1. #1
    Redakteur
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Las Vegas
    Beiträge
    8.305

    Post ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Zum anstehenden Start der Xeon-Server-Prozessoren vom Typ „Sandy Bridge-EP“ Anfang März wird es, wie in der Vergangenheit, einmal mehr möglich sein, die neuen Prozessoren auch auf einigen Desktop-Mainboards zu betreiben. Bei den neuen CPUs bietet sich dabei die Option, erstmals acht Kerne und 16 Threads im Desktop zu sehen.

    Zur News: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    5.670

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Noch ein paar Generationen, dann kann ich mir endlich ein Prozessor mit 200 Watt kaufen! O.o
    Windows 8.1 / i5-2500k / GTX 570 / 305T Plus + VG278H / Surface Pro 2 / Ativ S

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    2.918

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    ein 2700K (3.5Ghz) hat mit 4 Kernen 95W, ein Sandy-E Xeon mit 8 Kernen 150W, sorry wo ist das bitte schlecht??? Umgerechnet hätte man hier bei 8 Kernen ~190W. Man darf nicht vergessen, dass beim Xeon auch noch deutlich mehr Speicher mit an Bord ist und Anbindung zur 2. CPU.

    Abgesehen davon gibts auch 8-Kerner mit weniger Verbrauch. Der Preis kommt mir jetzt ein wenig hoch vor, ich meine auf der Liste von Intel auch schon günstigere 8-Kerner gesehen zu haben (um die 800$)

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Confoederatio Helvetica - Basel
    Beiträge
    2.078

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Mann mann mann, immer das rumgeheule wegen dem Verbrauch....

    Ich kanns nicht verstehen warum immer gemeckert werden muss? Denn die die meckern werden sich so oder so keiner dieser CPU's leisten können. Denn wenn Sie es könnten wäre ihnen der Verbrauch auch egal

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2009
    Ort
    Nordhorn
    Beiträge
    148

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Wieso ist die Xeon E5-2690 denn teurer? Kann mir das einer bitte erklären?
     13" MacBook Pro (2010)

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    674

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Zitat Zitat von Micheal Beitrag anzeigen
    Wieso ist die Xeon E5-2690 denn teurer? Kann mir das einer bitte erklären?
    Tja, gute Frage.

    Lt. hier unterscheiden sie sich nur im Takt:

    http://www.cpu-world.com/CPUs/Xeon/I...20E5-2680.html

    http://www.cpu-world.com/CPUs/Xeon/I...20E5-2690.html

    Außer der dadurch niedrigeren TDP gegenüber dem schnelleren Modell E5-2687W, gibt es keinen Unterschied.

    PS:

    Xeons sind eh uninteressant für "uns", zudem diese noch nicht einmal einen offenen Multi haben.

    Und solche Teile hat sich Intel schon immer fürstlich vergüten lassen ...
    ---> (Ex-Wakü-)Silent-Sys. bei Nethands <---
    ---> Laptop bei Nethands <---
    ---> BF2-Stats <---
    --->BF2142-Stats<---
    CPU-Biografie: U880 (aka Z80) in einem "AC1"; PIV 1,8 GHz (Northwood, Vobis-Fertigkiste); XP 1900 (Palomino); XP 2200 (T-Bred A); XP 3000 (AQZEA-Stepping, Barton); X2 4200 (Manchester); E6600 (Conroe), Q9450 (Yorkfield)

  8. #7
    Admiral
    Dabei seit
    Jul 2006
    Beiträge
    9.404

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Macht Computerbase ein Test ? den willsch sehen !
    Willkommen in Neulands Grusel-Kabinett , verteidigt von den Leyen und mit Tempolimit 130kb/s
    System: Intel Core I3 4340 - HD4600, Asrock H87pro4 , 16GB Crucial Ballistix Tactical LP , Seagate SSHD 1TB , WD Green 4TB , Samsung DVDRAM , TFT Samsung T260 26" , Case Lian Li PC-7FNW , Corsair Accelerator SSD 60GB , be quiet! L8-350W

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    10.456

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    reizt aber ich glaub ich geh lieber auf einen hochgezüchteten i7 3770K @ Wasser und 5 Ghz + der idle unter 40W frisst (komplettes System)...
    Intel 990X ES @ 6x4,60Ghz@1,440V klick / 24GB / DFI UT x58@ MIPS HD6950@70@1Ghz / 256GB M4 SSD / X-Fi / HK3.0 - Laing Ultra - Thermochill PA120.3 + TFC 120er + Cape Cora Ultra 8x/ Aquaero Steuerung / Lian Li A7110B / Seasonic Platinum 1kw / 2xDell IPS 23"

  10. #9
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2010
    Ort
    Aalen
    Beiträge
    7.344

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    @Krautmaster
    vom 6-Core auf ein 4-Core zurück?

