Test: Wavemaster Two (2/6)

Wir brauchen Bass!
Autor:

Technische Daten

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die die wichtigsten technischen Daten des Wavemaster Two sowie anderer, bereits getesteter Stereo-Lautsprechersysteme für den PC (2.0 sowie 2.1).

Modell Verstärker-
leistung
Anschluss-
möglichkeiten
Abmaße (cm)
(B × H × T)
Extras
2.0-Lautsprechersysteme
Wavemaster Two 60 Watt RMS (Gesamt)

2× 30 Watt
  • 2× Audio-In
  • USB-Ausgang
  • Netzausgang
18,0 × 25,6 × 20,5 MDF-Gehäuse
Standby-Automatik
Hercules XPS
2.0 10 Gloss
5 Watt RMS
(Gesamt)

2× 2,5 Watt
  • Mikrofon
  • Kopfhörer
  • Audio-In
6,5 × 23,5 × 6,8
Logitech X-140 5 Watt RMS
(Gesamt)

2× 2,5 Watt
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
19,9 × 24,1 × 12,4
Microlab B77 48 Watt RMS
(Gesamt)

2× 24 Watt
  • 2× Audio-In
15,4 × 26,6 × 22,1 MDF-Gehäuse
Höhen-Regler
Bass-Regler
2.1-Lautsprechersysteme
Creative A320 16 Watt Sinus
(Gesamt)

2× 4 Watt (Sat.)
1× 8 Watt (Sub.)
  • 1× Audio-In
Satelliten:
7,5 × 17,0 × 6,0

Subwoofer:
16,0 × 19,0 × 26,0
Hercules XPS
2.1 40 Slim
32 Watt RMS
(Gesamt)

2× 8 Watt (Sat.)
1× 16 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
Satelliten:
5,8 × 23,5 × 7,2

Subwoofer:
16,5 × 24,0 × 20,5
Kabelfernbedienung
Logitech Z-523 40 Watt RMS
(Gesamt)

2× 9,5 Watt (Sat.)
1× 21 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
Satelliten:
8,6 × 19,6 × 13,2

Subwoofer:
22,9 × 25,4 × 24,1
Speedlink
Forza 2.1
40 Watt RMS
(Gesamt)

2× 10 Watt (Sat.)
1× 20 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • 2× Audio-In
Satelliten:
8,5 × 19,5 × 9,0

Subwoofer:
24,5 × 25,5 × 32,9
Kabelfernbedienung
Höhen-Regler
Bass-Regler
Wavemaster
Moody
65 Watt RMS
(Gesamt)

2× 15 Watt (Sat.)
1× 35 Watt (Sub.)
  • Kopfhörer
  • Mikrofon
  • 2× Audio-In
Satelliten:
9,0 × 14,5 × 10,3

Subwoofer:
24,5 × 24,8 × 27,5
Kabelfernbedienung
Höhen-Regler
Bass-Regler
Abkürzungen: (Sat.) = Satellit; (Sub.) = Subwoofer; (Cen.) = Center-Lautsprecher
Achtung: Die Leistungsangaben beziehen sich auf unterschiedliche Messverfahren (RMS, Sinus) und sind damit nicht direkt miteinander vergleichbar! Auch sagt die Maximalleistung der jeweils verbauten Verstärker nichts über den Klang und auch nur bedingt etwas über die erreichbaren Pegel aus. Letztere hängen vor allem vom Wirkungsgrad der Lautsprecher ab, den allerdings nur sehr wenige Hersteller angeben.