News : Code mit Hinweis auf direkten Desktop-Start unter Windows 8.1

, 192 Kommentare

Die Webseite MicrosoftPortal.net ist nach eigenen Angaben in den Besitz einer frühen Version von Windows 8.1 gelangt und hat dabei eine Entdeckung gemacht: Eine Codezeile in einer Systembibliothek deutet auf eine Option zur Unterdrückung des Startbildschirms hin. Dies lässt einen direkten Weg zum Desktop vermuten.

Die auf dem folgenden Screenshot markierte Zeile wollen die Betreiber der Seite aus der Datei twinui.dll des Build 9364 von Windows Blue alias Windows 8.1 erstellt haben. Der Bericht ist inzwischen nicht mehr direkt abrufbar, sodass der Google Cache hier Abhilfe leisten muss. Angeblich soll durch diese Option der übliche Start-Screen unterbunden und automatisch der Desktop angezeigt werden. Laut maschineller Übersetzung des Berichts soll diese Option aber erst in späteren Versionen von Windows Blue/8.1 aktiv sein.

Codezeile aus dem angeblichen Windows 8.1 Build
Codezeile aus dem angeblichen Windows 8.1 Build (Bild: microsoftportal.net)

Es bleibt abzuwarten, ob Microsoft tatsächlich den Desktop-Start auf diesem Weg zurückholen wird. Denkbar wäre zudem, dass es sich bei dem Code schlichtweg um eine Anweisung für einzelne Programme handelt, sodass diese direkt im Desktop ausgeführt werden.

Hintergrund

Mit Windows 8 zeigte sich Microsoft mutig und führte eine völlig neue Bedienoberfläche – erst „Metro“ später „Modern UI“ genannt – ein, die statt der klassischen Desktop-Oberfläche standardmäßig zuerst geladen wurde. Dieser Schritt kam allerdings bei vielen Anwendern nicht besonders gut an, da diese sich mit dem neuen insbesondere für Touch-Bedienung entworfenen „Kachel“-Design nicht anfreunden konnten und sich wünschten, dass die alternative Desktop-Oberfläche gleich nach dem Bootvorgang zur Verfügung steht. Doch eine Option zur Auswahl des bevorzugten Start-Designs gab es nicht, sodass bereits parallel zur Markteinführung von Windows 8 diverse externe Tools erschienen, die ein direktes Booten in den Desktop ermöglichten und/oder das klassische Startmenü zurückholten.

Update 17.04.2013 14:34 Uhr  Forum »

Nach Informationen von The Verge teste Microsoft derzeit tatsächlich Vorabversionen von Windows 8.1 respektive Windows Blue, die mit einer Option zum direkten Desktop-Start versehen sind. Damit werden die oben genannte Entdeckung im Code und ihre gemutmaßte Funktion bestätigt.