    @Topic

    ich finds echt super das AsRock die CPUs auch offiziell Supportet. Da kann man bei ASUS lange danach suchen
    Lass deinen Computer für den guten Zweck rechnen!
    Hilf mit!

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    340

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Mich wird mal das OC Potenzial mithilfe des BCLK intressieren und ja ich bin mir bewusst das es eher gering ist und das es Serverprozessoren sind.

    reizt aber ich glaub ich geh lieber auf einen hochgezüchteten i7 3770K @ Wasser und 5 Ghz + der idle unter 40W frisst (komplettes System)...
    20MB Cache sind nicht zuverachten (wenn man weiß was damit so schönes geht).
    Geändert von lolololol (13.02.2012 um 18:10 Uhr)

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    100

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    vom 6-Core auf ein 4-Core zurück?
    sind doch auch 6 oder?

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2003
    Beiträge
    404

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Diese News hatte ich eigentlich schon am 07.02 eingesendet, bevor CPU-World die Daten aus einem anderen Forum bekommen hat.

    Dann poste ich auch hier auch mal die ersten Erfahrungen mit einem E5-2687w Prozessor.
    Das besteht somit aus einem ASrock X79 Extreme9 (L1.99a Beta) mit G.Skill RipjawsX-2400(Quad-Ch.). Hier ein paar Screenshots von CPU-Z und HWInfo, vom neuen Xeon im C0 Stepping, auch anbei ein Screenshot vom firstrun im Cinebench und SuperPI und die Verbesserte IPC Leistung gegenüber der Sandy Bridge zu erkennen. Dieser CPU hat auch eine Besonderheit, später mehr da zu. Man achte auf den Turbo
    CPU-Z Daten und Cinebench (ohne hohen Turbo):





    (SuperPI nutzt zwar nur 1 Kern soweit ich weiss, jedoch taktet der E5-2687w beim testen nicht in den Turbo Modus, somit liegen bei diesem Test nur der Standard Multi. an 34x anstatt 38x).

    Jetzt zu der Besonderheit. Der Prozessor kann, bei bedarf wie schon oben kurz beschrieben, zwei Kerne auf 3800MHz (Stock) laufen lassen. Dafür besitzt er ein maximalen Multiplikator von 38x. Ich machte mir das Feature zu nutzen und testete es direkt mit 106MHz Bclk, so erreichte ich einen Takt von 4GHz. Komplett ausreichend für alle Windows Aufgaben. Die Kerne sind nicht selektiert, d.h er wechselt alle Kerne einmal durch, bei einer Spannung von ~ 1.23V, laufen alle Kerne bei 4GHz stabil. Morgen werde ich dann mit den tests der Strap Div. beginnen.



    Hier übrigens die Encoder Leistung im FHD x264 des E5-2687w "ES" auf Basis der Sandy Bridge-EP.



    Es besteht die Möglichkeit die E5 Serie mit 6 Kernen auf dem ASrock Boards per Bclk zu übertakten und das der Auto - Strap, seine Funktion genauso erfüllt.



    Beim 8 Kernen sieht es da aber leider etwas anders aus. Der Grund warum sich die E5 Serie nicht über den Strap übertakten lässt, ist die ICC. Es gibt bei den E5 Processoren keine direkte ICC die die Paths bzw. die Profile vorgibt, sondern der Takt wird von dem ClockGen Chip (DB1200) vorgegeben . Dieser Chip sollte 2 PLLs haben, welche BCLK und DMI separat betreibt. Die konkrete Implementation, von Desktop Modellen wie den I7-3930k liegt in den Händen der Mainboard Hersteller, welcher das Design macht.
    Diese Lösung gibt mehr Raum für Clock Management, beim Server-Segment liegt der "ClockGen" völllig in Händen von (Intel), somit gibt es keine Möglichkeit bisher an die Profile zu kommen.
    Das heißt aber auch, das es jederzeit möglich ist, dieses auf zu heben, durch Freigabe dieser Daten.

    Die Release Stepping gibt es hier zu sehen.

    Die E5-4000 Serie, gibt es mit 4 Kernen und 8 Threads und sind 4-way Server ready. Der E5-4640L und der E5-4650L sollten 6/8 Kerne haben und über eine niedrigere Leistungsaufnahme verfügen.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.768

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    und wann kommen erste Desktop 8 Kerner mal in Handel ?

