppig daherkommen.
    Auch die HTC LCD nicht.

    Und sogar die Bravia Engine läuft auf anderen Geräten und verändert solches.

    http://forum.xda-developers.com/show....php?t=1380094
    Geändert von modena.ch (23.04.2012 um 02:28 Uhr)

  10. #209
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    http://localhost:631
    Beiträge
    2.192

    AW: Test: Sony Xperia S

    Da muss ich noch mal nachfragen weil ich es nicht verstehe.

    An welcher Stelle am Homescreen ist das SXS nicht flüssig bzw. in welcher Situation? Wenn ich meines aus dem Standby hole und entsperre hakt es nirgendwo auch nicht im Homescreen. Aber vielleicht reden wir ja von unterschiedlichen Dingen.

    Ich frag nur nach das ich es nachvollziehen kann
    Registered Linux User #452262 ::: !Linux ist nicht Windows! ::: ARCHLINUX

  11. #210
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2002
    Ort
    Baden-Würtemberg
    Beiträge
    732

    AW: Test: Sony Xperia S

    Das SXS läuft auf der Oberfläche nicht smooth, ich halte es ja gerade in meiner Hand! Wer noch nie ein iPhone oder z.B. HTC One S in der Hand gehalten hat empfindet es evtl. als smooth, es ist aber definitiv nicht so. Wenn ich alle Widgets vom Startbildschirm lösche und den animierten Hintergrund deaktiviere dann ist es nicht mehr hakelig. Ich hoffe auf ICS und einer Bedienung analog HTC One S.


    Andorid läuft ab ICS min. auf iPhone Niveau. Das liegt daran, dass ab ICS der GPU die Oberfläche rendert.
    Geändert von pimp0r (23.04.2012 um 08:46 Uhr)
    Asus G75VX Intel Core i7 3630QM - 2,4GHz - 8GB DDR1600 - 2 x 256GB SSD - NVIDIA GTX 670MX

  12. #211
    soul4ever
    Gast

    AW: Test: Sony Xperia S

    Zitat Zitat von modena.ch Beitrag anzeigen
    Also wenn man sich viele iPhones im Youtube ansieht oder mal
    in echt, gibts so gewisse Stellen wos laggt. Kontaktliste, im Browser scrollen. etc.
    Oder über das was ein iP4S im Browser kann ist schon auf einem SGS 2
    locker zu schlagen.

    Wenn du von superflüssig in den zusammenhängen sprichst würd ich die Refenrenz bei WP7 sehen. Würd ich mal kucken, wenn du kannst.
    W7 hatte ich mal in der hand aber nach 30 Sekunden schon weggelegt, weil mich das Kachelsystem so gestört hat

    Ich hab kein iphone, aber hab hier ein ipad 3 liegen, mein erstes ios Gerät. Die Bedienung ist größtenteils smooth und flüssiger als bei bisherigen Android Geräten, aber, das heisst keinesfalls das Android schlecht ist. Das scrollen im Browser z.b. ist einfach ein bisschen anders als bei ios. Dafür hat ios andere Macken wie das zb Programme einfach ohne Grund geschlossen werden und man nichtmal ne Fehlermeldung dafür erhält.

    Was jetzt noch als "hakeln" bei Android auf dem Homescreen in Zusammenhang mit den Widgets vorkommt ist meckern auf hohem Niveau. Das ist in den letzten 2 Jahren und auch mit ICS deutlich besser geworden.

  13. #212
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324

    AW: Test: Sony Xperia S

    Ledeglich der ERSTE Homescreen läuft nicht "smooth", und das nur beim wechseln der Screens. Selbst das liegt nicht an dem Gerät sondern an Softwarebug o.Ä....
    Das Arc hat nähmlich nicht dieses besagte Problem und die Hardware des XS ist deutlich besser.
    Und die Auflösung spielt hier eh sogut wie 0 Rolle, da es nichtmal 3D ist, diese Geräte schaffen teilweise 50fps in fordernden OpenGL 4.0 Spielen...

