Update mit Sense 5 wird heute verteilt

HTC One X, X+, XL und Butterfly erhalten Android 4.2.2

Nachdem HTC mit der Streichung des Android-4.2-Updates für das One S für wenig Begeisterung bei der Kundschaft sorgte, erhalten jetzt zumindest Besitzer des One X, One X+ und One XL sowie des Butterfly die neue Version.

Teil der Aktualisierung auf Android 4.2.2 ist die Oberfläche Sense 5, die HTC mit dem Flaggschiff One eingeführt hatte. Zu den Funktionen zählen etwa der Startbildschirm und der Feedreader BlinkFeed, die Galerie samt Zoe und Video-Highlights oder aber auch die Autofokus-Sperre der Kamera. Zusätzlich halten die von Google vorgenommenen Änderungen an Android Einzug auf den genannten Geräten. Das sind unter anderem der Bildschirmschoner Daydream, die Schnelleinstellungen in der Statusleiste und die Lockscreen-Widgets. HTC will alle Funktionen des HTC One, die nicht abhängig von der Hardware sind, auf den anderen Geräten übernommen haben. Das HTC One mini wird ab Werk mit dieser Version ausgeliefert, das Flaggschiff One hatte vor gut einem Monat die Aktualisierung auf Android 4.2.2 erhalten. In den Vereinigten Staaten wird diese Version jedoch übersprungen und erst mit Android 4.3 ein Update angeboten, wobei hierzu noch keine konkreten Informationen vorliegen.

Die heutige Aktualisierung dürfte in Schüben verteilt werden, sodass nicht unbedingt jedes Gerät sofort eine entsprechende Meldung erhält. Im Einstellungsmenü für Software-Updates lässt sich überprüfen, ob das Update bereits zur Verfügung steht. Ein in der Redaktion genutztes HTC One X+ hat das Update bereits erhalten.

Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige