1. #1
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    9

    3 Monitore, der mittlere 3D mit nVidia

    Hallo Liebe Computer Base Community,

    Ich hoffe, dass ihr mir meine Fragen beantworten könnt.

    Mein Vorhaben: Triple Monitoring mit 2 Normalen 24" Monitoren Rechts und Links und einem 3D Monitor in der Mitte.

    Grund: Ich stehe total auf Triple Monitoring, da das ein Kumpel von mir hat und ichs echt geil finde, kenne aber auch die 3D Technik, die ich auch sehr gerne nutzen würde. Da es aber viel zu Hardwarehungrig ist 3D Vision Sourround zu betreiben dachte ich es reicht auch je nach Spiel und Laune z.B. Metro 33 nur auf dem 3D Monitor in 3D zu spielen (Rechter und Linker aus) oder danach z.B. Battlefield BC2 im Triple Monitoring (der 3D dann natürlich als normaler Bildschirm ohne 3d)


    Nun habe ich nach meiner Recherche immernoch ein paar Fragen da man zu diesen Themen irgendwie nicht genug findet bzw. sich viele Aussagen wiedersprechen.

    Frage 1: Kann ich mein Vorhaben überhaupt Problemlos realisieren mit Nvidia Karten? Also nach Lust un Laune an einem in 3D Spielen und danach was anderes mit 3 Monitoren? Lässt sich das so einfach in der Konfiguration umstellen ohne jedesmal ne Halbe Std. rumklicken zu müssen?

    Frage 2: Was für Grafikkarten von Nvidia wären passend?
    Ich finde 2 GTX 560 Ti im SLI gut. Ich denke sie bieten auf jedenfall genügend Leistung und Kosten nicht allzuviel.

    Frage 3: Brauche ich für die 3fach Monitor Geschichte Bildschirm Port oder reicht das über hdmi/dvi?
    Wie wird das verkabelt bei 2 Grakas? Also wo muss ich die Kabel anschließen? Alles an einer oder an beide nach belieben Verteilt?

    Frage 4: Fragen die ich nicht gestellt habe weil ich einfach was noch garnicht weiß

    Ich habe zu diesen Themen viele Foren durchstöbert und viele sagen einfach total unterschiedliche Sachen, vor allem bei dem Triple Monitoring, bei ATI is ja eig. alles klar bei der Geschichte.

    Als Lichtblick bei dem ganzen Wirrwarr berufe ich mich auf diesen Artikel.
    http://www.tweakpc.de/hardware/tests...560_ti/s05.php

    Habe als 3D Monitor an den http://www.testberichte.de/p/asus-te...stbericht.html gedacht, da er sehr gute Helligkeit und Kontraste haben soll. Bin nur noch unentschlossen was ich als normale Monitore holen soll. Irgendwelche mit dünnem Rahmen sollten es aufjedenfall sein.

    Mainboard dachte ich an das Asus Sabertooth p67 http://www.bjorn3d.com/Material/revi...d-Shroud_x.jpg

    Cpu einen Intel i7: http://www1.hardwareversand.de/artic...1223&agid=1617

    Als Netzteil habe ich noch ein Aurora Superflower 750Watt ca. 86% Effizienz, ein recht gut verarbeitetes Teil mit gutem Kabelmanagement.

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Liebe Grüße

    Lulz

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.517

    AW: [Frage] 3 Monitore, der mittlere 3D mit nVidia

    Zu 1)
    Der linke und rechte Monitor lassen sich mit 2 Klicks im Treiber deaktivieren, das ist sehr simpel und schnell. 10 Sekunden vlt.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    822

    AW: 3 Monitore, der mittlere 3D mit nVidia

    Der Link geht nicht - aber falls es der Asus VG236H sein sollte (man kann Asus im Link noch lesen) dann würde ich dir ne Pixelfehler-Garantie zusätzlich empfehlen.

    Hab den Monitor schon etwas länger und nach ca 3 Monaten hatte ich plötzlich nen üblen nervigen Grün leuchtenden Pixel. War acuh nicht der einzige lt. Internet.

