News : Intel Mainboards mit nVidia-Grafikkarten

, 5 Kommentare

Nachdem bereits vermeldet wurde, dass nVidia in Zukunft auch Chipsätze für Intel-Prozessoren herstellen darf, da die entsprechenden Lizenzen erworben wurden, hat Intel sich nun entschlossen einige Mainboards mit PCIe-Grafikkarten von nVidia zu bundeln.

Bereits vor einigen Tagen hat Intel somit Bundels mit einer GeForce 6600 GT auf Basis des PCIe-Interfaces angekündigt. Die entsprechenden Bundels werden weltweit über 100.000 Systembuilder durch Intels authorisierte Distributoren ab dem 31.12.2004 verfügbar sein und beinhalten folgende Desktop-Mainboards aus dem Hause Intel:

  • Intel Desktop Board D925XCV/BC Familie
  • Intel Desktop Board D925XECV2/BV2 Familie
  • Intel Desktop Board D915PBL/CY/CM Familie

nVidia äußert sich natürlich positiv über diese Zusammenarbeit, erhofft man sich so doch eine weitere Verbreitung der PCI Express-Plattformen auf der ganzen Welt. Intel ist seit jeher bemüht die eigenen Desktop Mainboards stärker am Markt zu platzieren, was natürlich auch durch derartige Promotionen gefördert werden soll.