5/8 Iomega Predator im Test : Externer USB-2.0-Brenner

, 2 Kommentare

Schreiben Audio & RW

Beim Brennen von Audio CDs zeigt sich im Grunde das selbe Bild, jedoch ist der Predator im Vergleich zum Brennen von 700MB zu Yamaha und Asus mit 11 Sekunden doch etwas weiter abgeschlagen. Der Yamaha Brenner ist hier nachwievor beeindruckend schnell, da er fast an den 32x Brenner von Asus heranreicht.

Schreiben Audio
Schreiben Audio

Beim wiederbeschreiben einer CD kann sich der Iomega Brenner vor das Yamaha Modell schieben, obwohl beide mit 10-facher Geschwindigkeit schreiben und daher theoretisch gleich schnell sein sollten. Jedoch ist dieser Abstand sehr gering und liegt innerhalb gewöhnlicher Zeitschwankungen, die bei jedem Brennvorgang auftreten können.

Schreiben Daten CD-RW
Schreiben Daten CD-RW

Das alte HP Modell liegt hier weit zurück, obwohl dieser Brenner nur 650MB brennen musste, da der 700MB CD-RW Rohling von Asus nicht beschrieben werden konnte, was auf die alte RW Technik zurückzuführen ist, denn für jede Brenngeschwindigkeit über 4x werden leicht modifizierte Rohlinge benötigt, die erst für Geschwindigkeiten über 4x benutzt werden können. Für das komplette Löschen von CD-RWs wird grundsätzlich genau so viel Zeit wie für das Beschreiben benötigt, was auch logisch ist.

Auf der nächsten Seite: Lesen