    Ich vermute sogar dass es beim HTC einfach eine andere Animation benuzt wird, sodass das hakeln zwischen Screens, als dazugehörend empfunden wird. (meine ich jezt mal wegen den "Menü Blöcken" bei HTC, kann aber auch völliger Schwachsinn sein, denn mit Sense 4.0 hab ich mich nicht beschäftigt)


    Edit,
    das mit den Displays ist mir schon klar, es liegt nicht nur an AMOLED, aber die Farben sind bei jedem, mir bisjezt bekannten Display einfachmal schlicht falsch. Ich gebe zu, dass es einige gibt die tatzächlich sehr nah an "Reality" kommen, aber das SXS schlägt momentan alle.
    Geändert von Mumbira (23.04.2012 um 17:44 Uhr)
    >>Hab ich dir schon einmal erzählt, was Wahnsinn ist?<< - Vaas

  14. #213
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    http://localhost:631
    Beiträge
    2.192

    AW: Test: Sony Xperia S

    Okay wahrscheinlich bin ich da nicht kritisch genug oder kenne "Smooth" noch nicht - was das dann auch immer ist

    Mir fallen jedenfalls keine FPS Einbrüche auf. Was ich auch mache. Evtl liegt es daran das ich keine Live-Hintergründe verwende
    Registered Linux User #452262 ::: !Linux ist nicht Windows! ::: ARCHLINUX

  15. #214
    soul4ever
    Gast

    AW: Test: Sony Xperia S

    Wie gesagt, das ist meckern auf sehr hohem Niveau und stört (mich) eigentlich auch nicht.

  16. #215
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324

    AW: Test: Sony Xperia S

    Eben, und vielleicht ist es gewollt von Sony und gehört zur Animation...
    Denn es passiert genau so ohne Widgets, ohne Livehintergrund.
    >>Hab ich dir schon einmal erzählt, was Wahnsinn ist?<< - Vaas

  17. #216
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2002
    Ort
    Baden-Würtemberg
    Beiträge
    732

    AW: Test: Sony Xperia S

    Nein das kann ich nicht bestätigen!
    Ohne Widget und ohne Animation ruckelt der Startbildschirm bei mir überhaupt nicht mehr.
    Asus G75VX Intel Core i7 3630QM - 2,4GHz - 8GB DDR1600 - 2 x 256GB SSD - NVIDIA GTX 670MX

  18. #217
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    50

    AW: Test: Sony Xperia S

    dann is das iphone mindestens genauso crap wie das xperia s weil beim iphone kann man dem akku auch zusehn wie er leistung verliert...

    100 99 98 97 96 95 is extremst das teil

  19. #218
    Innsbrooklyn
    Gast

    AW: Test: Sony Xperia S

    komisch, dass das Xperia S hier so derartig zerrissen wird in diesem Test.. Welches Smartphone schafft im Drittelmix mehr als einen Tag??? Mein Desire, Desire HD, S2, und jetzt One X schaffen auch nur von 8-23 Uhr Abends.. aber das ist doch normal, und abends an die Steckdose. Verstehe diese AUfregung gar nicht. Wie lange habt ihr das denn getestet??? Ich glaube dem Tester hat das S einfach nicht so gut gefallen, das liest man zwischen den Zeilen.

    Aber andere Frage:
    Wieso geben 62 User bei Amazon dem Xperia S 5 Sterne? Das gabs bisjetzt nur beim S2 und sonst kann ich mich an kein anderes Gerät erinnern. Das X hat im Schnitt nur 4, das S 4,5. Komisch... So schlecht kann es nun doch wirklich nicht sein.

    Ich denke, dass ist wieder der Beweis für subjektive Berichterstattung. War nicht der erste Artikel, der bei mir dieses "Gschmäckle" hervorruft.

  20. #219
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    81

    AW: Test: Sony Xperia S

    Zitat Zitat von Innsbrooklyn Beitrag anzeigen
    Aber andere Frage:
    Wieso geben 62 User bei Amazon dem Xperia S 5 Sterne? Das gabs bisjetzt nur beim S2 und sonst kann ich mich an kein anderes Gerät erinnern. Das X hat im Schnitt nur 4, das S 4,5. Komisch... So schlecht kann es nun doch wirklich nicht sein.

    Ich denke, dass ist wieder der Beweis für subjektive Berichterstattung. War nicht der erste Artikel, der bei mir dieses "Gschmäckle" hervorruft.
    Ist es nach meiner Meinung auch überhaupt nicht. Schade das CB sich nicht nochmal dazu äußert. Wahrscheinlich sind sie zu sehr von sich überzeugt. Schade !

  21. #220
    soul4ever
    Gast

    AW: Test: Sony Xperia S

    Wurde der Test eigentlich von mehreren Leuten durchgeführt oder ist das hier nur die Meinung von einem einzigen Autor?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •