Neues Einsteiger-Handy

Das Nokia 108 mit Kamera für 29 US-Dollar

Nachdem Nokia im Februar dieses Jahres die beiden Feature-Phones 105 und 301 vorgestellt hat, präsentiert das finnische Unternehmen mit dem 108 nun ein weiteres Einsteigergerät, das gegenüber dem für 25 Euro erhältlichen Nokia 105 in einigen Eckdaten leicht aufgewertet wurde.

Auch das Nokia 108 ist ein klassisches Barren-Handy mit Zifferntastatur, das Display misst jetzt allerdings 1,8 Zoll bei einer Auflösung von 160 × 128 Pixeln. Von Interesse ist die lange Standby-Zeit des 950 mAh starken Akkus, die Nokia mit über einen Monat (31 Tage) angibt. Die reine Sprechzeit soll hingegen knapp 12,5 und die Musikwiedergabe 40,8 Stunden betragen. Für die zum Marktstart ebenfalls erhältliche Modellvariante mit Dual-SIM gibt Nokia 25 Tage Standby-Zeit an.

Nokia 108
Nokia 108 (Bild: Nokia)

Auch bei den unterstützten Frequenzbändern spiegelt sich Preis und Zielgruppe wieder, hier sind nur Verbindungen im GSM-900- und 1800-Band möglich - ein Gerät zum Telefonieren, nicht zum Surfen. Darüber hinaus bietet das Einsteigergerät neben einem FM-Radio und Bluetooth 3.0 auch eine VGA-Kamera sowie einen microSD-Steckplatz, der Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 32 Gigabyte unterstützt. Der Einsatz einer solchen Karte ist für Fotoaufnahmen zwingend erforderlich, einen internen Speicher gibt es nicht.

Eine Kabelverbindung per MicroUSB ist ebenfalls nicht vorgesehen – das Nokia 108 hat lediglich einen proprietären Ladeanschluss und eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse. Betrieben wird das Handy mit regulären Mini-SIM-Karten.

Als Betriebssystem kommt Series 30 zum Einsatz, das Anwendungen wie einen Musikplayer, polyphone Klingeltöne, MP3-Klingeltöne, Taschenrechner, Kalender, Wecker und kleine Spiele beinhaltet. Das Telefonbuch fasst 500 Einträge, an Dateiformaten unterstützt der mobile Begleiter JPEG, BMP, MP3, MIDI, AAC LC, WAV, MP4 und 3GP.

Das 110,4 × 47,0 × 13,5 Millimeter große und circa 70 Gramm schwere Nokia 108 ist Nokia zufolge ab dem vierten Quartal 2013 in Schwarz, Weiß und Rot für einen Preis von 29 US-Dollar (exkl. Steuern) erhältlich – zu einem späteren Zeitpunkt soll das Handy auch in Gelb und Blau erscheinen. Einen Preis für den europäischen Markt gab Nokia bislang noch nicht bekannt. Da das Nokia 105 für aktuell 25 Euro gehandelt wird, ist mit einem Preis um die 30 zu rechnen.

Nokia 108 Nokia 105
Betriebssystem Series 30
Display 1,8"
160 × 128 Pixel
1,4"
128 × 128 Pixel
SoC unbekannt
RAM 4 MB 384 KB
Interner Speicher nicht vorhanden,
per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweiterbar
8 MB
Mobilfunk GSM (900/1.800 MHz)
Weitere Übertragungs-
standards
Bluetooth 3.0 keine
Kamera Rückseite: VGA-Auflösung
Front: nicht vorhanden
Rückseite: nicht vorhanden
Front: nicht vorhanden
Akku 950 mAh 800 mAh
Abmessungen 110,4 × 47,0 × 13,5 mm 107,0 × 44,8 × 14,3 mm
Gewicht 70 Gramm 70 Gramm
Mehr zum Thema
Themenseiten: