PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat mein Q6600 max FSB von nur 390 MHz?



Triple xXx
19.05.2008, 20:49
Komm einfach nicht auf mehr als FSB 390 MHz.


BIOS Einstellung:

CPU Ratio Control 6

FSB Frequency 400

FSB Temination Voltage 1.4V

PCIE Bus 100

CPU PLL Voltage 1.6V

North Bridge 1.4V

DRAM Static Read Control auf disabled

Clock Over-Charging Mode auf 0.8V

South Bridge bei 4GB auf 1.20V

Loadline Calibration mit einen 65nm aktivieren

Transaction Booster disabled und Relax Level 0 einstellen

North Bridge Voltage Reference 0.67x

CPU Voltage Reference 0.63x

CPU & PCIE Spread Spectrum auf disabled

DRAM Frequency 800/801/802 (je nachdem, was auf dem Monitor erscheint)

Timings 5-5-5-15

Ram Voltage 1,9 V (1.8V laut Hersteller)

VCore 1,35V


Ich hatte ihn auch schon auf FSB 415 aufgrund der Möglichkeit einer FSB Hole.
Der Speicher ist glaube ich nicht das Problem. Halbe Stunde Memtest und kein Fehler.
Bekomm aber in Kürze sowieso neuen Speicher.
Corsair XMS2 Dominator Series DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) (TWIN2X4096-8500C5DF) (http://geizhals.at/a317102.html).

Irgend wer ne Lösung für das Problem oder is wirklich bei FSB 390 schon Schluss.
Wollte eigentlich auf 400 x 8 = 3200 MHz.
Hatte ihn auch schon auf 9 x 366 = 3300 MHz und das war kein Problem

Trinitron
19.05.2008, 20:57
Normalwerweise nicht, aber ich kenne mich im Overclocken leider noch nicht so aus um dir da wirklich gute Tipps zu geben, aber es könnte
am Ram-Teiler liegen, auf 1:1 gestellt? Und bei Intel auch EIST und andere Stromsparmodi ausgestellt?

Und ich habe mehrfach in diversen Testberichten etc. gehört das der Q6600 fast auf FSB 500 rangehen kann... Ob man den Glauben schenken ist ne andere Frage. Aber man kann allgemein sagen jede CPU ist mal besser und mal schlechter übertaktbar. Und evtl wäre Wakü sinnvoller bei deinen System. Die Temps find ich persönnlich ein wenig hoch (sind ber fürs OC ganz okay).

Evtl hilft dir auch das weiter:
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=406782
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=438595&page=14

Commander Alex
19.05.2008, 20:59
Versuch mal die Latenzen des Rams höher zu stellen z.b. auf 6-6-6-24 oder so.

Postman
19.05.2008, 21:07
(G) MCH Voltage auf +0,025 V und FSB Voltage auf bis zu +0,2 V hilft bei meinen Gigabyte, vielleicht auch dir?

Commander Alex
19.05.2008, 21:09
@Postman

Musst du bei deinem DS4 die Spannung erhöhen damit du auf deine 3,2GHz kommst bei mir geht es bis 3,8 und ich muss nix erhöhen.

Postman
19.05.2008, 21:17
@ Commander Alex: Manche haben eben Pech mit Ihren Boards, wie evtl. auch der Threatersteller.
Bei mir bockt es schon ab FSB 390 herum, ab diesem Wert muss ich mit den vermerkten Parametern experimentieren.

Die Rev. 1.0 ist bei meinem Board als Sorgenkind in manchen Fällen bekannt.
Naja ich beklage mich nicht, könnte schlimmer sein :)

Ab 3,0 GHZ ist OC aktuell meist sinnlos, da sich Quad Prozzis nur langweilen...

Commander Alex
19.05.2008, 21:20
Kann auch sein das das Board einfach nichtmehr will.

ZomBy7
19.05.2008, 21:22
Commander Alex: Das gleiche auch bei mir geht bei mir auch auf 3,8Ghz und muss dem Board keine Spannung mehr geben

Gigabyte DS4 P35 Rev.1.1 -> das schon mit der kleineren Heatpipe

_chimera_
19.05.2008, 21:23
@ Triple xXx

Die Werte die ich dir gegeben haben sind an sich ok. Hab dir auch geschrieben, die Timings zu entschärfen und zu Testzwecke mit der NB-Spannung auf die nächst höhere Stufe zu gehen. Bei deinem Board wäre das 1.55V.
Ich bezweifle jedoch das es was bringt, zumal ich es mit dem selben Board und CPU auf einen FSB von 460MHz schaffe, mit einer NB-Spannung von 1.4V. FSBTV von 1.4V sollte "hoch genug" sein - geht mit deinem Board nur noch eine Stufe höher, und zwar 1.5V. Mann könnte jetzt auch sämtliche Variationen ausprobieren, aber selbst wenn es die CPU schaffen sollte einen FSB von 400 zu erreichen, für einen 24/7-Betrieb würde ich persönlich die CPU nicht auf den letzten "Zack" betreiben. Warte mal auf deine neuen Riegel, dann siehst du weiter.

Commander Alex
19.05.2008, 21:25
@Đęađliŋe

Hast ja auch ein Dualcore bei denen wird das Board nicht so stark belastet.
Aber trozdem ein guter Wert der FSB ist ja 475 bei dir.

Smilysmile
19.05.2008, 21:33
Ich kann mir höchstens vorstellen das die NB mehr strom will.

Dann kann der Strap einem noch quer im weg liegen, hab schon von einigen gehört die haben probleme mit dem 400er, der 333er läuft nahezu bei jedem und der 266er nur mit Glück oder ordentlich mehr power auf der NB.
Hast du mal nen Relaxlevel 1 oder 2 getestet.

So wie ich es sehe ist einfach die NB schon anschlag bei normalen einstellungen und man sollte da und bei allem was die NB dann noch belastet anfangen zu suchen.
MFG

St1ng
19.05.2008, 21:37
Strap-Umschaltung wäre wirklich empfehlenswert - der 333er Strap "geht wie die sau" - versuch das mal.
Die NB Spannung zu erhöhen kann ich dir nicht empfehlen - mit 1,55 V habe ich mir schonmal ein P5K-E gekillt! :(

_chimera_
19.05.2008, 21:42
Zum Testen ist das sicher kein Problem. Passiv gekühlt würde jedoch auch ich nicht mit 1.55V fahren, nicht auf Dauer.

Triple xXx
19.05.2008, 22:19
Hab jetzt den Strap mal von AUTO auf 333 gestellt.
Zuvor lief der Speicher 1h auf 415 MHz im Memtest ohne Fehler.
Test ihn gerade auf 420 MHz.
Timings 6 6 6 18

Wenn es ein FSB Hole wäre, wie groß kann die sein.
Ab 392 MHz beginnt er zu zicken. 390 sind überhaupt kein Problem.

Zitat: Commander Alex
Kann auch sein das das Board einfach nichtmehr will.

Glaubst du wirklich, dass das Board limitiert? P35 ist doch einer der besten OC Chipsätz, und manche schaffen über 500 damit. Also wieso sollten 400 ein Problem sein?

Commander Alex
19.05.2008, 22:20
10-20Mhz sind schon bei einem FSB-Hole möglich.

Triple xXx
19.05.2008, 22:25
OK jetzt bin ich bei 420 MHz und wieder ein Fehler nach 5 min.
Da entspircht einer möglichen FSB Hole von 30 MHz. Unwahrscheinlich, oder?
Ich glaube ich muss wirklich auf den neuen Ram warten.
Aber ich glaube auch nicht, dass das was bringen wird.

Es ist glaube ich einfach Schluss bei 390 MHz.

Commander Alex
19.05.2008, 22:28
Das könnte aber am Ram liegen die Corsair sollen sehr schlecht gehen hab schon von Leuten gehört bei denen er nur bis 810Mhz oder so geht.

Triple xXx
19.05.2008, 22:32
@Commander Alex
Weis dass dieser Speicher kein OC Potential hat. Laut PC Games Hardware Test liegt das max OC bei 430 MHz.
Aber ich hatte Memtest ca. 1h laufen und kein Fehler und daher weiß ich nicht obs am Ram liegt.
In ca. einer Woche kommt sowieso der Neue. Vielleicht gehts dann. Spätestens dann kann ich den Ram ausschließen.
Corsair XMS2 Dominator Series DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) (TWIN2X4096-8500C5DF) (http://geizhals.at/a317102.html)

Könnt ihr mal eure max FSB des Q6600 posten?

_chimera_
19.05.2008, 22:34
Welche Variante setzt du bei Prime ein?

Triple xXx
19.05.2008, 22:37
Wieso ist das von Bedeutung? Wenn Prime einen Fehler hat, da ist irgend wo ein Problem.
Vielleicht tritt bei einem anderen Test später oder gar nicht auf, aber wenn ein Fehler ist stimmt irgend was nicht. Oder?
Anleitung OC Ergebnisliste (http://www.tbonline.de/oc/html/prime_einstellungen.html)

Commander Alex
19.05.2008, 22:40
@_chimera_

Das ist total egal bei welchen Einstellungen Prime einen Fehler hat aufjedenfall stimmt dann was nicht.
Genauso ist es egal ob es mit Ortos oder einem anden Tool einen Fehler gibt Fehler ist Fehler.

_chimera_
19.05.2008, 22:44
Weil "Custom -> Run FFTs in-place" den RAM kaum beansprucht, während der "Blend-Test" hauptsächlich den Arbeitspeicher testet. Hättest du mir jetzt gesagt du lässt den Blend-Test laufen, so hätte ich dir vorgeschlagen den Custom-Test zu probieren.

@ Alex

Hätte sein können, dass mit dem Custom-Test keine Fehler vorkommen. Damit hätte sich der (mein) Verdacht, dass es an den RAMs liegt, erhärtet.

Gab's bei mir schon hundert mal.

Commander Alex
19.05.2008, 22:45
Ist doch aber egal Fehler ist Fehler und welche Komponente da streikt weiß ma da eh nicht genau.

Triple xXx
19.05.2008, 22:49
Da muss ich dir recht geben _chimera_.
Darüber hab ich auch schon nachgedacht. Das ist wieder ein Indiz dafür, das nicht der Ram das Problem ist, weil er bei diesen Test kaum ausgelastet wird. Beim Blend glaube ich dagegen schon.

Aber ein Fehler ist trotzdem ein Fehler und daher ist irgendwo ein Problem

Commander Alex
19.05.2008, 22:51
Am Ram liegt es warscheinlich nicht hast ja auch gesagt das Memtest keinen Fehler bringt.

Triple xXx
19.05.2008, 22:56
Ja ganz genau. Bleibt eigentlich wieder nur die CPU, da das Mainboard normalerweise nicht das Problem sein kann. Vielleicht kann ich am langen Wochenende versuchen den Q6600 im Rechner meines Bruder einzubauen. Das wird im zwar nicht gefallen, aber dann seh ich wenistens obs an der CPU liegt oder nicht.
Mein Bruder hat das ASUS P5K, das ist meinem sehr ähnlich, und den selben Speicher wie ich mit ner ASUS 8800 GT auf Standardtakt. Also alles sehr ähnlich und das wird Gewissheit bringen. Wird zwar ein Mörderaufwand, aber vielleicht lohnt es sich ja. Und wenn wirklich nicht mehr als 390 MHz gehen, dann war alles umsonst.

_chimera_
19.05.2008, 23:06
Ein Versuch wäre es wert, denke ich. Glaube zwar kaum das es am Board liegt, aber sicher sein kann man nie.

Triple xXx
20.05.2008, 07:30
Wenn du auch nicht glaubst, dass es am Board liegt, dann an der CPU oder?

octacore
20.05.2008, 07:56
Könnt ihr mal eure max FSB des Q6600 posten?

Ist ein Asus P5K mit 1005BIOS immer als Untersatz.
Sind die letzten drei Opfer die ich im Haus derzeit habe.

Zwei Low VID Quads:

475x6 @ boxed

http://www.octacore.at/TB_2800lowvidQ068.jpg (http://www.octacore.at/2800lowvidQ068.jpg)

500x6 @ boxed +92mm NB

http://www.octacore.at/TB_3000lowvidQ069.jpg (http://www.octacore.at/3000lowvidQ069.jpg)

Video Clip 2:30min 27MB WMV (http://www.adrive.com/public/f12ab40930b055c9d3802b4f1311641cda211b8c73a048c7c9ebfd64cb5be12a.html)

Ein High VID Quad:

475x6

http://www.octacore.at/TB_2800highvidQ070.jpg (http://www.octacore.at/2800highvidQ070.jpg)

Alle Quads haben ca 10-15FSB noch Luft nach oben, aber wollte so minimal wie möglich von Spannungen.

