News : OCZ stellt ersten DDR2-1100 vor

, 25 Kommentare

Unter der Bezeichnung DDR2 PC2-8800 Gold Dual Channel hat der us-amerikanische Speicherhersteller OCZ erste DDR2-Module mit einem effektiven externen Takt von 1100 MHz (550 MHz) vorgestellt. Die Riegel benötigen eine Versorgungsspannung von 2,2 Volt und bieten Timings von 5-6-6-15 (CAS-TRCD-TRP-TRAS).

Die Zugriffszeiten der Ende Juni vorgestellten DDR2-1000-Module für Übertakter (4-4-4-15) werden bei den höheren Taktraten somit vorerst nicht erreicht. Die Spannung der leicht niedriger getakteten Module lag mit 2,3 Volt allerdings auch noch weiter außerhalb der ursprünglichen JEDEC-Spezifikationen von 1,8 Volt.

OCZ DDR2-1100
OCZ DDR2-1100

OCZ gibt auf den Speicher, den es als einzelnen 1-GB-Riegel oder im 2-GB-Dual-Channel-Kit gibt, eine lebenslange Garantie, die auch bei einer Erhöhung der Spannung auf bis zu 2,4 Volt nicht erlischt. In Deutschland ist der Speicher zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erhältlich. Auch Preise sind noch nicht bekannt. DDR2-1000-Speicher von OCZ mit identischen Speichertimings ist im 2048-MB-Dual-Channel-Kit derzeit ab 280 Euro zu bekommen.