35C3: Hacker-Kongress startet heute in Leipzig Notiz

Andreas Frischholz 16 Kommentare
35C3: Hacker-Kongress startet heute in Leipzig
Bild: Jon Åslund | CC BY 2.0

Die Tage zwischen den Jahren sind wie gehabt die Zeit für den Chaos Communication Congress (35C3), der bekannte Hacker-Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC), der in diesem Jahr zum 35. Mal stattfindet. In Leipzig werden mehr als 16.000 Besucher erwartet, das Programm ist wie gewohnt vielfältig.

Die Themen reichen erneut von IT-Sicherheit über Netzpolitik bis zu gesellschaftlichen Aspekten sowie allgemein einen kreativen Umgang mit Hacking. Ein Fokus liegt in diesem Jahr auch auf dem Einsteigerbereich, um Grundlagenwissen zu vermitteln – oder bei „alten Hasen“ aufzufrischen. Vorträge befassen sich daher etwa mit dem Datenschutz für Neulandbürger sowie einer Einführung in die Hackerethik. Natürlich gibt es aber auch klassische Hacker-Themen wie eben das Hacken von Smart Homes.

Sämtliche Vorträge finden sich im offiziellen Fahrplan. Verfolgen lassen sich diese auch über die Live-Streams oder später anschauen.