Die Bilder Rechtsklick neuer Tab gibt großes Bild das man besser lesen kann.

Triple xXx
20.05.2008, 09:41
@octacore
Thx für die Werte. Die sind aber über-überdurchschnittlich oder?
Und dass auch noch mit Boxed bei der VCore. Davon kann ich nur Träumen.
Aber 390 wären extrem wenig oder?

Smilysmile
20.05.2008, 09:41
Was mich wundert ist das er bei FSB420 hochfährt. Wäre es ne FSB-Wall vom CPU würde er wahrscheinlich nicht mal mehr ins Windows gehen.
Hast du eigentlich schon mal ne höhere VCore versucht?
Weil 1.28 unter Last können bei 400FSB auch schon zu wenig sein, egal ob Multi 6-7-8-9. Für nen hohen FSB brauchen viele CPU's auch mehr strom.
Wie schaut es mit deinen Temps aus, speziel die der NB und SB?

Wie schaut es aus bei Prime und dem Blend test, hast du da auch Fehler, oder nur beim FFT's? (Blend belastet die CPU deutlich weniger, dafür den Ram und dadurch auch die NB stärker)

Wie ist es eigentlich mit dem Netzteil?
Quad OC
8800GT OC
Board OC
Ram OC
brauch schon ordentlich Power, wieviel Watt gönnst du ihm denn?

Und hast du jetzt mal nen RelaxLevel getestet, vieleicht fährt dein Board einfach einen zu scharfen Level was die NB ganz schön ins schwitzen bringen kann. Es gibt viele die bei einem Quad bis auf Level 3 müssen damit über FSB400 was geht.

Edit:
Wie schaut es eigentlich bei dem Board aus übervoltet es auch?
Deine CPU PLL kommt mir mit 1.6 etwas hoch vor. Versuch doch mal etwas weniger.

Triple xXx
20.05.2008, 09:56
@Smilysmile
OK, wenn es nicht auf eine FSB Wall hindeutet, worauf dann? Ins Windows komm ich ohne Problem, aber in Prime kommt nach 2 min ein Fehler. Dass heißt er is ziemlich instabil. Dass heißst es könnte auch am Board liegen oder, weil der Ram wird eingentlich nicht ausgelastet.

OK werd heute abend mal andere Tests probieren bei Prime.

Netzteil:
Quad OC
8800 GT OC vom Hersteller
Board OC
Ram OC aber nur beim testen des max FSB. Jetzt kommt eben neuer Corsair Dominator Ram. Den möchte ich später zwar übertakten, aber zum herausfinden was limitiert werde ich ihn mit geringer Frequenz betreiben.

Corsair 620 W HX Netzteil (siehe Signatur)
Müsste also mehr als ausreichend sein oder?

Mit Relax Level kenn ich mich gar nicht aus. Du schlägst also Level 3 vor. Kann ich testen.

_chimera_
20.05.2008, 09:57
@ Triple xXx

Was ich glaube ist bedeutunglos. Dir helfen könnte ich nur wenn ich es wüsste, tue ich aber nicht. Tippen würde ich auf deine RAMs, ich kann aber daneben liegen. Die Ergebnisse von MemTest lassen mich völlig kalt. Ich hab mir heute morgen nochmal die Werte von unseren pretested-CPUs angeschaut: von 134 Q6600 (G0) erreichte der "Schlechteste" mit 6er Multi immerhin einen FSB von 447MHz. Doch auch das ist nichtssagend. Kann sein dass dein Board nicht höher kommt. Vom Gefühl her sehr unwahrscheinlich, jedoch möglich.

Ich kann mich nur wiederholen: Versuchs mit der Hardware deines Bruders und warte auf deine neuen Module. Wenns dann immer noch nicht geht, weisst du woran es liegt.

Triple xXx
20.05.2008, 10:04
@_chimera_
Das heißt ich liege mit meine max FSB fast 60 MHz unter der schlechtesten CPU von 160 getesteten.
Das wär wirklich grass. Thx für die Info.
Ich werde also als erstes den Ram tauschen. Und beim Rechner meines Bruders einbauen.
Ich hätte auch eine Möglichkeit das Board zu tauschen. (siehe Link) Was häst du davon?

Sinnvolle Umrüstung? (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=421611)

Smilysmile
20.05.2008, 10:27
@Smilysmile

Corsair 620 W HX Netzteil (siehe Signatur)
Müsste also mehr als ausreichend sein oder?

Mit Relax Level kenn ich mich gar nicht aus. Du schlägst also Level 3 vor. Kann ich testen.

Sorry, habe extra noch geschaut aber in deiner Signatur übersehen. 620 Watt sollten eigentlich ausreichen.

Relax Level: mit diesem beeinflusst man den Performance Level, und wie es das Wort schon sagt, ist dieser für die Performance verantwortlich. Aus eigenen Test habe ich festgestellt das er die Cache's in der CPU sowie den Ram beeinflusst. Und das er stark von der Leistungsfähigkeit der NB abhängig ist. Er stellt sich je nach FSB automatisch ein (zB:FSB390-420 = PL7 und FSB421-xxx = PL8) , kann aber eben mit dem Relaxe oder auch Boost Level beeinflusst werden.
Wenn jetzt das Board einen zu scharfen (sprich zu schnellen) PerformanceLevel aktiviert kann passieren das z.B.:
1. Die mehr-Power des Ram und/oder des CPU-Cache's die NB überlastet (da ja die Kommunikation über die NB läuft)
2. Der CPU Cache zu hart rangenommen wird (was aber bei einem Multi von 6 nicht der Fall sein sollte
3. Der Ram einfach nicht einen solchen Level fahren kann.
Die Lösung ist eben den PerformanceLevel zu entschärfen indem man mit den Relaxe hochgeht. fang einfach mal mit 1 an und teste dich durch.
Ps: mit der Software memset kann man den PerformanceLevel auslesen wobei
PL=6 sehr sehr gut ist aber selten
PL=7 sehr gut ist nicht immer realisierbar
PL=8 gut ist sollte eigentlich fast immer laufen aber es gibt ausnahmen
PL=9 naja wenn es erst da läuft hast du irgendo Sonntagshardware erwischt.
usw

MFG

octacore
20.05.2008, 10:55
Probier mal den RAM:FSB auf 5:6 stellen und/oder minder deine Timings auf CL 5 oder CL6 alle Werte händisch auf die höchsten Werte die das bios einstellen lässt.
Probier auch 266er und 333er Strap händisch fxiert natürlich.

Ich tippe eher das bei dir der Wurm da wo liegt.
zB P5K schaltet gerne in den 400er Strap was immer zu Problem führt. Sieht man aber nur klein wenig am DDR2

Beispiel.:
400er Strap -> DDR2-1000 (exakter Wert und spinnt gewaltig rum)
333er Strap -> DDR2-1002 (läuft problemlos sogar mit 5:6)

Selber FSB von Bios eingetippten 500 und gleicher Teiler...aber der 400er Strap würgt das System ab.

Nach 70 quads noch keinen gehabt der unter 433FSB gewesen wäre beim Multi 6 boxed@Air Challange :D

Die müssen das immer auf spartanischen P5K + boxed bestehen. Weil da limitiert die Energieversorgung/Abwärme so haben Krücken der Low VID Klasse auch weniger Chance sich mit enormen Energieverbrauch durchzuschummeln.

Triple xXx
20.05.2008, 11:13
@Smilysmile
OK werd ich testen.

@octacore
Hatte den Strap schon händisch eingestellt auf 333 und FSB 415. Brachte nichts.
Das mit Speicherteiler 5:6 kann ich erst mit dem neuen Ram testen, das der alte laut PC Games Hardware max OC von 430 MHz hat. Und mehr geht wirklich nicht.
415*5/6=498 und das geht sicher nicht. Aber mit dem neuen Ram werd ich es testen.

Boxed@Air Challange? Was genau machst du da, um 70 Quads in den Händen zu halten.

Das heißt ihr glaubt, das es das Mainboard is oder der Ram. Die CPU ist also äußerst unwahrscheinlich.

EDIT: 20.05.2008 16:45
Speicher im anmarsch. Mein Vater fährt nach der Arbeit am Geschäft vorbei. In 45 min gehts ans einbauen. Hoffentlich bringts was.

Smilysmile
20.05.2008, 17:02
Na dann viel Glück, drück dir die Daumen das das Problem dann gelöst ist.

Smilysmile

_chimera_
20.05.2008, 17:03
Hoffentlich bringts was.

100 pro - sei es auch nur die Erkenntnis dass es nicht am Arbeitspeicher lag. :D

"duck und weg"

Edit: Ne, im Ernst, hoffentlich klappts.

Triple xXx
20.05.2008, 17:08
@_chimera_
Stimmt das ist fix. Mehr als Erkenntnis wär aber viel besser.

EDIT: 20.05.2008 20:47
OK. Kits sind verbaut und laufen nun.
Test FSB 420 und Prime Test laut Anleitung OC Ergebnisliste.
Läuft jetzt ca. 5 min. Bisher kein Fehler. Zurzeit hoffe ich noch das der Ram limitiert und das Problem gelöst ist.
Oder ich werde leider eines besseren belehrt. Hoffe nicht. Wünscht mir Glück.


EDIT: 20.05.2008 20:48
Und Fehler, ahh. Ich glaub ich dreh durch. Irgend wer ne Lösung. Ändere jetzt noch mal die Bioseinstellungen.
Lässt die kurze Zeit bis zum Fehler auf irgend eine Komponente schließen?


EDIT: 20.05.2008 21:10
BIOS Einstellung:

CPU Ratio Control 6

FSB Frequency 425

FSB Strap 333

FSB Temination Voltage 1.4V

PCIE Bus 100

CPU PLL Voltage 1.6V

North Bridge 1.4V

DRAM Static Read Control auf disabled

Clock Over-Charging Mode auf 0.8V

South Bridge bei 4GB auf 1.20V

Loadline Calibration mit einen 65nm aktivieren

Transaction Booster disabled und Relax Level 0 einstellen

North Bridge Voltage Reference 0.67x

CPU Voltage Reference 0.63x

CPU & PCIE Spread Spectrum auf disabled

DRAM Frequency 841 (je nachdem, was auf dem Monitor erscheint)

Timings 6-6-6-18

Ram Voltage 2,15 V (2.1V laut Hersteller)

VCore 1,35V


EDIT: 20.05.2008 21:12
Wieder Fehler. Probier jetzt das mit dem Relax Level.

EDIT: 20.05.2008 21:19
Relax Level 3


EDIT: 20.05.2008 21:23
Fehler. Irgend wer ne Lösung, oder eine Bios Einstellung die ich ändern könnte oder zumindest etwas, dass das Verhälten erklären würde.
Ram ist jetzt für mich ausgeschlossen. Soll ich dass Board gegen ein neues tauschen (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=421611)?

EDIT: 20.05.2008 21:30
FSB 435 Multi 7, nur zum testen. Temp laut Coretemp max. 58 58 51 51 bei 8k vielleicht 60.

Und Fehler.

Antar3s
20.05.2008, 21:36
das mit dem speicher ist bei mir auch das problem gewesen. Hab den 1066 dominator, ging zwar bis 1110mhz aber der fsb wollt nicht erst nicht über 380mhz und dazu musst ich schon 2,2V auf speicher und die fsb spng stark erhöhen. Komischerweise musste ich wenn ich den speicher niedriger getaktete hab zb1:1 die fsb spng nicht erhöhen um dann 400 mhz zu erreichen. Also erstmal speicher so niedrig wie möglich takten und dann fsb hoch.
mfg

Triple xXx
20.05.2008, 21:42
@Antar3s
Zitat Triple xXx:
DRAM Frequency 841 (je nachdem, was auf dem Monitor erscheint) --> 1:1
DRAM Spannung 2,15 V (von 2.1V)
FSB Spannung 1.4V (von 1.2V)

Außerdem hatte ich vorher den XMS2 von Corsair. Völlig identisches Problem. Glaub nicht das der Speicher limitiert.

Smilysmile
20.05.2008, 22:11
Ganz wie erwartet.

Bei welchem Test schmiert er denn ab? FFT's, Blend ?
FFT's lässt auf die CPU schliessen evtl. Board.
Blend lässt auf das Board schliessen evtl CPU.
Ram schliessen wie jetzt mal ganz aus da ja schon der 2te.

Hol doch mal die CPU PLL spannung wieder etwas runter. 1.56 oder 1.54 sollten mehr als genug sein.

DRAM Static Read Control mal auf enabled

Transaction Booster disabled und Relax Level mal auf 1

Zuviel spannung auf Ram kann sich je nach Chip auch negativ auswirken. Lass den Ram weiterhin 1:1, aber lass ihn in seinen Spezifikationen laufen. nicht zuviel Volt (auch kontrollieren ob das Board übervoltet, wäre noch wichtig) und keine zu langsamen oder zu schnellen Timings. Einfach die Spezifikationen beachten.

FSB Temination Voltage wieder etwas zurück auf 1.34 (1.4 ist schon obere Grenze und lässt das ganze ganz schön heiss werden genau wie die 1.4 und mehr bei NorthBridge)

North Bridge auf 1.36

Und dann in aller ruhe noch mal FSB 400 Testen.

Ich hoffe jetzt einfach mal due hast nicht so ne Sonntags-CPU erwischt.

Triple xXx
20.05.2008, 22:22
@Smilysmile
OK danke für die Tipps.
Nur dabei gibts ein kleine Problem.
CPU PLL Voltage --> Schritte in der Höhe von 0.1V
FSB Termination Voltage --> Schritte in der Höhe von 0.1V
NB Voltage --> Schritte in der Höhe von 0.1V

Is leider kein Maximus mit solch kleinen Spannungsschritten.

Test laut Anleitung OC Ergebnis Thread (http://www.tbonline.de/oc/html/prime_einstellungen.html)
Aber auch im Blend sofort Fehler. Dauer immer max. 5 min.

Noch eine völlig andere Frage. Gibst frei Speicherteiler, d. h. dass ich die Frequenz einstellen kann vom Ram, oder zumindest mehr Teiler. Die Schritte dazwischen sind rießig.

_chimera_
20.05.2008, 22:46
Und mit FSB 390 läufts ohne Probleme mit den neuen RAMs?

Triple xXx
20.05.2008, 22:50
Dazu hatte ich noch keine Zeit, bin sofort wieder auf 400 und darüber gegangen.
Aber zuvor war es so. 390 --> kein Probleme. 392 --> vollig instabil und Primestop nach 5 min.

_chimera_
20.05.2008, 23:03
Hast du es schonmal mit nur einen Riegel versucht? CMOS Clear, dann load default setup, und dann erst mit übertakten probieren.

Lass die Timings auf auto stehen. RAM Voltage auch auf auto.

C1E disabled
CPU Ratio Control 6
PCIE Bus 100
FSB Frequency 400
NB Voltage 1.4V
FSBTV 1.4
CPU Spread Spectrum disabled

alles andere auf auto belassen.

Smilysmile
20.05.2008, 23:34
Ok, wenn ich das dann richtig sehe ist das erste was bei Prime kommt eine "FFT lenght 1024K". oder täusche ich mich da?

Wenn ja, geht die voll auf Ram und NB und weniger auf CPU. Das heist CPU wird da effektiv nicht voll ausgereizt.

Geh noch mal nach der Anleitung von deinem Link, mach mir einfach den gefallen und schreib bei "max FFT size (in K)" eine 12 rein und nicht 4096, lass es dann laufen und poste ob es länger stabil bleibt.
Dieses wird dann voll auf deine CPU gehen, und erschreck nicht wenn die CPU plötzlich 4Grad und mehr heisser wird.
Würde mich echt interessieren wie der PC da reagiert.
Sollte er stabil bleiben bei diesem Test kannst du die CPU als OK bezeichnen und von dem Problem ausschliessen.

_chimera_
20.05.2008, 23:42
Glaubst auch nicht so recht dass die CPU dicht macht! ;)

Mich irritiert ebenfalls das er mit FSB 425 problemlos ins Windows kommt, wo "angeblich" die CPU bei 390 "zu macht".

olsenkell
21.05.2008, 03:02
Gibst frei Speicherteiler, d. h. dass ich die Frequenz einstellen kann vom Ram, oder zumindest mehr Teiler. Die Schritte dazwischen sind rießig.

Die Möglichkeit bieten die Nvidea - Boards. Bringt allerdings nicht selten viel, ich würd den Speicher 1:1 laufen lassen, ist meist am stabilsten bei kaum bis keinem Performanceverlust.

Triple xXx
21.05.2008, 07:06
@_chimera_
Einen Riegel raus und testen. Werd es heute Abend versuchen.
Hatte ihn gestern auf FSB 435 und war das selbe. Ist also ein Zeichen dafür, dass es nicht die CPU, denn bei einer Wall würde er nicht mehr booten. Das heist es sieht immer mehr nach Board aus?

@Smilysmile
Zitat: Smilysmile
Ok, wenn ich das dann richtig sehe ist das erste was bei Prime kommt eine "FFT lenght 1024K". oder täusche ich mich da?
Ganz genau, ist immer der 1024 der in killt. Ich teste heute Abend mal "max FFT size (in K)" 12.
Das er wärmer wird is mir klar. Bei 8K sind meistens noch 3-4 Grad mehr, als bei den meisten anderen Berechnung. Das Phenomen ist mir bekannt.

@olsenkell
Danke gut zu wissen. Kann mit damit dann nicht aus dem Speicher das meiste rausholen, weil man sich MHz für MHz rantasten kann?
Klar brings nicht sonderlich viel wie jeder Speicher OC, aber so könnte man doch das Maximum rausholen.


EDIT: 22.05.2008 12:33
Hab es jetzt mit nur einem Speicherriegel versucht, ohne Erfolg.
Ich teste jetzt immer wie Smilysmile es mir empfohlen hat mit "max FFT size (in K)" 12.

Mir ist dann aber noch etwas eingefallen, was ich in PC Games Hardware gelesen hab.
Laut denen kann es nämlich sein, das man auf RAM Slot 1 und 3 schlechtere Ergebnisse erzielen kann wie auf 2 und 4.
Darum hab ich es jetzt einfach mal mit 2 und 4 getestet. Glaub zwar nicht dass es hilft, aber schaden tuts auch nicht.
Wie kann ich feststellen ob sie im DUAL Channel Betrieb laufen? Wenn bei CPU-Z --> Memory --> Channel --> Dual steht?

