1. #1
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    19

    Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Hallo,

    ich habe ein Asus P8Z77-M Sockel 1155 Board und ein Kingston KHX1600C9D3X2K2/8GX (DDR3, 1600 Mhz) Dual-Kit.
    Wenn ich das Dualkit auf das Mainboard montiere, leuchtet eine rote Lampe bei Speicher auf. In der Anleitung steht, dass es mit dem RAM-Riegel nicht kompatibel ist, oder nicht richtig montiert ist.
    Offiziell supported wird von diesem Mainboard KHX1600C9D3X2K2/4GX - es hat aber die gleiche Taktung und ist halt 2x2 GB anstatt 2x4 GB. Ich glaube, dass es nicht daran liegt, da die beiden Riegel zu baugleich sind. Könnte es dennoch daran liegen?

    Außerdem bootet er nicht, bzw. zeigt nichts an, wenn die Leuchte aufleuchtet. Er ist jedoch an. Auch ohne Ram-Riegel das gleiche - ist das normal?

    Hättet ihr Ideen an was das liegen kann? Ich habe im Internet nach dem Mainboard gesucht, es soll häufiger vorkommen, dass die Riegelplatzierungen kaputt sind, aber gleich 4 Stück?

    ich habe die Ram-Riegel montiert und habe sie bei Amazon bestellt. Wäre es dennoch möglich sie einzuschicken, falls es die Falschen sein sollten?

    Mit freundlichen Grüßen
    Geändert von magoit (27.08.2012 um 20:39 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    622

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Offiziell supported wird von diesem Mainboard KHX1600C9D3X2K2/4GX - es hat aber die gleiche Taktung und ist halt 2x2 GB anstatt 2x4 GB. Ich glaube, dass es nicht daran liegt, da die beiden Riegel zu baugleich sind. Könnte es dennoch daran liegen?
    Historisch liegt zwischen 2 GIG-Chips und 4 Gig-Chips nur 1 Jahr, aber ansonsten sind die in etwa Baugleich.
    Das ist in etwa so, als würdest Du einen Smart For Two mit einem Golf 6 vergleichen.
    Der eine hat zwar nur 2 Sitze und keinen Kofferraum, aber ansonsten ist er 100% ein VW.

    Ansonsten sollte das P8Z77 aber trotzdem 2x4 Riegel unterstüzen - mein P8Z77-V LX macht es auf jeden Fall.
    Geändert von 3murmeln (27.08.2012 um 20:51 Uhr)

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Greater Stuttgart
    Beiträge
    4.128

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Den memOK-Button schon versucht?

  5. #4
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    19

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Ja, er leuchtet dann auch rot auf

    Ich schließe auch Montierungsfehler aus, man hört zweimal ein deutliches Klicken wenn man den Ram-Riegel einbaut.
    Geändert von magoit (27.08.2012 um 20:55 Uhr) Grund: Änderung

  6. #5
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Greater Stuttgart
    Beiträge
    4.128

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Auch lange genug gewartet, denn das kann ja lt. Handbuch etwas dauern ...

  7. #6
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    19

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Er ging aus und an und blieb dann nach paar Sekunden an.

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Greater Stuttgart
    Beiträge
    4.128

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Lt. Handbuch dauert ein Test ca. 30 Sekunden, dann wird rebootet und mit neuen Einstellungen getestet. Zwischendurch muss die LED blinken.

  9. #8
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    19

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    Ok, ich habe nur einmal draufgedrückt und es nicht weiter beachtet - da es ja von Anfang an schon leuchtet, dachte ich, dass es keinen Sinn machen würde. Ändert der Mem-Test irgendetwas an der Erkennung?

  10. #9
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Greater Stuttgart
    Beiträge
    4.128

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    lies doch einfach mal das Hanbuch (Seite 1-17)
    da wird das beschrieben, durch den memOK-Button werden
    verschiedene RAM-Einstellungen durchgetestet und versucht,
    funktionierende Einstellungen zu finden ...

    Ergänzung vom 27.08.2012 21:08 Uhr: auf der Asus-Homepage gibts auch eine deutsche Version des Handbuchs ...

    http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/...75_P8Z77_M.pdf

    Schon mit nur einem Speichermodul versucht ??
    Geändert von mugam (27.08.2012 um 21:09 Uhr)

  11. #10
    Cadet 2nd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    19

    AW: Asus P8Z77-M Sockel 1155 DIMM-Fehler

    OK, danke! Ich kanns aber leider erst am Wochenende probieren. Bin aber froh, dass der Ram-Riegel nicht falsch ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •