News : GeForce2 MX400 mit DDR-RAM

, 0 Kommentare

Was sich damals schon bei Creatives Modifikation der Ur-GeForce2 MX als Flop heraus gestellt hat, versucht nun Powercolor noch einmal. Wie die Firma ankündigte, wird man demnächt eine GeForce2 MX400 Karte mit 32MB DDR-RAM, TV-Out und Software-Bundle (Unreal Tournament + DVD-Player) auf den Markt bringen.

Dabei beträgt die Bandbreite des Speichers allerdings erneut nur magere 64Bit, die den möglichen Geschwindigkeitsvorsprung des DDR-RAMs gegenüber SDRAMs (128Bit) komplett zu Nichte machen. Wann die Karte mit dem cryptischen Namen "CMX2D" auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Darüber hinaus hat Powercolor einen kompletten Image-Wechsel in der 21. Kalenderwoche angekündigt. Neben einem neuen Firmennamen wird sich dann auch die HP von seinem alten Design verabschieden. Inwiefern sowohl die Karte, als auch die neue Firmenstrategie sich im Markt etablieren können, darf gespannt abgewartet werden.

0 Kommentare
Themen: