Google Play Pass: Werbefreies Spielen auf Android startet in den USA

Frank Hüber 19 Kommentare
Google Play Pass: Werbefreies Spielen auf Android startet in den USA
Bild: Google

Im August hat Google das eigene Spiele- und Apps-Abonnement als Konkurrenz zu Apple Arcade, das letzte Woche mit iOS 13 gestartet ist, bereits getestet, diese Woche startet der Dienst für 5 US-Dollar im Monat – vorerst zwar nur in den USA, aber weitere Länder sollen folgen.

Frühbucher zahlen 1,99 US-Dollar im ersten Jahr

Der Dienst umfasst rund 350 Spiele und Anwendungen, die für Abonnenten ohne weitere Gebühr zur Verfügung stehen, keine In-App-Käufe mehr nötig machen und in denen keine Werbung angezeigt wird – alle Inhalte sind durch das Abo vollständig freigeschaltet. Eine kostenlose Probephase für den Google Play Pass umfasst zehn Tage, in denen der Nutzer den Dienst zunächst ausprobieren kann. Danach kostet er 4,99 US-Dollar pro Monat und kann jederzeit gekündigt werden – der im August vorab bekannt gewordene Preis bestätigt sich somit und ist identisch zum Preis von Apple Arcade. US-Kunden, die bis zum 11. Oktober ein Abo des Google Play Pass erwerben, erhalten den Dienst im ersten Jahr für nur 1,99 US-Dollar pro Monat.

Der Google Play Pass umfasst sowohl bekannte Spiele und Apps wie Terraria, Monument Valley, Risk, Star Wars: Knights of the Old Republic und AccuWeather, als auch weniger bekannte Titel wie etwa Limbo, Lichtspeer, Mini Metro und Old Man’s Journey.

Neuer Tab im Play Store für Pass-Inhalte

Damit Abonnenten die ihnen über den Google Play Pass zur Verfügung stehenden Spiele und Apps auch einfach finden, wird diesen im Google Play Store ein zusätzlicher Tab namens „Play Pass“ angezeigt, über den alle inbegriffenen Apps zugänglich sind. Im Play Store selbst werden die Apps zudem mit einem kleinen Emblem versehen, um leichter erkannt zu werden.

Play Pass als Familie auch teilbar

Nutzer einer Familien-Bibliothek bei Google Play können auch den Play Pass mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen, wobei die Nutzung des Dienstes durch einen Nutzer die anderen nicht beeinflusst oder einschränkt.