Lenovo ThinkVision X1: Neuauflage des UHD-Monitors mit TB 3 und Motor-Webcam

Michael Günsch 0 Kommentare
Lenovo ThinkVision X1: Neuauflage des UHD-Monitors mit TB 3 und Motor-Webcam
Bild: Lenovo

Lenovo legt den vor zwei Jahren vorgestellten Monitor ThinkVision X1 neu auf. Erneut wird ein 27-Zoll-Display mit UHD, IPS und 10 Bit in einem schlanken Gehäuse verpackt. Statt USB 3.1 Typ C gibt es Thunderbolt 3. Die Webcam ist nun „motorisiert“ und folgt den Bewegungen des Anwenders. Auf die Lautsprecher wird verzichtet.

Weniger Kontrast, mehr Helligkeit

Nur auf den ersten Blick lesen sich die technischen Daten beider Versionen identisch. Unterschiede gibt es im Detail. Das Kontrastverhältnis ist mit 1.000:1 etwas niedriger als beim Vorgänger. Dafür wird die Helligkeit mit 350 cd/m² höher angegeben. Die Reaktionszeit wird nun je nach Einstellung der elektronischen Beschleunigung (Overdrive) aufgeschlüsselt: Der Extrem-Modus soll 4 ms liefern, normal sind 6 ms, 14 ms gibt es ohne Beschleunigung.

Thunderbolt 3, keine Lautsprecher

Der neue ThinkVision X1 bietet nun umlaufend schmale Ränder. Die Lautsprecherleiste am unteren Rand entfällt. Das Monitorgehäuse soll zudem mit 4,7 mm Dicke (an der dünnsten Stelle) sehr flach ausfallen. Der Standfuß ist aus Metall gefertigt, bietet aber wenig Ergonomie. Bei den Anschlüssen stehen erneut HDMI 2.0 und DisplayPort 1.2 zur Verfügung. Hinter dem USB-Typ-C-Anschluss verbirgt sich in der Neuauflage nicht nur USB 3.1, sondern Thunderbolt 3 mit zusätzlicher Funktionalität. Erneut wurde ein Vierfach-Hub mit USB 3.0 Typ A integriert.

ThinkVision X1 Gen 2 (2018)
ThinkVision X1 Gen 2 (2018) (Bild: Lenovo)

Motorisierte Webcam folgt dem Anwender

Eine wesentliche Änderung gibt es bei der Webcam am oberen Bildrand. Die „45 PD Motor-Camera“ soll zumindest den vertikalen Bewegungen des Anwenders folgen und sich entsprechend automatisch auf und ab bewegen. Ein Dual-Array-Mikrofon für VoiP-Anwendungen ist wieder dabei.

Ab April soll der ThinkVision X1 der zweiten Generation über die Lenovo-Homepage verfügbar sein. Den Preis will der Hersteller erst zu einem späteren Zeitpunkt nennen. Die erste Generation kostet 799 Euro.

Lenovo ThinkVision X1 (2018) Lenovo ThinkVision X1 (2016)
LCD-Panel IPS
Backlight LED
Diagonale 27 Zoll
Auflösung 3.840 × 2.160 (? Hz)
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 1.000:1 1.300:1
Helligkeit max. 350 cd/m² 300 cd/m²
Farbtiefe 1,07 Mrd. Farben (10 Bit)
Farbraum 99 % sRGB
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178°
Reaktionszeit (Grau-zu-Grau) 4/6/14 ms (je nach Overdrive-Modus) 6 ms
Videoeingänge HDMI 2.0, DisplayPort 1.2, Thunderbolt 3 HDMI 2.0, DisplayPort 1.2, USB 3.1 Typ C
Audio Ausgang Lautsprecher
Ergonomie neigbar (-5°/+30°) neigbar (-5°/+22°)
Leistungsaufnahme Betrieb: 65 – 135 W, Standby: 0,5 W Betrieb: 40 – 130 W, Standby: < 0,5 W
Sonstiges 4 × USB 3.0,
„45 PD Motor-Camera“ mit Dual-Array-Mikrofon
4 × USB 3.0,
Full-HD-Webcam mit Dual-Array-Mikrofon
Preisempfehlung ? 799 Euro