MIFcom High-End-PC für 15.000 Euro im Test

Dual-Xeon, 4-Way-SLI & Wasserkühlung
Autoren: und

Einleitung

Wenn Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt, kann man auch bei der Konfiguration eines Komplettsystems spielend in fünfstellige Regionen vordringen und den Preis eines Kleinwagens problemlos in den Schatten stellen. Anfang des Jahres stellte sich für uns deshalb die Frage, was technisch derzeit möglich ist und was man als Endkunde, der bereit ist deutlich mehr Geld auszugeben als der Durchschnittskäufer, schlussendlich erhält und erwarten darf.

Die Münchner Firma MIFcom, die individuell konfigurierbare High-End PC-Systeme und Notebooks anbietet, fertigte für uns deshalb ein Komplettsystem für 15.000 Euro, das nicht nur in aktuellen Spielen Speerspitze sein sollte, sondern auch vor rechenintensiven Aufgaben, die man einer Workstation anvertraut, nicht zurückschreckt. Zu allem Überfluss sollte es dabei auch noch leise sein, was den Einsatz einer umfangreichen Wasserkühlung für Prozessoren, Grafikkarten und Chipsätze erforderte.

MIFcom Dual-Xeon-PC mit Quad-SLI und Wasserkühlung
MIFcom Dual-Xeon-PC mit Quad-SLI und Wasserkühlung

Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf diesen „Rechner für alle Lebenslagen“ und weichen dabei bewusst etwas von unserem normalen Testprozedere ab, um auch Themen wie das Aufnehmen, Umwandeln und Erstellen von 4K-Videos oder das gleichzeitige Spielen und Transcodieren zu beleuchten. Aufgaben, die ein 15.000-Euro-PC spielend bewerkstelligen sollte, oder etwa nicht?

Konfiguration

Herzstück des PCs sind zwei Xeon-Prozessoren mit einem Takt von 3,1 GHz, die in dieser Konfiguration im normalen Desktop bisher ihresgleichen suchen. Die Rede ist von echten Acht-Kern-Prozessoren vom Typ Xeon E5-2687W aus dem Hause Intel (Codename „Sandy Bridge-EP“), die dank Hyper-Threading 16 Threads parallel bearbeiten können. Dank der außergewöhnlichen Hauptplatine in Form des EVGA Classified SR-X, die zwei dieser Sockel-LGA2011-CPUs aufnehmen kann, ergibt sich so im Task-Manager das imposante Bild mit 32 Threads.

Task-Manager
Task-Manager

Doch das EVGA Classified SR-X kann noch so einiges mehr. In den zwölf Speicherbänken finden 96 GByte Arbeitsspeicher aus dem Hause Kingston mit ECC-Unterstützung ihren Platz, an den beiden SATA-6-GBit/s-Ports hängen zwei 480-GByte-SSDs vom Typ Corsair Neutron im RAID0. Zusätzlich steht ein „Datengrab“ in Form einer 3-TByte-Festplatten von Western Digital zur Verfügung. Auch ein Blu-ray-Brenner fehlt natürlich nicht, dieser stammt in unserer Konfiguration von LG.

Ein viel wichtigerer Punkt ist jedoch, was MIFcom mit den insgesamt sieben PCI-Express-Steckplätzen macht. Wie der Artikeltitel bereits verrät, sind in diesen vier Grafikkarten verbaut und zu einem Quad-SLI-Verbund zusammengeschlossen. Als Grafiklösung entschied man sich für vier EVGA GeForce GTX 680 4096MB OC. MIFcom setzt vorrangig auf Grafikkarten von EVGA, da sich diese als problemlose und stabile Grafikkarten erwiesen haben, bei denen der Kunde auch nach Umbau auf eine Wasserkühlung wie in unserem Fall die volle Herstellergarantie behält. Mittlerweile steht natürlich auch die Option zur Aufrüstung auf vier Nvidia GeForce GTX Titan zur Verfügung, die bei der Konfiguration im Februar dieses Jahres und dem Zusammenbau unseres Systems noch nicht vorgestellt war.

Im Folgenden ist nach einigen Impressionen des Komplettsystems die imposante Konfiguration mit drei Radiatoren, zwölf Lüftern und EVGA SuperNOVA NEX1500 Netzteil noch einmal ausführlich dargestellt.

Spezifikationen des Komplettsystems von MIFcom
Komponente Beschreibung
Prozessor 2× Intel Xeon E5-2687W

Technische Daten der CPU:
  • Kerne und Takt: 8× 3,10 GHz
  • Parallele Threads: 32
  • Architektur: Sandy Bridge-EP
  • TDP: 150 Watt
  • Fertigung: 32 nm
  • Intel QPI Speed: 8 GT/s
  • L2-Cache: 8× 256 kB
  • L3-Cache: 20 MB shared
  • Schnittstellen: PCIe 3.0 (40 Lanes), USB 3.0
  • Memory Controller: Quad Channel PC3-12800U (DDR3-1600), ECC
  • Technologien: SSE4.1, SSE4.2, AVX, Hyper-Threading, VT-x, AES-NI, Intel 64, Idle States, EIST, Thermal Monitoring, Fast Memory Access, Flex Memory Access, XD bit
Grafikkarte 4× EVGA GeForce GTX 680 4096MB OC

Technische Daten der Grafikkarten:
  • GPU: GK104
  • Fertigung: 28nm
  • Verbrauch: max. 194 Watt
  • Schnittstelle: PCIe 3.0
  • Speicher: 4096 MB GDDR5
  • GPU-Taktfrequenz: 1020 MHz
  • GPU-Boost: 1085 MHz
  • Speicher-Taktfrequenz: 3.004 MHz
  • Speicheranbindung: 256 Bit
  • Shadereinheiten: 1.536
  • Textureinheiten: 128
  • DirectX11, Shader Model: 5.0
  • Anschlüsse: 2 Dual-Link DVI-I, HDMI, DisplayPort
  • HDCP, PhysX, CUDA
  • Besonderheiten: werkseitig übertaktet
EVGA GeForce GTX 680+ 4GB
EVGA GeForce GTX 680+ 4GB
Mainboard EVGA Classified SR-X

Technische Daten des Mainboards:
  • Format: HPTX
  • Chipsatz: Intel C606
  • Sockel: 2× 2011 (Xeon CPUs)
  • RAM: 12x DDR3 (1.600+ MHz), max. 96 GB
  • Interne Anschlüsse:
    • 7× PCIe 3.0 x16, Anbindung: x16/x16/x16 oder x16/x16/x8/x8
    • 2× SATA 6G (RAID 0,1,5,0+1,JBOD)
    • 4× SATA 3G
    • 2× USB 3.0 (1x Header)
    • 6× USB 2.0 (3x Header)
  • Externe Anschlüsse:
    • 4× USB 3.0 (davon 2× auf PCI-Blende)
    • 10× USB 2.0 (davon 4× auf PCI-Blende)
    • 2× eSATA 6G
    • 8-Kanal Audio (7.1, Realtek, ALC898)
    • 2× Gigabit LAN (1.000/100/10, Marvell)
    • 1× PS/2 Tastatur
    • Bluetooth
  • Stromversorgung: 1x 24-Pin ATX, 2x 8-Pin EPS, 3x 6-Pin PCIe
  • Besonderheiten: 4-Wege SLI mit je zwei x16/x8 PCIe-Lanes / CrossfireX, 6+2 Phasen Digital-Spannungswandler, Vdroop Control, One-Touch-OC, Messpunkte für Spannung, EVGA EVbot, hoher Goldanteil im Sockel
  • Maße: 381 x 345,4 mm (B x T)
EVGA Classified SR-X
EVGA Classified SR-X
Arbeitsspeicher 96 GB Kingston DDR3-1600 ECC

