Lian Li O11 Dynamic Mini: Modularer Würfel kommt auf ATX-Dimensionen

Max Doll 59 Kommentare
Lian Li O11 Dynamic Mini: Modularer Würfel kommt auf ATX-Dimensionen
Bild: Lian Li

Dass die jüngste Version des O11 Dynamic den Zusatz „Mini“ trägt, heißt nur, dass es sich um das kleinste Gehäuse der Serie handelt. Hinter der Bezeichnung steckt immer noch ein ausgewachsener ATX-Würfel mit rund 43 Litern Volumen.

Den grundsätzlichen Aufbau übernimmt Lian Li unverändert vom O11 Dynamic und O11 Dynamic XL. Das gesamte Layout schrumpft allerdings zusammen. Platz in der Breite spart Lian Li, indem der Raum hinter dem Mainboard-Tray verkleinert wird. Hier sitzen noch immer zwei Einschübe für Festplatten (2,5 oder 3,5 Zoll), eine weitere Halterung für zwei SSDs und das Netzteil. Im Mini kann allerdings lediglich ein schmales SFX-Modell ohne Längenbeschränkung verbaut werden.

Auch in der Höhe spart Lian Li Raum ein. Dieser wird gewonnen, indem unter anderem die Deckellüfter dichter an das Mainboard rücken. Weil das den Einbau von Radiatoren verhindern kann, wird ein Modulsystem genutzt: Je nach Konfiguration der modularen Rückseite stehen sieben, fünf oder drei Erweiterungsslots zur Verfügung. Je weniger Slots genutzt werden, desto tiefere Radiatoren finden Platz. Drei unterschiedliche ausgeführte Halterungen für Pumpen, die eine Montage unter anderem platzsparend auf einem Radiator ermöglichen, gehören zudem zum Lieferumfang.

Das kleinste O11 ist allerdings das bislang am deutlichsten auf Luftkühlung ausgelegte Modell. Es bietet Raum für praktisch beliebig hohe Kühler, lange Grafikkarten und muss trotz verringerter Dimensionen nicht auf Lüfter verzichten. Zentral für die Belüftung sind noch immer zwei 140-mm- oder drei 120-mm-Lüfter an Boden und Oberseite. Wie bei anderen O11 müssen sie jedoch nachgerüstet werden, werksseitig besitzen die Gehäuse keinerlei Belüftung.

Weniger als 100 Euro

Im Handel wird das O11 Dynamic Mini bereits für rund 90 Euro in den Farben Schwarz und Weiß gelistet. Als Lieferdatum nennt der Online-Händler Caseking den 24. Dezember, was eher als Platzhalter für das absolute Ende des Jahres denn als realistischer Termin zu verstehen ist.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser „Jyk“ für den Hinweis zu dieser Meldung!

Lian Li O11 Dynamic Mini Lian Li PC-O11 Dynamic Lian Li O11 Dynamic XL
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX E-ATX, ATX, Micro-ATX E-ATX, ATX
Chassis (L × B × H): 420 × 270 × 380 mm (43,09 Liter)
Seitenfenster
445 × 272 × 446 mm (53,98 Liter)
Seitenfenster
471 × 285 × 513 mm (68,86 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 8,50 kg 10,10 kg ?
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) Type C, 2 × USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1), HD-Audio
1 × USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) Type C, 2 × USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1), HD-Audio
Variante
1 × USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) Type C, 2 × USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1), HD-Audio, RGB-Beleuchtung
1 × USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) Type C, 4 × USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1), HD-Audio, RGB-Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
2 × 3,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
Variante
2 × 3,5" (intern)
6 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
4 × 3,5" (intern)
6 × 2,5" (intern)
Hot-Swap-Einbauplätze
Erweiterungsslots: 7 8
Lüfter: Heck: 1 × 120 mm (optional)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Boden: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 3 × 120 mm (optional)
Boden: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (optional)
Deckel: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Seitenteil rechts: 3 × 120 mm (optional)
Boden: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Netzteil, Boden, Seitenteil Front, Netzteil, Seitenteil Deckel, Boden, Seitenteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 370 mm
Netzteil: 165 mm
SFX-Formfaktor
CPU-Kühler: 155 mm
GPU: 420 mm
Netzteil: 255 mm
CPU-Kühler: 167 mm
GPU: 446 mm
Netzteil: 210 mm
Preis: ab 90 € ab 127 € / – / 170 € ab 195 €