Twitter : Online-Formular für Anträge auf Account-Verifizierung

, 2 Kommentare
Twitter: Online-Formular für Anträge auf Account-Verifizierung

Twitter stellt ab sofort ein frei zugängliches Online-Formular bereit, das die Beantragung der Verifizierung von Twitter-Accounts vereinfacht. Verifizierte Accounts sind am blauen Verifizierungszeichen rechts neben dem Accountnamen zu erkennen und sollen helfen wichtige Personen und Organisationen zu authentifizieren.

Grundvoraussetzung, um das Verifizierungszeichen zu erhalten, ist aber auch weiterhin, dass es sich um einen Account „von öffentlichem Interesse“ handelt. Dies können sowohl Einzelpersonen als auch Organisationen sein, die beispielsweise in den Bereichen Medien und Unterhaltung, Mode, Politik, Religion, Sport, Wirtschaft oder auch im Journalismus tätig sind.

FAQ hilft dabei, den Account „fit“ zu machen

Zusätzlich zu dieser Grundvoraussetzung muss auch der Account eine Anzahl Bedingungen erfüllen. Es müssen eine verifizierte Telefonnummer, eine bestätigte E-Mail-Adresse, eine Biografie, ein Profilfoto, bei Personen der Geburtstag, eine Webseite sowie öffentlich einsehbare Tweets vorhanden sein. Im Rahmen des Antrags muss zudem die Relevanz der Person oder Organisation in der Branche erläutert werden. Wird ein Antrag abgelehnt, kann nach 30 Tagen ein neuer gestellt werden. Weitere Informationen zu den Verifizierungsbedingungen stellt Twitter in einem Artikel bereit, der bei der Vorbereitung des Antrags helfen soll.

Erste verifizierte Accounts 2009

Mit der Verifizierung von Accounts hat Twitter bereits 2009 begonnen, um den Nutzern dabei zu helfen zuverlässige Informationsquellen zu finden. So gehörte die US-Gesundheitsbehörde Centers for Disease Control and Prevention zu den ersten Organisationen, die mit @CDCGov einen verifizierten Account erhielt, um die amerikanische Bevölkerung mit verlässlichen Informationen zum Thema Gesundheit zu versorgen. Aber auch bekannte Persönlichkeiten erhielten früh verifizierte Accounts. Hierzu zählen beispielsweise @NASAArmstrong, @KimKardashian, @Oprah und @TonyHawk. Mittlerweile hat die Anzahl der verifizierten Accounts fast 187.000 erreicht.