1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    830

    Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Hey bin grad dabei nen neuen pc zusammenzustellen Wird zum zocken, videos zusammenschneiden und HTML Programieren verwendet. Zum zocken muss jetzt keine mega hohe Detailstufe laufen, aber aktuelle games sollten schon flüssig gehen. Hab schon überlegt noch auf Haswell zu warten, lohnt sich meiner Meinung aber nicht, da die einstiegspreise höher sind als bei ivy und die Mehrleistung nicht alzuhoch ist.

    https://www.mindfactory.de/shopping_...94b34ee6061bca

    hier ist schonmal die aktuelle zusammenstellung. übertaktet wird nicht. Was meint ihr zu dem netzteil langt das aus? Ich wollte sparen wos geht, da der Preis nicht über 700€ gehen soll.

    dann ist das wichtigste grad noch die Grafikkarte, bin mir da noch nich so sicher. Hab mir mal die 7850 angeschaut und die gtx 660. Könnt ihr mir eine empfehlen (wenn möglich gleich mit subvendor, also asus gigabyte oder so) sollte zwischen 140 und 180 Euro liegen, nicht allzu laut sein und ordentlich gekühlt.

    Danke schonmal
    Geändert von Kyotetsu (26.05.2013 um 10:16 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    7.405

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Nt sollte langen (je nach gewähler Graka)
    Bei der CPU könnten man übern nen xeon e3-1230v2 nachdenken (HT, daher gut zum rendern)
    CPU: i7 4790k @ 4,7 GHz | RAM: 16 GB Corsair Vengeance LP | MB: AsRock Z97 extreme 4 | Graka: GTX 780 @ 1202 MHz
    SSD: Samsung EVO 1 TB | NAS: 3TB WD RED @ DS213+ | Sound: Samson Meteor / X-Fi Titanium / Edifier C2 / AKG K530
    PSU: Corsair HX750W | I/O: Asus PB278Q / SideWinder X4 / G500 / T.16000m / XBOX 360 Pad / TrackIR5
    Gehäuse: Shinobi XL | Internet: Kabel BW 150 MBit | Kühlung: Wasser / Aquaero 5 LT / Mo-Ra 3 / 9x Bitfenix Spectre


    Alle Kommentare ohne Gewähr und auf eigene Gefahr

  4. #3
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    830

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    über nen xeon hab ich auch schonmal nachgedacht sind die für nicht-server-systeme gut tauglich oder gibts da nachteile? hab ich durch die 8 virtuellen kerne nicht nachteile beim zocken von single-core spielen?
    Geändert von Kyotetsu (25.05.2013 um 23:30 Uhr)

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    2.056

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Ohja, die hast du vielleicht, aber Single-Core Spiele werden idR auf einem i3 problemlos laufen, geschweige denn auf dem Xeon, hingegen wirst du mMn von den virtuellen Kernen in Zukunft eher profitieren. Ist halt so eine Sache, gibt Vor- und Nachteile, wobei in meinen Augen die Vorteile beim Xeon überwiegen...

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    7.405

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Der geht genau so gut (rein technisch gibt es kaum Unterschiede zu anderen Ivys) Es gibt einige wenige Spiele, die mit HT langsamer laufen. das sind meist aber nur 1-5 % also zu vernachlässigen und nur wenn du ein CPU Limit anlegst, was man meist eh nicht macht.
    CPU: i7 4790k @ 4,7 GHz | RAM: 16 GB Corsair Vengeance LP | MB: AsRock Z97 extreme 4 | Graka: GTX 780 @ 1202 MHz
    SSD: Samsung EVO 1 TB | NAS: 3TB WD RED @ DS213+ | Sound: Samson Meteor / X-Fi Titanium / Edifier C2 / AKG K530
    PSU: Corsair HX750W | I/O: Asus PB278Q / SideWinder X4 / G500 / T.16000m / XBOX 360 Pad / TrackIR5
    Gehäuse: Shinobi XL | Internet: Kabel BW 150 MBit | Kühlung: Wasser / Aquaero 5 LT / Mo-Ra 3 / 9x Bitfenix Spectre


    Alle Kommentare ohne Gewähr und auf eigene Gefahr

  7. #6
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    830

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    okey wegen dem xeon informier ich mich nochmal, hat jemand ne idee wegen der grafikkarte?
    Geändert von Kyotetsu (25.05.2013 um 23:30 Uhr)

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    4.448

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Von den Grünen : http://geizhals.de/gigabyte-geforce-...d-a837790.html
    Von den roten :http://geizhals.de/gigabyte-radeon-h...d-a834915.html

    Beide Leise und für deine zwecke ausreichend .

    gruß tomtom

  9. #8
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    830

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    danke erstmal. hmm die amd hat nur 1GB VRAM langt das? kommt mir bisschen wenig vor, ansonsten fänd ich die karte super seh grad das der xeon keine integrierte grafikeiheit hat, die bräuchte ich allerdings damit ich die video ausgänge vom mainboard nutzen kann oder? der vga wär mir da wichtig für meinen alten beamer, sonst müsst ich extra nen adapter ranschaffen

  10. #9
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    45

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Normalerweise liegt den Grafikarten doch immer ein DVI zu VGA Adapter bei.

