Ohne optisches Laufwerk

Cubitek zeigt Mini-ITX-Gehäuse „B004“

Das taiwanische Unternehmen Cubitek hat mit dem „B004“ ein neues Gehäuse für Mini-ITX-Mainboards gezeigt, das sich durch eine ungewöhnliche Aufteilung des Innenraumes auszeichnet: Trotz kompakter Dimensionen von nur 200 × 320 × 300 Millimetern sitzt das Netzteil am Boden des Cubes.

Im Vergleich zu ähnlich voluminösen Konkurrenten etwa dem Lian Li Q08 wird dies durch den Wegfall eines 5,25"-Schachtes und damit eines optischen Laufwerkes möglich. Zudem sitzen die maximal drei 3,5 und fünf 2,5 Zoll großen Festplatten auf der Rückseite des Mainboard-Trays, was wie beim Magic Cube des Gehäusespezialisten den Luftfluss und damit die Temperaturen verbessert. Das I/O-Panel sitzt hingegen an der Oberseite des Gehäuses und bietet je zwei USB-2.0- und -3.0- sowie HD-Audio-Anschlüsse.

Cubitek B004
Cubitek B004

Cubitek B004
Cubitek B004
Cubitek B004

Zu diesem Zweck kann ein 120 Millimeter breiter Lüfter im Boden sowie ein weiteres Exemplar mit 92 mm Durchmesser im Heck des B004 verbaut werden. Die durch die geschlossene Front bedingte Platzierung eines Ventilators an der Unterseite des Cubes schränkt die Länge eines Netzteiles auf 150 Millimeter ein, selbige Grenze gilt auch für die Höhe des verbauten Prozessorkühlers. Grafikkarten nimmt das Gehäuse hingegen bis zu einer Länge von 280 mm auf. Wann und zu welchem Preis das „B004“ in den Handel gelangen wird, ist derzeit noch unklar.

Cubitek B004
Mainboard-Formate Mini-ITX
Dimensionen (B) 200 × (H) 320 × (T) 300 mm
Material Aluminium
Farbe Schwarz
Nettogewicht 2.3 kg
Einschübe 5,25" (extern)
3,5" (extern)
3,5" (intern) 3
2,5" (intern) 5
Erweiterungsslots 2
Lüfter Boden (optional: 1 × 120 mm)
Heck (optional: 1 × 92 mm)
I/O-Ports je 2 × USB 2.0 & 3.0, HD-Audio
Kompatibilität Prozessorkühler 150 mm
Netzteil 150 mm
Grafikkarte 280 mm
Anzeige