    Mf
    Mein PC: Mainboard, CPU, Ram, Grafikkarte, Festplatte, Laufwerk, Netzteil, Gehäuse, Betriebssystem

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.783

    AW: 3 Monitore, der mittlere 3D mit nVidia

    1. 3D aktivierst du im Spiel, wenn es dies zulässt, ansonsten über den Treiber, geht sehr schnell. es gibt auch profile, also kannst du den spielen zuteilen, welches in 3d laufen soll und welches nicht. Die beiden anderen monis müsstest du nicht mal deaktivieren, normalerweise jedenfalls nicht, ich hab auch 3 monis, aber ohne 3D monitor...

    2. hm 2 Karten müssen es sein. da bin ich selber auch noch unsicher, früher ging SLI und 3 monitore nicht. da ging nur, entweder SLI an einen monitor oder kein SLI mit mehreren Monitoren... bei 3D Surround geht ja angeblich SLI mit mehreren monitoren, was ich etwas komische finde, wenn das ohne 3D nicht ginge. den sonst müsstest du nähmlich ein triplehead2go kaufen, welches sehr teuer ist...

    3. hdmi/dvi sollte reichen. habe meine mom. über HDMi und 2x VGA angeschlossen(mit DVI konverter) das displayport ist "nur" bzw. pflicht für eyefinity bei ATI... wobei du an eine nvidia auch nur 2 monitore anschliessen kannst, auch wenn sie 3 oder mehr ausgänge hätte...

    4. hm fällt mir gerade nichts ein. jedenfalls wegen bc2 auf allen 3 monis ohne 3D zu zocken mit SLI musst du abklären... das ging früher, ca. 6monate, noch nicht... (wegen SLI musst du natürlich auch bei der frage 1 gucken, wenn das nicht möglich ist, werden die anderen beiden schwarz, bzw. bekommen kein bild)

    greez
    Rampage 3 Extreme i7 965@4.3 -- 2x XEON 3580 4x3.82Ghz -- 2x SSD (Intel 80gb + Samsung 256gb)
    24GB Kingston@1600Mhz DDR3 ---- 64GB Kingston@1333Mhz ---- 4x 2000gb Cavier Black (2x RAID0)
    2x GTX 680 Phantom SLI 4GB ----------- Quadro FX 3800 ------ 2x 2000gb Cavier Green (RAID BackUp)
    900 Watt Thermaltake ------------------ 600 Watt OCZ ------------ 8x 1000gb + 3x 3000gb HDDs
    ------ NEW Part 2: Battlefield Operation Red Sand -----
    ----- http://www.youtube.com/watch?v=XjhRmDC-dqc -----

  6. #5
    Cadet 1st Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    9

    AW: 3 Monitore, der mittlere 3D mit nVidia

    Hey, vielen Dank für die Antworten.

    Die haben mich schonmal n großen Schritt weiter gebracht.

    Danke @JonnyPotSmoker bzw SmokeyMcPott für den Tip, ich frag einfach ma bevor ich den Kauf explizit nach, mein Iiyama Prolite hatte auch nen Pixelfehler, 2 Tage später hatte ich nen neuen da stehen auch ohne Versicherung. Vll is Asus ja auch so nett falls was ist.

    Dann wären meine Fragen wie das Softwaremäßig aussieht soweit beantwortet, also hab ich nurnoch Hardware Fragen. Ich werd für die Grakas mal im Grakabereich nachfragen, aber falls ihr hier lest und trotzdem was wisst schau ich hier schon noch vorbei, also nur her mit.

    Auch nehme ich gerne noch Empfehlungen für die normalen Monitore entgegen.
    Sie solltten wenn möglich nen recht dünnen Rahmen haben und ansonsten logischerweiße ne gute Reaktionszeit, nicht so sehr spiegelndes Display, 1920*1080 Auflösung, gute Kontraste und Helligkeit haben. Was man eben so von nem guten Bildschirm erwartet.

    Hier nochn Link fürn 3D Monitor http://www.gamestar.de/hardware/test...s_vg236he.html

    Nvidia hat soweit ich das mitbekommen habe ne 3D Vision Surround Technik und für 2D einfach Vision Surround. Leider findet man darüber extrem wenig. Wäre cool darüber noch mehr Infos zu bekommen.


    Liebe Grüße

    Travu
    Geändert von Travu (07.04.2011 um 19:05 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •