PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IntelCeleron 346 übertakten?



Kurt Willibald
18.05.2008, 11:37
Hallo alle zusammen.

Also: eigendlich hatte ich vor mir einen neuen PC zusammenzubauen, denn ich dann unter anderem für viel gaming genutzt hätte. Allerdings gibt es zur Zeit ja häftige Diskussionen ob dual oder quad, was ist zukunftssicher und was nicht und wie wird es kommen usw. Auserdem ist da noch die Tatsache, das ja Ende des Jahres neue Sockel rauskommen. Dann wird glaube ich erstmal Klarheit geschaffen. Und ich denke das ich so lange warten kann. Ausedem muss ich mir die ganze Sache sowieso erst nochmal genau überlegen wegen Geld und so (ich bin erst 14).

Aber das nur am Rande, denn eingendlich will ich wissen, ob es geht/sinn macht meinen IntelCeleron 346 vieleicht noch ein kleines bischen und ohne Probleme zu übertakten.
Mein System:

Prozessor: IntelCeleron 346
Mainboard: Fujitsu-Siemens D 1961-A
Grafikkarte: ATI 9550 SE 128MB
Arbeitsspeicher: 1024MB DDRAM (2x 512MB)
Netzteil: IT ATX 350W
Festplatte: 160GB HDD 8MB
Laufwerke: DVD-RW 16x DL + DVD ROM
10/100 Lan & Sound o.B.
33 in 1 Cardreader

Da ich wie schon oben erwähnt vieleicht noch warten will, würde ich gerne wissen, ob man die CPU übertakten kann, damit das warten etwas leichter fällt.
Geht das und sind die anderen Komponenten dafür geeignet? Wie viel mehr kann rausgeholt werden?
Ich glaube übertakten lass ich lieber einen Profi machen, hab keine Ahnung davon.

Danke das ihr euch alles durchgelesen habt und für eure Hilfe

mfg

Rödi

Rumpkili
18.05.2008, 11:57
Puh, ich kenn mich jetzt zwar nicht so super mit dem FSC Boards aus, aber ich meine gehört zu haben das die zum übertakten nicht so der renner sind, wenn denn die optionen dafür überhaupt vorhanden sind

eater
18.05.2008, 11:59
wird Schwierig, denn solche oem-Boards haben meist keine optionen dafur, ansonstensten einfach mal das übertaktungs FAQ durchlesen

eventuell mit ati tool deine Grafikkarte übertakten, oder was auch schon etwas bringen würde bei ebay eine 9800Pro oder so für 10 € ersteigern bzw dein Papa

Niner123
18.05.2008, 11:59
Hallo


Übertakten funktioniert mit deinem System nicht, da du ein Mainboard aus einen Fertig-PC hast, und die Übertaktungsfunktionen aus dem Bios entfernt worden sind.

Kurz und Knapp: Nein

Dimi3
18.05.2008, 12:05
Würde es auch nicht gehen wenn er den FSB im widows hochschlägt?

die frage hab ich mir schon immer bei oc-geschützden borads gestellt

MfG dimi3

sr-71
18.05.2008, 12:19
wenn es im Bios nicht möglich ist zu übertakten, mußt du eine Software finden, die deinen Chipsatz unterstützt, damit du übertakten kannst.

phillythekid87
18.05.2008, 12:46
wird schwierig werden, aber versuchs mal mit clockgen! hat bei meinem alten fuji board auch funktioniert, allerdings hab ich nix prime stable zusammenbekommen...

KnuT!
18.05.2008, 12:48
FSC Komplett PC ?

Dann kannste knicken , ich kenn das :-)

Kurt Willibald
18.05.2008, 13:00
Jup, Komplett PC aus em Norma (das is so was wie Aldi)

Hmm.. So ein Sch***

Naja, schade

Danke trotzdem

mfg

Rödi