    Ich sitz hier immer noch mitn alten Quad 775 und ja möchte schon gerne wenn ich aufrüste auch eine Steigerung der Kerne haben.
    Intel Core i7 3770K \ MSI Z77A GD65 \ G.Skill 16GB RipjawsX 1600MHz \ Gigabyte Geforce GTX 780 GHz Edition \ X Fi Titanium Fatal1ty Professional
    Crucial M4 64GB \ Crucial M4 128GB \ Intel 510 Series 120GB \ Supertalent Ultradrive GX 128GB \ Be Quiet Straight Power E9 CM 580W \ Dell U2713HM \ Dell U2913WM \ Win7 Ulti64

    Speedtest <-----> Sys Profil

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    340

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    StYleR, danke für den Beitrag.
    ClockGen Chip (DB1200)
    Das schreit geradezu nach den Junks von SetFSB. Wenn das gelockt ist bestimmt auch x1.66 BCLK drin.

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    355

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Zitat Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
    Xeons sind eh uninteressant für "uns", zudem diese noch nicht einmal einen offenen Multi haben.
    Übertakten geht trotzdem.

    Zitat Zitat von xrayde Beitrag anzeigen
    Und solche Teile hat sich Intel schon immer fürstlich vergüten lassen ...
    Zu Recht.
    Gegenüber Desktop-CPUs haben Xeons u.a . folgende Vorteile:
    • mehr Befehlssätze und dadurch bei gleichen Takt schneller
    • für Dauerbetrieb geeignet
    • können mehr RAM adressieren
    • zugehörige Mainboard können zwei und mehr CPUs nutzen (hier z.B. 4 CPUs mit je 10 Kernen...)
    Geändert von yxcv (13.02.2012 um 18:37 Uhr)

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.759

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Ein 6 Kerner reicht für alle Gamer. soweit sind noch 4 Kerner für heutige Spiele standard

    8 kerner erst vielleicht in 5 Jahren
    CPU: Intel Core i7 3930K 6x 4.2GHz COOLED BY: Coolink
    BOARD: Asus P9X79 PRO RAM: Corsair Vengeace LP DDR3 16 GB 1600 Mhz
    GPU: Asus GTX Titan@1124 Mhz SSD: Samsung 840 PRO 128 GB und 256 GB
    PSU: Enermax 900 Watt

  18. #17
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Zittau (Sachsen)
    Beiträge
    3.473

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Weiß man was zu einem hypothetischen Sandy Bridge EX? Westmere EX ist ja schon etwas in die Jahre gekommen und dürfte auch mit seinen 10 Kernen gegen die Sandy EN Serie den Kürzeren ziehen.
    EX müsste ja mindestens 12 Kerne bringen. Abartig - aber das macht es eben interessant.
    Wie ich hörte, ist das Zimmer in der obersten Ebene des Dunklen Turms leer.

    Ich habe doch tatsächlich einen Hinweis von einem Moderator erhalten, weil ich Microsoft mit M$ abgekürzt habe

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    1.217

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Zitat Zitat von BigWorm48 Beitrag anzeigen

    Ich sitz hier immer noch mitn alten Quad 775 und ja möchte schon gerne wenn ich aufrüste auch eine Steigerung der Kerne haben.
    sofern 4 kerne genug leistung bringen sehe ich den sinn beziehungsweise unsinn bei der steigerung der kerne nicht.
    im desktop bereich brauchen wir normal anwender nicht mehr wie 4 kerne.
    bei einigen usern kann ich nur den kopf schütteln ''ich weiss zwar nicht was ich mit 85 kernen will aber soll gut fürs ego sein''

    für workstations die 24/7 arbeiten ist die leistung beachtlich bei 8 kernen
    Mein Taschenrechner:
    Cpu i5 2500K@Stock;Gigabyte GA-Z77X UD3H;Crucial M500 128GB;WD 1TB;
    8GB CORSAIR VENGEANCE LP;ASUS GTX 660 TI TOP;Corsair Graphite 600t;Eizo Foris 2333;Asus Phoebus
    KH: AKG K702

    Panasonic Neoplasma VT30;VU+ Solo²

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    1.384

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    die entwicklung geht also weiter, in richtung immer mehr kerne.
    beim takt scheint schluss zu sein.
    System
    Samsung Galaxy S4 Active @ Toshiba-EXCERIA Type HD 32GB

  21. #20
    Redakteur
    Ost 1
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Las Vegas
    Beiträge
    8.305

    AW: ASRock bereitet X79-Boards auf Acht-Kern-CPUs vor

    Zitat Zitat von StYleR Beitrag anzeigen
    Diese News hatte ich eigentlich schon am 07.02 eingesendet, bevor CPU-World die Daten aus einem anderen Forum bekommen hat.
    Sorry, irgendwie übersehen.
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •