Nvidia Pascal : Nachfolger für GTX 970, GTX 980 und GTX 980 Ti im Juni

, 229 Kommentare
Nvidia Pascal: Nachfolger für GTX 970, GTX 980 und GTX 980 Ti im Juni

Lange Zeit war es sehr ruhig um Nvidias neue GeForce-Grafikkarten auf Basis der Pascal-Architektur. In den letzten Wochen nahmen die Gerüchte aber an Fahrt auf und wurden konkreter, was den Termin angeht. Bereits im Juni sollen Nachfolger für GTX 970, GTX 980 und GTX 980 Ti vorgestellt werden – die Presse werde schon eingeladen.

Pascal GP104 in drei Variationen

Schon zuvor hatten verschiedene Quellen auf eine Ankündigung seitens Nvidia zur Computex 2016 hingewiesen; die Messe findet vom 31. Mai bis zum 4. Juni statt. Hardware Battle berichtet nun von drei neuen GeForce-Modellen, die mit unterschiedlichen Varianten der Pascal-GPU GP104 Nvidias Performance-Klasse ablösen sollen.

Dreimal Pascal GP104 für kommende GeForce
Dreimal Pascal GP104 für kommende GeForce (Bild: Hardware Battle)

Demnach wird der Nachfolger der GeForce GTX 980 Ti den Chip GP104-400 tragen, bei Ersatz der GeForce GTX 980 sei es der GP104-200. Beide sollen sowohl im Referenzdesign als auch mit eigenen Kühllösungen (custom design) Anfang Juni vorgestellt werden. Der Nachfolger der GeForce GTX 970 soll die GPU-Variante GP104-150 tragen und Mitte Juni im jeweiligen Design der Board-Partner folgen, ein Referenzdesign sei dabei nicht vorgesehen. Nach wie vor fallen in der Gerüchteküche die Namen GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070.

Im Juni nur Vorstellung oder auch Verfügbarkeit?

Unklar bleibt, ob zu den genannten Terminen nur eine reine Vorstellung der Produkte oder auch die Markteinführung erfolgt. Zuvor hatte DigiTimes berichtet, dass die neuen GeForce-Modelle voraussichtlich erst im Juli in hoher Stückzahl ausgeliefert werden. Ein Indiz für den bald bevorstehenden Marktstart sei aber, dass die Board-Partner von Nvidia bereits nicht mehr mit den Maxwell-GPUs für GTX 970, GTX 980 und GTX 980 Ti versorgt würden und sich diese daher bereits im Abverkauf befänden. Zudem würden laut PC Tuning bereits Einladungen zu einer Presseveranstaltung für die neuen Grafikkarten verschickt.

Unterdessen sind angebliche Fotos der GP104-GPU und der kleineren Variante GP106 im Umlauf.

Nvidia GP104
Nvidia GP104 (Bild: Chiphell)
Nvidia GP106
Nvidia GP106 (Bild: VideoCardz)