Enterprise-Version mit erweiteren Funktionen

Unternehmen erhalten Vorschau auf Windows 8.1

Einen Monat nach Freigabe der öffentlichen Vorschau auf die herkömmliche Version von Windows 8.1 hat Microsoft auch eine Vorschau der für Unternehmen gedachten „Enterprise“-Version zum Download per ISO-Datei bereitgestellt.

Die auf Unternehmen ausgerichtete Version von Windows 8.1 bietet Systemadministratoren beispielsweise die Möglichkeit, den Startbildschirm der Unternehmensrechner zu konfigurieren, um wichtige Apps für Mitarbeiter immer auf den ersten Blick verfügbar zu halten. Auch ist es im Rahmen von „Windows to Go“ möglich, eine unternehmensspezifische, bootfähige Version von Windows auf einem USB-Stick zu erstellen, die an einem beliebigen PC die gewohnte Umgebung bereitstellt.

Die Vorschau steht bei Microsoft als ISO-Datei zum Download bereit und ist bis zum 14. Januar 2014 lauffähig. Wie bei der herkömmlichen Variante ist ein Update auf die finale Version nicht möglich – Microsoft empfiehlt aus diesem Grund den Einsatz auf separaten PCs zu Testzwecken.

Microsoft weist darüber hinaus darauf hin, dass die Enterprise-Version von Windows 8.1 von Microsoft bis zum 1. Oktober 2023 mit Updates versorgt werden wird – genau so lange wie ursprünglich Windows 8. Allerdings müssen Firmenkunden innerhalb der ersten zwei Jahre nach Veröffentlichung der finalen Version auf Windows 8.1 updaten, ansonsten endet der Support.

Mehr zum Thema