Glaub ihr der würde was bringen. Mein Northbrigde ist aber mit einer Headpipe zu einem andere Teil verbunden (KA was das ist, Southbrigde ist glaube ich in der Nähe der Graka)
Wie müsste ich den also montieren? Den die Kühlung für das andere Teil wird auch ihren Grund haben.
Asus P5K-E Bild (http://geizhals.at/a255479.html)
Thermalright Chipsatzkühler (http://geizhals.at/a219574.html)

EDIT: 22.05.2008 12:50
Im Slot 2 und 4 laufen sie jetzt 20 min ohne Probleme. Das war noch nie vorher. Kann der Slotwechsel wirklich die Lösung aller Probleme sein?

EDIT: 22.05.2008 12:55
Wär ja zu schön gewesen. Lief aber fast eine halbe Stunde, und dann Fehler. Wieso gings da besser? Zufall?

Bios Einstellungen:
BIOS Einstellung:

CPU Ratio Control 6

FSB Frequency 415

FSB Strap 333

FSB Temination Voltage 1.4V

PCIE Bus 100

CPU PLL Voltage 1.6V

North Bridge 1.4V

DRAM Static Read Control auf disabled

Clock Over-Charging Mode auf 0.8V

South Bridge auf 1.20V

Loadline Calibration aktivieren

Transaction Booster disabled und Relax Level 3 einstellen

North Bridge Voltage Reference 0.67x

CPU Voltage Reference 0.63x

CPU & PCIE Spread Spectrum auf disabled

DRAM Frequency 841 (je nachdem, was auf dem Monitor erscheint)

Timings 5-5-5-15

Ram Voltage 2,2 V (2.1V laut Hersteller)

VCore 1,35V

Test laut Anleitung und mit "max FFT size (in K)" 12. 30 min
Blend ca. 5 min.

Smilysmile
22.05.2008, 15:40
Blend 5min.
FFT's 30 min.

Sagt für mich das es sich um das Board handelt, Sprich NB.
Vieleicht wird sie auch nur zu heiss, weil z.B. der Kühler nicht gut sitzt.
Was auch dafür sprechen würde das er bei 1.5 Volt noch schneller abstürzt. (war doch bei dir oder). Kannst du ihn mit einem Venti zusätzlich kühlen

Bleib mit dem Ram lieber bei den Vorgegebenen 2.1 Volt. Die werden auch nur unnötig heisser bei 2.2Volt.

Die CPU kann es fast nicht sein, da sie beim FFT's deutlich höher ausgelastet wird.

MFG

Triple xXx
22.05.2008, 20:08
@Smilysmile
Zitat: Smilysmile
Was auch dafür sprechen würde das er bei 1.5 Volt noch schneller abstürzt. (war doch bei dir oder).
Nein, hatte ihn nie über 1.4 V. Ist mir zu viel ohne besseren Kühler.

OK, es könnte also sein, dass die NB instabil wird, weil sie zu heiß ist?

Hab mich auch vorher schon mal mit dem FSB Strab beschäft.
(Multi_default / Multi_gewählt) * FSB = NB-Takt
9/6 *400 = 600 MHz NB-Takt, und das wäre zuviel. Aber da kommt eben der Strap in Spiel nur keine Ahnung wie genau.
Bei welchem Strap ist das? Könnte das der Grund sein? Sollte ich es einfach mal mit Multi 7 probieren?
http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4582&Itemid=85&limit=1&limitstart=1

EDIT:
Hab jetzt FSB 400 eingestellt und NB Voltage auf 1,25V.
Der Blend Test lief ca. 10 min. NB wurde wirklich ziemlich heiß. Messen kann ich da ja leider nicht.
Ich meine ich verbrenn mir jetzt nicht die Finger oder so, aber sie steig auf jedenfall stark an.
Das mit dem Lüfter is irgend wie ein Problem. Sehr wenig Platz dort.

pampelmuse
23.05.2008, 12:11
Temperaturprobleme halte ich für unwahrscheinlich, wenn du den Kühler noch anfassen kannst.

Wenn ich hier mit CF, Quad etc. 3DMurks runs mache wird die NB auch verdammt beansprucht und schafft auch schon mal ihre 90°C, dann verbrenn ich mich schon lange.

Könnte allerdings sein, dass der P35 weniger verträgt, das weiß ich nciht.

Das mit dem Strap wollt ich dir auch grade schreiben, probier da mal was anderes.
Zum Performancelevel fällt mir noch http://www.anandtech.com/mb/showdoc.aspx?i=3208&p=8 ein, das ist zwar nicht für dein Board, aber vllt. hilft es trotzdem

Triple xXx
23.05.2008, 13:09
@pampelmuse
Der Kollege hier hatte ein ähnliches Problem.
Ähnliches Problem (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=422463)


Bioseinstellungen von Ihm:

1. Bios Default Load
2. Konfiguration wie folgt:

AI Overclock Tuner: Manual
CPU Ratio Setting: Auto
FSB Strap to North Bridge: Auto
FSB Frequency: 400Hz
PCIE Frequency: 100Hz
DRAM Frequency: DDR-800
DRAM Command Rate: 2N
DRAM Timing Control: Manual
..........Timing Information:
..........CAS# Latency: 4 DRAM Clock
..........RAS# to CAS# Delay: 4 DRAM Clock
..........RAS PRE Time: 4 DRAM Clock
..........RAS# Act Time: 14 DRAM Clock
..........RAS# to RAS# Delay: Auto
..........REF Cycle Time: Auto
..........WRITE Recovery Time: Auto
..........WRITE to READ Delay: Auto
..........READ to PRE Time: Auto
DRAM Static Read Control: Disabled
Transaction Booster: Disabled
..........Relax Level: 0
CPU Voltage: 1.250V
CPU PLL Voltage: 1.50V
FSP Termination Voltage 1.20V
DRAM Voltage: 2.0V
NB Voltage: 1.4V
SB Voltage: 1.2V
Clock Over Charging Voltage: 0.8V
Load Line Calibration: Disabled
CPU GTL Voltage Reference: 059x
NB GTL Voltage Reference: 0.67x
CPU Spread Spectrum: Disabled
PCIE Spread Spectrum: Disabled

C1E Support: disabled.
CPU TM Function: disabled.
Vanderpool Technology: disabled.
Intel Speedstep: disabled.
CPU Q-Fan Control: disabled.

Memory Remap Feature: enabled.

Was genau bewirken die letzten 6 Funktionen?
C1E ist das zurücktakten bei geringer Auslastung oder?
Wo findet man die? Jumperfreeconfiguartion und CPU Setup sind einge davon. Aber nicht alle.

pampelmuse
23.05.2008, 15:09
Speedstep/EIST und C1E sind Stromsparfunktionen.

CPU TM Function ist dazu da, die CPU throttlen zu lassen und somit kühler zu halten, wurde bei P4s eingeführt, ob das bei den C2x noch relevant ist, weiß ich nicht.

CPU Q-Fan ist die Lüftersteuerung des CPU Lüfters.

Vanderpool ist eine Virtualisierungstechnologie, die fast niemand braucht.

Wo du die findest?
Was weiß ich, ich hab dein Board nicht.
Wofür gibts Handbücher und google?!

Smilysmile
23.05.2008, 16:03
Temperaturprobleme halte ich für unwahrscheinlich, wenn du den Kühler noch anfassen kannst.

Wenn ich hier mit CF, Quad etc. 3DMurks runs mache wird die NB auch verdammt beansprucht und schafft auch schon mal ihre 90°C, dann verbrenn ich mich schon lange.

Könnte allerdings sein, dass der P35 weniger verträgt, das weiß ich nciht.


Ich meinte ja auch nur wenn z.B. der Kühler nicht richtig sitzt, dann wird er selber natürlich auch nicht so heiss und man kann ihn Problemlos anfassen. Aber die NB darunter ist die, die nicht so heiss werden soll.
ICh hatte vor einiger zeit kleine Test durchgeführt wie heiss alles wird ohne aktive kühlung. und da bekam ich ab 63° (ausgelesen mit Everest 4.5xxxx) auf der NB:
bluescreens, abstürze, freeze usw.
Man darf auch nicht vergessen das der x38/48 nen hs hat auf der NB, der P35 noch nicht so viel ich weiss.

Mir ist einfach nur aufgefallen das bei Tripple xXx es auch mit nem schwächeren PL nicht läuft,
das er auch im 333er und 400er strap nicht läuft,
das er unter FFT's länger läuft,
das er bei 1,4 Volt auf NB knapp 5min Prime durchält und
bei 1,25 Volt auf NB 10min Prime durchhält.

Wäre nicht das erste Board an dem die WLP auf der NB vergessen wurde, hatte auch schon 2 solcher Fälle. Oder das nur so ein billiges Pad darunterlag.

Kannst du mal während dem Test einfach den NB Kühler noch etwas fester ans Board drücken, aber achtung nicht übertreiben. Wie gesagt die P35 haben noch keinen HS.
Oder aber einfach mal einen starken Venti davorhalten? Und schauen ob Prime länger läuft.

Kann mir einfach nicht vorstellen das es bei 390 FSB schon am Strap scheitern sollte, besonders nicht wenn der RelaxeLevel schon auf 3 war zum testen.

Es ist einfach so wenn ich hier alles durchlese was schon versucht wurde, hat nichts aber rein gar nicht auch nur eine annähernde Besserung gebracht ausser das die Senkung der NB auf 1.25Volt die Testdauer verdoppelt hat.

Triple xXx
23.05.2008, 20:47
@pampelmuse
Zitat pampelmuse:
Wo du die findest?
Was weiß ich, ich hab dein Board nicht.
Wofür gibts Handbücher und google?!

Schon klar. War an die gerichtet, die das Board besitzen. Hätte das ganze nur vereinfacht. Außerdem gings mir eigentlich hauptsächlich um der Erklärung der Einstellungen und die hast du geliefert. Thx.

@Smilysmile
Zitat Smilysmile:
Mir ist einfach nur aufgefallen das bei Tripple xXx es auch mit nem schwächeren PL nicht läuft,

PL?
Ich verstehe was du meinst. Leider hat meine NB keinen Temperaturfühler. Würde das ganze stark vereinfachen.
Teste dann mal ob draufdrücken was hilft. Locker scheint sie nicht zu sitzen.

Das mit der doppelten Testdauer is so eine Sache. Die ist nicht immer gleichlang. Ist auch von Test zu Test anders.
Aber auch beim selben Test dauert es manchmal 3 min, manchmal 15. So genau ist das nicht.

EDIT: 23.05.2008 23:57
Hab das mit der NB getestet. Bringt nichts.
Hab aber noch was getestet: Prime Test Blend bis ein Fehler auftritt --> Stop --> Start
Test 1: 5 min 15 sec (Dabei war hab ich ein pdf gelesen und im Forum)
Test 2: 41 min 30 sec
Test 3: 41 min
Test 4: 63 min 30 sec

Kerntemp max: 57 56 49 49
CPU Temp 56
Irgend wie komisch oder? Normalerweise war da immer eine Differenz von ca. 10 Grad. Wär auch normal so, oder?

Darum bin ich der Meinung, dass die NB Temp nicht das Problem sein kann, weil die Zeit dann kürzer werden müsste, weil die NB kein Zeit zum abkühlen hat. Oder liege ich da falsch.

Bin am überlegen mir ein Maximus Formula zu bestellen. Die Lüftersteuerung dabei ist viel besser als meine und auch die OC Einstellungen im Bios. Meines hat nämlich nur 0.1 V Schritte in den meisten Fällen.
Einige S-Flex Lüfter und einen Arctic Cooling Accelero S1 Rev. 2 und Zalman Kühler hab ich schon. Ich hoffe dann würde klappen.
Wäre aber trotzdem dankbar für Lösungen, da mein Bruder und mein Cousin das P5K haben und ich bei ihnen beim Übertakten auch mehr als 390 erreichen möchte.
Das habe ich zwar noch nicht getestet und hoffe, dass kein Problem gibt. Aber falls doch hoffe ich auf weiter Lösungen. Woran kann das liegen?

pampelmuse
24.05.2008, 01:57
PL = Performancelevel

Ich weiß nicht, hört sich äußerst seltsam an, kannste dir nicht andere Hardware besorgen und mal verschiedene Kombos mit anderen Komponenten durchtesten?