Technische Daten des Arbeitsspeichers:
  • Größe: 12× 8192 MB
  • Bauform: DDR3-1600 ECC 240 Pin
  • Versorgungsspannung: 1,55 Volt
  • CAS-Latency: CL9
SSD 2× 480 GB Corsair Neutron GTX SSD im RAID0

Technische Daten der SSD:
  • Formfaktor: 2,5 Zoll
  • Geschwindigkeit: 555 MB/s Lesen, 500 MB/s Schreiben, Random 4K Lesen/Schreiben: 90000 IOPS
  • Chip-Typ: MLC Toggle
  • Controller: LAMD LM87800
  • TRIM-Befehl: wird unterstützt
  • Anschlusstyp: SATA 6 GB/s
  • Cache: 256 MB
HDD 3 TB Western Digital Caviar Green (WD30EZRX)

Technische Daten der HDD:
  • Formfaktor: 3,5 Zoll
  • Kapazität: 3000 GB
  • Geschwindigkeit: 123 MB/s Lesen
  • Umdrehungsgeschwindigkeit: IntelliPower (5400 U/min)
  • Platter: 4
  • Anschlusstyp: SATA 6 GB/s
  • Cache: 64 MB
  • Advanced Format: Ja
  • Betriebstemperatur: 0 – 60 °C
  • Verbrauch: 6,00 Watt (Betrieb), 5,50 Watt (Leerlauf)
  • Erschütterung bei Betrieb (Lesen): 65 G, 2 ms
Optisches Laufwerk LG BH16NS40 Blu-ray-Brenner

Technische Daten des Blu-ray-Brenners:
  • 3D-Wiedergabe
  • Blu-ray lesen/schreiben: max. 12× / max. 16×
  • Brennt BD-R und BD-RE Medien
  • Unterstützt BD-XL (QL und TL)
  • CD-R/RW/ROM lesen/schreiben: max. 48× / max. 48×
  • DVD-R/RW/ROM lesen/schreiben: max. 16× / max. 16×
Netzteil EVGA SuperNOVA NEX1500

Technische Daten des Netzteils:
  • Leistung: 1500 Watt
  • Effizienz: 80Plus Gold
  • Lüfter: 120 mm
  • PFC: aktiv
  • Anschlüsse (vollmodular): 1× 24-pin, 2× 8-pin EPS12V, 16× 6/8-pin PCIe, 3× 6-pin PCIe, 12× SATA, 8× IDE, 2× Floppy
  • Stromstärke: +3.3V: 25 A, +5V: 25A, +12V1: 20A, +12V2: 20A, +12V3: 20A, +12V4: 20A, +12V5: 20A, +12V6: 20A, +12V7: 20A, +12V8: 20A, -12V: 0.8A, +5Vsb: 4.0A
  • Schutzschaltungen: OVP, UVP, OCP, OPP, SCP, OTP
  • Maße: 150 × 86 × 200 mm (B×H×T)
Gehäuse LD-Cooling PC-V8 Tower mit Fenster

Technische Daten des Gehäuses:
  • Material: Aluminium, Plexiglas
  • Gewicht: 10 kg
  • Formfaktor: ATX, E-ATX, ATX-XL, Micro-ATX (Tool-less)
  • Laufwerksschächte: 8× 5,25 Zoll (extern), 4× 3,5 Zoll (intern)
  • Maße: 220 × 720 × 650 mm (B×H×T)
  • Farbe: Schwarz
Lüfter 12× Noiseblocker eLoop 120 mm Lüfter
Radiatoren 3× Phobya G-Changer 480 mm (60 mm Dicke)
Wasserkühler CPU: 2× EK Water Blocks Supreme HF
GPU: 4× Wasserkühler für GTX 680 (Kühlung für GPU, RAM und Spannungswandler)
Wasserpumpe Aqua Computer Aquastream XT USB 12V Ultra Pumpe
Steuerung Aquaero 5.0 XT Steuerungspanel
Soundkarte 8-Kanal HD-Audio Onboard-Sound (7.1, Realtek, ALC898)
Betriebssystem Windows 7 Professional 64 Bit
Anzeige