Chromecast : Google bietet Firmware-Vorabversionen an

, 6 Kommentare
Chromecast: Google bietet Firmware-Vorabversionen an
Bild: Google

Google bietet Chromecast-Nutzern über das neugestartete Preview Program an, Firmware-Versionen noch vor der offiziellen Veröffentlichung zu bekommen. Die Teilnehmer sollen so frühzeitig Zugang zu neuen Funktionen und Verbesserungen erhalten und Google diesbezüglich Feedback geben. Es ist laut Google aber kein Beta-Programm.

Kein Beta-Test, sondern Vorabversion der Firmware

Der Unterschied zu einem Beta-Test bestehe darin, dass Google keine fehlerbehaftete Beta-Software verteile. Stattdessen sollen Preview-Updates die gleichen Qualitätsstandards wie normale Aktualisierungen aufweisen. Der Chromecast Preview Channel, über den die Firmware-Aktualisierungen verteilt werden, stelle Updates entsprechend kurz vor den normalen Aktualisierungen zur Verfügung.

Anwender von Googles TV-Adapter sollen so neue Funktionen nutzen und testen können, bevor die breite Masse Zugriff darauf hat. Google bittet Teilnehmer des Preview Programs um eine Rückmeldung, falls Fehler auftreten oder Nutzer einfach Vorschläge für Verbesserungen und neue Funktionen haben. Wenn das Preview Program ein Update installiert, informiert Google den Nutzer darüber per E-Mail.

Anwender melden sich über Google Cast für Android und iOS für das Chromecast Preview Program an und können die Mitgliedschaft über den gleichen Weg auch wieder beenden. Unterstützt werden alle Chromecast-TV-Adapter der ersten und zweiten Generation, zudem der Chromecast Audio.