  11. #10
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    830

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    okey das wäre natürlich auch gut, gibts noch ne empfehlung für ne grafikkarte? die nvidia hat genauso viele negative wie positive empfehlungen was nicht grade ein gutes zeichen ist

  12. #11
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    60

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Ich würde eine HD 7850 nehmen. Diese hier ist leise und hat 2GB VRAM:
    https://geizhals.de/gigabyte-radeon-...d-a751172.html

    Wenn du die beim richtigen Händler bestellst bekommst du dank Never Settle noch einige Spiele dazu.
    http://sites.amd.com/de/promo/never-...eloaded.aspx#2

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    927

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    für deine zwecke aufjedenfall den xeon und graka diese hier: http://geizhals.de/xfx-radeon-hd-787...c-a751981.html
    passt knapp in dein limit rein ist aber deutlich leistungsfähiger wie die 7850er oder die 660er
    AMD FX 8320 @ 4,2 GHz, ASUS R9 290 DirectCU II OC @ Morpheus + 2x NB-eLoop B12-2 , 8 GB DDR3 2133 MHz, Gigabyte 990FXA-UD3, Samsung 840er 120 GB SSD + Crucial m500 240GB SSD + 1,5 TB HDD, be quiet! Straight Power E9 CM 580, ASUS Xonar DX, Anidées AI-6 (Schalgedämmt) @ 4x be quiet! Dark Wings 140, Thermalright HR-02 Macho @ NB-eLoop B12-2, LG IPS235P 23" Monitor

  14. #13
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    830

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Die karte gibts find ich gut, gibts bei mindfactory leider erst ab 190 Euro :/ meinst du da tut sich in den nächsten tagen noch was am preis? macht das sinn die karte einzellen bei nem anderen Händler zu bestellen?

  15. #14
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    26

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Nehm die HD7850. Ich selbst hab die HD7750 und die hat auch 1GB Ram. Crysis 2 und Skyrim laufen bei mir auf den höchsten Einstellungen einwandfrei ohne ruckler ^^

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    301

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Naja, für 166 € würde ich definitiv zur GTX 660 greifen.
    Die ist schon eine gute Ecke schneller als die HD 7850 und wenn man viel mit Mods spielt, rentieren sich auch 2 GB VRAM.

    mfG

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2011
    Ort
    im grünen Wald
    Beiträge
    3.265

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Zitat Zitat von cyber92 Beitrag anzeigen
    Nehm die HD7850. Ich selbst hab die HD7750 und die hat auch 1GB Ram. Crysis 2 und Skyrim laufen bei mir auf den höchsten Einstellungen einwandfrei ohne ruckler ^^
    In 800x600?

  18. #17
    Admiral
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    TCS Tiger's Claw
    Beiträge
    7.988

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Zitat Zitat von Kyotetsu Beitrag anzeigen
    Die karte gibts find ich gut, gibts bei mindfactory leider erst ab 190 Euro :/ meinst du da tut sich in den nächsten tagen noch was am preis? macht das sinn die karte einzellen bei nem anderen Händler zu bestellen?
    Reicht denn das System in deiner Signatur nicht für den angepeilten Einsatzzweck?

  19. #18
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    26

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Zitat Zitat von m4rci Beitrag anzeigen
    In 800x600?
    Nö. 1280x720 (Crysis 2)

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    15.102

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    Bei mir wird da nix angezeigt was du zusammengestellt hast.
    Wenn ich aber lese Xeon für 220EU......und du willst Sparen....
    Warum greift dann nicht zu AMD:http://www.mindfactory.de/product_in...-AM3--BOX.html
    Mit glück bekommst da zum gleichen Preis noch ne bessere Graka und hast das stärkere Gesamtpacket.
    Bei nem i5 kannst auch zu diesem greifen:http://www.mindfactory.de/product_in...-AM3--BOX.html

    Ergänzung vom 26.05.2013 00:47 Uhr: Netzteil was um 400Watt reicht da auch aus wie z.b. aus der E9 BeQuiet Reihe.

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2013
    Beiträge
    765

    AW: Gaming PC absegnen, Grafikkarte und Netzteil?

    @Kyotetsu

    Also bei 180€ max bleibt dir nur eine 660, weil die 7870 ist schwer für 180€ zu bekommen und noch schwerer mit gutem Kühler.

    Aber wie schon erwähnt, du hast doch eine 670 in deiner Signatur,reicht die nicht ?
    Oder ist dir die 670 über Nacht abgeraucht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •