Bilder AMD Phenom II X6 1055T und 1090T BE im Test: Sechs Kerne für alle!?

  • Die-Shot des AMD Phenom II X6
  • AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
  • Angriff von AMD auf den Core i7
  • AMDs Turbo CORE
  • AGESA-Version 3.6.9.0
  • AGESA-Version 3.7.0.0
  • Takt für den Turbo selbst bestimmen
  • Übertakten leichtgemacht
  • AMDs 890FX-Chisatz
  • MSI Radeon HD 5870
  • OCZ Platinum
  • Noctua NH-U12P mit Lüfter NF-P12
  • Cooler Master UCP
  • Cooler Master Stacker
  • Autodesk 3ds Max 2010 mit „SPECapc for 3ds Max 9“
  • SPECjvm2008
  • SPECjvm2008
  • SPECjvm2008 bei Core i7-980X
  • Anno 1404
  • Anno 1404
  • Anno 1404
  • Armed Assault 2
  • Armed Assault 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Anno 1404
  • Anno 1404
  • Anno 1404
  • Armed Assault 2
  • Armed Assault 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Colin McRae: DiRT 2
  • Phenom II X6 1090T bei stabilen 4,2 GHz
  • Phenom II X6 1090T undervoltet - Last auf alle Kerne
  • Phenom II X6 1090T undervoltet - Last auf einen Kern
  • aufgeräumtes Innere
  • Sehr wenig Platz zum HDD-Käfig
  • An die SATA-Kabel ist kein Herankommen
  • Hand brechen beim Versuch an die Stromkabel zu kommen
  • aufgeräumtes Innere
  • Schraubenlos aber nicht passend
  • Das alles verdeckt die Grafikkarte
  • Ohne Grafikkarte
  • nahezu unerreichbare SATA-Stecker
  • VGA Switch
  • Grafikkarte verbaut zwei SATA-Ports
  • Stromstecker Sapphire HD 5870 zum Referenzmodell
  • 12,2 Zoll in der Werbung - ohne alles versteht sich
  • AMD Phenom II X6 1090T Black Edition im Doppelpack
  • Empfehlung (04/10)