Splinter Cell: Conviction im Test : Die Rache des Sam F.

, 156 Kommentare
Splinter Cell: Conviction im Test: Die Rache des Sam F.

Bisher stand die „Splinter Cell“-Reihe für weitgehend solide Stealth-Action, bei welcher der super-coole US-Agent Sam Fisher für eine super-geheime Organisation regelmäßig die Welt rettet und allen möglichen Super-Schurken gehörig den Hintern versohlt.

Diese ziemlich klischeebeladene Konzeption soll mit „Splinter Cell: Conviction“, dem neuesten Teil, zumindest teilweise aufgebrochen werden. Passend zur inhaltlichen Neuausrichtung wurde Ubisoft-intern auch gleich ein neues Entwicklerteam an die Konzeption gesetzt, und in der Tat: Mit Conviction lernt man einige neue Facetten von Sam Fisher kennen.

Im Folgenden soll geklärt werden, ob diese Facetten solide in Szene gesetzt werden und ob die Fortsetzung auch abseits davon überzeugen kann.

Auf der nächsten Seite: Inhaltliches