Triple xXx
24.05.2008, 11:11
Den Ram hab ich bereits getausch.
Maximus werde ich wahrscheinlich bestellen.
Hab für mein Cousin eine Q6600 bestellt und der liegt jetzt bei mir bis er ihn holt.

Werde also dann einige Kombinationen versuchen.
Hoffe dann bring ich es hin.

Gibst irgend welche anderen BIOS Einstellung außer die in Post #1 die man beachten sollte?

pampelmuse
24.05.2008, 19:02
Beim Maximus oder Konsorten?
Ja durchaus, da gibts noch einige Einstellungen mehr, aber dafür gibts den Sammler.

_chimera_
24.05.2008, 21:06
EDIT:
Hab jetzt FSB 400 eingestellt und NB Voltage auf 1,25V.
Der Blend Test lief ca. 10 min. NB wurde wirklich ziemlich heiß. Messen kann ich da ja leider nicht.
Ich meine ich verbrenn mir jetzt nicht die Finger oder so, aber sie steig auf jedenfall stark an.

Ehm, darf ich fragen warum du die NB Voltage auf 1.25V stellst, obwohl ich dir gesagt habe, dass du sie auf 1.4V stellen sollst?

Triple xXx
24.05.2008, 21:57
Hab nur mit den Einstellungen herumgespielt.
Es ging ja darum um herauszufinden, ob es ein Temperaturproblem ist oder nicht.
Daher hab ich die Spannung gesenkt, und getestet obs länger hält.
Weniger Spannung, weniger Temperatur.

Ich hab sie sonst auf 1.4V stehen.

_chimera_
24.05.2008, 22:20
Wir haben uns doch via pn unterhalten! Schon vergessen? Also nochmal: Wenn du mit deinem Board die NB Spannung auf Standard-Wert belässt, liegt die tatsächliche Spannung bei 1.6V. Daher mein Tipp an dir, du sollst die NB Spannung auf 1.4V, maximal aber auf 1.55V stellen. Letzteres nur zum Testen, da bei 1.55V BIOS-Einstellung effektive 1.5V - 1.52V anliegen. Bei deinem passiv gekühlten Board sind 1.5V effektive Spannung auf Dauer zu viel.

Beim "Rumspielen" kann man sich schnell die Finger verbrennen, oder in deinem Fall das Board. ;)

Triple xXx
24.05.2008, 22:24
@_chimera_
Zitat: _chimera_
Wenn du mit deinem Board die NB Spannung auf Standard-Wert belässt, liegt die tatsächliche Spannung bei 1.6V.

Versteh ich nicht. Standart = Auto ?
Ich hatte ihn eingestellt auf 1.25 V, wie kann die tatsächliche Spannung da bei 1.6V liegen?
Oder versteh ich da was falsch?

_chimera_
24.05.2008, 22:33
Weil dein Board massiv übervoltet. Ich weiss, dass du die NB Spannung im BIOS auf 1.25V eingestellt hattest. Und gerade deswegen schrieb ich dir via pn du sollst die NB Spannung auf 1.4V, die CPU PLL Spannung auf 1.6 V anstatt 1.5V und der Wert Clock Overcharging Mode auf 0.80mV anstatt auf auto stellen.

pampelmuse
24.05.2008, 22:35
Jap, da hat er verdammt recht.

Gibt hier im Forum auch irgendwo einen Thread mit Link zu einem Bericht.

Triple xXx
24.05.2008, 22:39
OK, danke. Gut zu wissen, auch wens irgend wie unlogisch klingt.

octacore
25.05.2008, 16:44
Triple wenn dir fad ist kannst dir das reinziehen.

Videoclip 100MB WMV ~9Min (http://www.adrive.com/public/c2e02023a7536ca91487a48c5e4fd0cda3a5ba3bda977f99858c38481a8ceb10.html)

Das einfach nur so entstanden heute.

Wer jetzt meckert wegen Kameraführung oder sonst was :rolleyes
ahjo sieht man die Settings am P5K die ich nehmen muss (500x6 und 400x8) übrigens Triple, da ich zweimal neu boote und BIOS zeige.

Rest war eher so just for fun.
Zu sehen gibts zweimal 500FSB Quads den einen mit x6 am P5K Bremst nur das Board und der Kühler aus ;)

Triple xXx
25.05.2008, 16:55
OK, werds mir ansehen. Gestern war ich bei einem Freund, und der hatte auch P5K und Q6600 und keine Probleme mit FSB 400. Nur der schlechte OC Speicher limitierte bei 430 MHz. Aber 425 waren drin.

Aber ich habs bereits aufgegeben. Jetzt kommt ja sowieso Maximus Formula.
Falls mir noch was auffällt, teste ich es natürlich. Aber ich versteh einfach nicht warum nicht mehr geht.
In ca. 2 Wochen kann ich es euch dann sagen.

EDIT:
Uh, der Link geht ab. Hab schon fast 31 MB in 15 min. Da kann dauern.

EDIT:
Hab das Video gesehen. Nun hab ich ein paar Fragen dazu:
Warum PCI-E 101?
Warum hattest du 2.3 V DRAM Voltage?
1.55 V NB Voltage sind aber zuviel auf Dauer, oder?

Hab ich im Prinzip ähnlich. Nur so hohe Spannungen wie du eben nicht. Bei mir geht aber gar nichts.


EDIT: 01.06.2008 01:53
Hab jetzt das Maximus verbaut und jetzt geht alles ohne Probleme. Prime läuft jetzt seit 4 Stunden ohne Fehler.
Bei 7x400=2800 MHz. Und dabei hab ich alle Spannungen auf Minimum.
Bis auf die VCore auf 1.3750V, die NB auf 1.29V und die DRAM Voltage auf 2.0V (2.1 lt. Everst, da das Maximus übervoltet).
Sieht also alles gut aus.

Das Problem mit dem ASUS P5K-E kann ich mir nicht erklären, und dabei bin ich wohl nicht der Einzige.
Aber ist ja jetzt auch egal.
Bau nächste Woche das Board in den PC meines Cousins ein. Bin schon gespannt, ob es da auch so zickt.
Aber da ist es nicht so wichtig, da der Scythe Mine Rev. B von ihm das sowieso nicht kühlen kann.
Weil 9*366 hab ich auch geschaft, und das gibt dem Scythe wahrscheinlich sowieso den Rest.
Aber vielleicht gibts ja sowieso kein Problem.