Externe 2,5"-Zoll-HDD mit 1,5 TB und USB 3.0

Für den portablen Einsatz bringt Seagate eine externe Festplatte im kompakten 2,5-Zoll-Format auf den Markt, die erstmals eine Kapazität von 1,5 Terabyte bietet. Bisher war bei diesem Formfaktor bei 1 Terabyte Schluss. Das neue Modell von Seagate bietet zudem eine schnelle USB-3.0-Schnittstelle.

Die externe Festplatte trägt die Bezeichnung „FreeAgent GoFlex Ultra-portable 1,5 TB“ und bietet neben USB 3.0 auch die Möglichkeit sie über eSATA oder FireWire 800 anzuschließen, wofür allerdings optionales Upgrade-Zubehör benötigt wird. Außerdem kann sie mit den Seagate-Lösungen „GoFlex TV“ und „GoFlex Net“ für den Datenzugriff über ein TV-Gerät oder das Netzwerk genutzt werden. Die Abmessungen der Festplatte betragen 120 × 89 × 22 mm und ihr Gewicht liegt bei 280 Gramm. Zum Lieferumfang gehört eine vorinstallierte Backup-Software für regelmäßige automatische Datensicherung, die zusätzlich eine Verschlüsselungsfunktion bietet.

Zu den Datentransferraten macht Seagate keine Konkreten Angaben, jedoch soll das Laufwerk eine 25 GByte große Datei über USB 3.0 bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 100 MB/s in weniger als fünf Minuten übertragen, während über USB 2.0 hierfür 14 Minuten bei 30 MB/s benötigt würden, heißt es in der Pressemeldung. Eine Angabe zur Rotationsgeschwindigkeit fehlt ebenfalls.

Seagate GoFlex Ultra-portable
Seagate GoFlex Ultra-portable

Neben dem 1,5-TB-Modell gibt es noch weitere Modelle der Serie mit Kapazitäten von 320, 500, 750 und 1.000 GByte, die allerdings alle auf USB 2.0 setzen. Die GoFlex Ultra-portable 1,5 TB soll noch in diesem Jahr in Deutschland erhältlich sein, während man sie in den USA für 229,99 US-Dollar bereits erwerben kann.