Elitekämpfer mit High-Tech-Arsenal

Prequel-Film und Launch-Trailer zu „Ghost Recon: Future Soldier“

In einer Woche erscheint Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier für Xbox 360 und PlayStation 3. Mit etwas Verzögerung folgt die PC-Fassung am 14. Juni. Grund genug für Ubisoft einige Videos zum „Appetit anregen“ zu veröffentlichen.

Als erstes schickte man den Kurzfilm „Ghost Recon Alpha“ vorweg, der statt Spielsequenzen mit realen Szenen aufwarten kann und im Stile eines echten Actionfilms die Vorgeschichte zum neuesten Teil der Ghost-Recon-Reihe erzählt. Die futuristische High-Tech-Ausrüstung weist auf die in naher Zukunft spielende Geschichte hin. Einige Elemente, wie die per Tabletcomputer gesteuerte Quadrotor-Drohne, erinnern dabei stark an die Konkurrenz in Form von Call of Duty: Black Ops II, das ebenfalls in der Zukunft spielt.

Video „Prequel zu „Ghost Recon: Future Soldier“ im Kurzfilm

Mit der „Grafik“ des Realfilms kann der Launch-Trailer natürlich nicht mithalten und insgesamt wirkt die Optik weniger detailliert wie zum Beispiel bei der Ego-Shooter-Konkurrenz Battlefield 3. Aber letzten Endes ist die Grafik für das Spielvergnügen sowie den Erfolg eines Action-Shooters nicht das einzige Kriterium und insbesondere das vielfältig konfigurierbare Waffenarsenal dürfte so manchem gefallen. Der Cloud-Dienst Ghost Recon Network soll dabei den Zugriff auf das „Waffenschmieden“ oder eigene Spielstatistiken von überall ermöglichen.

Video „Launch-Trailer zu „Ghost Recon: Future Soldier“

Ghost Recon: Future Soldier soll am 24. Mai für Xbox 360 und PlayStation 3 und am 14. Juni für PC erscheinen.

Vielen Dank an unseren Leser -SouL ReaveR- für den Hinweis!

Mehr zum Thema