Fünf VGA-Kühler im Vergleich : Zalman kühlt die GPU am leistesten

, 70 Kommentare
Fünf VGA-Kühler im Vergleich: Zalman kühlt die GPU am leistesten

Bereits im März widmete sich die ComputerBase in einem ausführlichen Testvergleich sieben aktuellen Grafikkartenkühlern. Damals wurde das Hauptaugenmerk auf den komplett passiven Betrieb der Pixelbeschleuniger unter wuchtigen Aluminium-, Kupfer- und Heatpipekonstruktionen gelegt. Heute beschäftigen wir uns dagegen mit den etwas filigraneren Zeitgenossen, die konstant belüftet den hitzewallenden Grafikchips der aktuelleren Generationen auf den Pelz rücken.

Dabei setzt sich das Testfeld aus einer gewohnt bunten Mischung zusammen: Neben den Qualitätskühlern aus dem Hause Zalman, den VF-700 Modellen in kupferner sowie in aluminium-kupferner Ausführung, dem Platzhirsch und Publikumsliebling Arctic-Cooling VGA-Silencer und dem Graphic Freezer Lichtspektakel-Moddingpendant von Revoltec kämpft auch der kaum erhältliche Glacialtech-Geheimtipp NorthPole1000 um die Kühlkrone. Welcher Hersteller mit seiner Entwicklung unterm Strich den besten Kompromiss landen konnte und sich in den entscheidenden Disziplinen Lautstärke und Leistungsfähigkeit durchsetzen kann, wird der Bericht aufzeigen.

Auf der nächsten Seite: AC VGA-Silencer NV5 Rev. 2

70 Kommentare
Themen:
  • Martin Eckardt E-Mail
    … betreute auf ComputerBase von Januar 2005 bis Mai 2014 das Ressort PC-Kühlung mit all seinen Facetten.